Vitamine und Asthma

Mehr als 10 Millionen Amerikaner in den Vereinigten Staaten leiden an Asthma. Asthma ist sehr weit verbreitet, Ärzte haben Bedenken, dass es zu einer neuen Epidemie kommen wird. Die meisten Amerikaner, die an Asthma leiden vertreten die Meinung, dass zunehmende Umweltverschmutzung Schuld an ihrer Erkrankung sei, zusammen mit der zunehmenden Exposition von giftigen Chemikalien in der gesamten Luft. Todesfälle, hervorgerufen durch Asthma, sind auf dem Vormarsch. Gerade bei denjenigen, die die frühen Warnzeichen nicht erkannt haben.

Der Zustand von Asthma bewirkt, dass die Atemwege anschwellen und zähen Schleim auswerfen und im Laufe der Zeit zu Krämpfen führen. Die Schwellung, die stattfindet, macht die Atemwege kleiner, so dass es schwierig wird zu atmen. Der erste Angriff von Asthma, der auftreten könnte, könnte sich durch Staus, Atemnot, Kurzatmigkeit, Trockenheit im Mund, Husten und durch ein Gefühl von Fieber bemerkbar machen.

Im Gegensatz zu dem was Sie sich denken können, kann Asthma so ziemlich alles zur Folge haben. Die häufigsten Auslöser sind

  • Allergien in einem der oberen Atemwege
  • Stress
  • Überanstrengung bei Bewegung
  • oder sogar das Fehlen einer richtigen Ernährung

Aus all diesen Auslösern neigen Allergien dazu, die häufigsten zu sein. In den meisten Fällen sind Asthmaanfälle das Ergebnis der Exposition gegenüber Dingen, wie

  • Rauchen
  • Pollen
  • Gasgerüche
  • und sogar Autoabgas

Lebensmittel können auch Angriffe erzeugen, die durch Erdnüsse, Mais, Schokolade und fast durch alle Milchprodukte ausgelöst werden können. Wenn Sie irgendeine Art von Antibiotika, Beruhigungsmittel oder Hormone zu sich nehmen, kann es Asthma auflösen. Asthma ist eine schwere und etwas lästige Bedingung, einige Millionen Menschen erleben ihr Gesicht täglich.

Es gibt mehrere Mineralpräparate, Vitaminpräparate oder pflanzliche Präparate die nutzen können, um Asthma zu behandeln. Unter allen, die zur Verfügung stehen, gehört Vitamin-B zu den wichtigsten.

Vitamin-B unterhält das biochemische Gleichgewicht im Körper und kann die schwere der Attacken reduzieren. Bei gleichzeitiger Einnahme von Vitamin A und E wird Ihre Lunge vor Luftverschmutzung geschützt. Außerdem können Sie hohe Dosen an Vitamin C zu sich nehmen, dies ist sehr effektiv bei der Bekämpfung von Asthma.

Gingko biloba ist ebenfalls wirksam, wenn es darum geht Ihre Atmung zu verbessern, außerdem hilf es Ihnen bei Ihren bronchialen Reaktionen. Knoblauch ist ebenfalls eine gute Wahl, da es ein entzündungshemmendes Mittel enthält, die Ihre Chancen eines Angriffs reduzieren. Anderswo in der Welt der Vitamine und Mineralstoffe gibt es viele verschiedene Dinge, die sie ergreifen können, um Asthma zu bekämpfen.

Jederzeit, zu der Sie vermuten, dass Sie Asthma haben könnten, sollten Sie nicht zögern, Ihren Arzt aufzusuchen, so dass er Sie so schnell wie möglich untersuchen kann. Ihr Arzt wird in der Lage sein, Ihnen zu sagen, ob Sie Asthma haben und wie schwer es sein kann. In der Zwischenzeit, sollten Sie bekannte Auslöser vermeiden. Um dies sicherzustellen, sollten Sie eine proteinreiche Ernährung, mit Obst und Gemüse zu sich nehmen. Sie sollten ein paar Mahlzeiten über den Tag essen, anstatt an den drei häufigsten Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen zu kleben.

Als Ganzes kann Asthma sehr anstrengend sein. Es gibt Möglichkeiten, wie Sie gegen das Asthma kämpfen und letztendlich auch heilen können. Die Beseitigung von Asthma ist immer eine gute Nachricht. Wenn Ihnen Ihr Arzt sagt, dass Sie tatsächlich Asthma haben, sollten Sie ihm alle Fragen stellen, die Ihnen in den Sinn kommen und sich Ratschläge geben lassen, was Sie tun sollen und was nicht. Asthma muss nicht immer so weit führen, dass Sie auf Dinge die Sie lieben, verzichten müssen. Auch wenn es Sie langsam nach unten zieht – es kann jederzeit aufhören.


Letzte Änderung: 29.11.2015

https://www.business.bodyclub24.de/p/andre-sternberg
http:www.dein-online-fitness-coach.de
Autor/in und inhaltlich verantwortlich
-

Erfahrungen mit Vitamine und Asthma

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Vitamine und Asthma"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Beschwerden, Schmerzen

Starke un/bewusste Schmerz- und Angst- Felder über den Körper er/lösen & drei Tipps
Zum einem gibt es die einem selbst relativ bewussten Felder wo einem klar ist das die Ursache in bestimmten Erlebnissen und...
Was tun gegen Blähungen? 12 Tipps für eine natürliche Hilfe gegen Blähungen
Länger bestehend sind Blähungen (Flatulenz) ein ernst zu nehmendes Signal des Körpers. Um weitere Erkrankungen zu vermeiden,...
Inkontinenz bei jungen Frauen und Männern
Inkontinenz ist der ungewollte und unkontrollierte Verlust von Urin. Vor allem junge Menschen reagieren mit Scham darauf oder...
Der Epstein Barr Virus
Der Epstein Barr Virus, kurz EBV ist ein typischer Erreger des Pfeiffer`schen Drüsenfiebers. Seine chronische Verlaufsform weist...