Wenn unsere Kinder vor uns sterben – wie kann das Leben danach überhaupt weitergehen?

Ein Kind zu verlieren ist eines der schmerzhaftesten Dinge, die einem Menschen passieren können. Doch das Leben geht weiter. Oft schaffen es Betroffene nicht alleine, den unsäglichen Schmerz zu bewältigen und zu einem neuen Leben „danach“ zu finden.

Die Bilder gingen durch die Presse: Blacky Fuchsberger an der Stelle am Mühlbach, an der sein einziges Kind ertrank. Sein geliebter Sohn Thomas, mit dem ihn so viel verband und den er so sehr liebte. „Warum er und nicht ich?“ soll er gefragt haben.

Diese Frage stellen sich wohl die meisten Eltern, die den Tod ihres Kindes verkraften müssen. Mit ihm oder ihr hatte man doch das Leben weiter gegeben. Das war doch die Zukunft. Und nun?Was macht das jetzt alles noch für einen Sinn? Und dennoch, so wenig man sich das in diesem Moment vorstellen kann: Das Leben geht weiter. Auch für die Hinterbliebenen. Zunächst jedoch scheint die Zeit stillzustehen.

Eltern taumeln zwischen dem Gefühl, verrückt zu werden, sein Ende nicht wahr haben zu wollen, den Verlust nicht ertragen zu können, das geliebte Kind wieder haben zu wollen bis hin zu tiefer Depression und völliger Apathie. Im schlimmsten Fall sind es gar Suizidgedanken, die Hinterbliebene dann beherrschen. Dabei kann dieser Prozess in wechselnder Ausprägung bis zu 5 Jahre andauern.

Bei solch extremem Leid ist man leicht versucht, dieses z.B. mit Alkohol oder Medikamenten zu lindern. Aber genau das verursacht das Gegenteil. Der Trauerprozess verlangsamt sich. Wir kommen nicht weiter, denn der Schmerz muss durchlitten werden, um ihn überwinden zu können.

Dabei wird die Suchtgefahr durch Abusus von Alkohol und Medikamenten aber auch die dadurch sinkende Leistungsfähigkeit leicht übersehen.

Aus diesem Grunde sollte man mit seiner Trauer keinesfalls alleine bleiben oder gar darin verharren.

Kompetente Unterstützung kann dabei helfen, den Schmerz zu überwinden und wieder zu Perspektiven für ein ausgeglichenes Leben zu finden.

Lösungsorientierte Beratung kann begleiten und unterstützen

In der lösungsorientierten Beratung wird der Fokus ausschließlich auf die vom Klienten positiv erlebten Ereignisse gelegt. Dies mit dem Ziel, sie zu verstärken und schrittweise ein Gefühl dafür zu schaffen, wie gut sich die Lösung des Problems anfühlt.

Lösungsorientierte Beratung ist somit ein Ansatz, der sich positiv in die Zukunft richtet und Wege aufzeigt, wie Schmerz und Trauer überwunden werden können und man zu einem glücklichen Leben zurückfindet.

Sandra Sopp-Ehlting

RESULTS!

Die Praxis für lösungsorientierte Beratung
Fachgerechte, diskrete Einzel- und Paarberatung, Unterstützung bei Erziehungsproblemen, Fragen zu Alkohol- und Führerscheinverlust und Mobbing am Arbeitsplatz, Hilfe bei gesundheitsschädigendem Dauerstress und anhaltender Überbelastung im Beruf, Karriere- und Führungskräftecoaching.


Letzte Änderung: 18.08.2014

Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Psychologische Leitung München
Results Institut
Psychologische Leitung Sandra Neumayr
DE - 80336 München

RESULTS München
Beratungsnotdienst
Unsere Praxis unterstützt das Projekt des Verbandes psychologischer Berater (http://verband-psychologischer-berater.de) " Wir sind da wenn Sie uns brauchen" und bietet an den Adventssonntagen sowie an den Osterfeiertagen Beratungen für Menschen in emotional belastenden Situationen an.
Für alle die, für die Ostern kein Fest der Freude ist...

Erfahrungen mit Wenn unsere Kinder vor uns sterben – wie kann das Leben danach überhaupt weitergehen?

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Wenn unsere Kinder vor uns sterben – wie kann das Leben danach überhaupt weitergehen?"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Babys, Schwangerschaft, Kinder, Eltern

15 Gründe: warum werde ich nicht schwanger?
Bei einer ungewollten Kinderlosigkeit können viele verschiedene Ursachen zugrunde liegen. Einige davon sind beispielsweise eine...
Pubertät trifft auf Mütter in den Wechseljahren – gemeinsames Hormonchaos
Erst Karriere, dann Kind. Erst das Leben kennen lernen und geniessen, dann Windeln wechseln.
Pränatale Vitamin-Ergänzungen
Pränatale Vitamin-Ergänzungen sind Vitamin-Ergänzungen, die eine Frau auf einer täglichen Basis braucht, um sicherzustellen,...
Schwanger durch die Hitze
Im Sommer tragen die Bäume und Sträucher ihre Früchte - und wenn man es mit den Augen der Natur betrachtet ist es nur passend...