Ausbildung für Transaktionale Hypnose

Transaktionale Hypnose ist eine spezielle therapeutische Methode, die erlernbar ist. Sie eignet sich als Wissenserweiterung für verwandte medizinische Berufe, unter anderem zum Beispiel für Heilpraktiker, geistige Heiler, Ärzte und Coaches. Bei dieser Methode handelt es ich um die Anwendung gezielter Transaktionen, die während der Hypnose individuell abgestimmt auf den Patienten per Dialog angewendet werden.

In der Hypnose befindet sich ein Mensch tiefenentspannt in einem lediglich schlafähnlichen Zustand, sein komplettes Unterbewusstsein bleibt aufnahmefähig. Dadurch gelingt die Stimulanz notwendiger Energie zur Bekämpfung gesundheitlicher Defizite. Diese Aufgabe übernimmt der Therapeut mit der transaktionalen Hypnose.

Gedanken werden gebündelt

Sie bündelt Gedanken der Patienten und wirkt zielführend zur Lösung von Problematik unterschiedlicher Coleur. Vermeintliche Wirklichkeit und Realität werden vermischt. Das Bewusstsein des Patienten spaziert in die Vergangenheit oder in die Zukunft, diffuse Gedanken gewinnen an Klarheit. Als Ergebnis gewinnt er nach der Behandlung unter anderem Zuversicht, Energie und Lebensmut und Gelassenheit. Gedankliche Impulse, mittels der transaktionalen Hypnose, verändern beim Patienten auch die körperliche Befindlichkeit in eine positive Richtung.

Transaktionale Hypnose jetzt kompetent erlernen

Stephan Albrecht zeigt Ihnen in der Ausbildung, wie Sie Transaktionale Hypnose jetzt in dieser Ausbildung erlernen. Das Institut für Transaktionale Hypnose in Hamburg bietet bereits am 22. März 2014 wieder den nächsten Kurstermin an. Die Ausbildung ist einerseits möglich zum Hypnose-Therapeuten oder andererseits zum Hypnose-Master. Das Institut für Transaktionale Hypnose besitzt selbstverständlich eine Zertifizierung. Es ist außerdem dem Verband für Hypnose e.V. angegliedert. Seit 2009 bilden sie erfolgreich in Hypnose für Coaching und Heilpraxis aus.

Keinesfalls trockener Unterrichtsstoff

An sieben Wochenenden finden 84 Unterrichtseinheiten statt. Die Lehrmethode basiert auf der von dem Amerikaner Milton H. Erickson entwickelten Anwendungen. Es erwartet Sie keineswegs ein trockener Unterrichtsstoff. Mit Spaß in Kombination mit vielen praktischen Übungen erlernen Sie umfassend die transaktionale Hypnose. Das erste Wochenende gilt als Einführung, bereits zu diesem Zeitpunkt steht Ihnen ein Übungspartner zur Seite. Dieses erste Wochenende wird stets separat berechnet. Sollten Sie sich zu diesem Zeitpunkt für die Teilnahme am kompletten siebenwöchigen Kurs entscheiden, dann werden diese Kosten entsprechend verrechnet. Es entsteht für Sie kein finanzieller Nachteil. Erweitern Sie bei uns in Hamburg Ihr medizinisches Können zum Wohle Ihrer Patienten.


Letzte Änderung: 18.11.2015

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Ausbildung für Transaktionale Hypnose"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie


Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Feng-Shui im Alltag - das Schlafzimmer optimal einrichten
Ziel der Einrichtungsmethode Feng-Shui ist das Chi zum Fließen zu bringen. Auf diese Weise erzeugen Sie Wohlbefinden im Körper...
Selbstheilung durch Astrologie - wo liegen die Möglichkeiten?
Die Selbstheilung ist ein viel diskutiertes Thema, welches im öffentlichen Diskurs leider oft vernachlässigt wird. Auch...