Was ist eine allergische Alveolitis?

Wenn von einer allergischen Alveolitis gesprochen wird, handelt es sich um eine Lungenkrankheit, die akute oder auch chronische und allergische Reaktion mich sich bringt. Diese Lungenkrankheit ist ein nicht seltene allergische Reakation auf organischen Staub.

Die allergische Alveolitis kann in zwei Varienten auftreten

Die diffuse-fibrosierende Alveolitis

Diese Art der Alveolitis ist eine Erkrankung des Lungengewebes und der Lungenbläschen. Die Erkrankung folgt einer unbekannten Ursache, welche sich zudem sich langsam entwickelt.

Die exogen-allergische Alveolitis (Hypersensitivitätspneumonitis, EAA)

Dabei kommt es durch das Einatmen von organischen Stäuben zu einer entzündlichen Veränderung der Lungenbläschen..

In den meisten Fällen ist diese allergische Reaktion eine Entzündung der Lungenbläschen, die auf die benachbarten Zellzwischenräume übergreift. Nicht selten geht diese Krankheit zu einer Lungenfibrose über. Hierbei wird das Lungengewebe beschädigt oder kann sogar zerstört werden.

Allergische Alveolitis - meldepflichtige Berufskrankheit

Die EAA kann eine meldepflichtige Berufskrankheit sein, wenn die Erkrankung durch Stoffe ausgelöst wird, die im Berufsumfeld eingeatmet werden. Eine allergische Alveolitis kann auch eine Begleiterscheinung einer anderen Krankheit sein. Die Lunge wird durch die Entzündung in ihrer Funktion erheblich eingeschränkt. Die allergische Alvevolitis ist auch als Berufskrankheit bekannt und betrifft spezielle Berufszweige oder Sparten. Im Volksmund spricht man daher auch von einer Bäckerlunge, Farmerlunge oder Vogelzüchterlunge. Bezeichnungen für dieses Krankheitsbild gibt es viele. Auch als Mälzerlunge oder als Käsewäscher Krankheit wird diese allergische Reaktion bezeichnet.

Die Symptome einer allergischen Alveolitis

Begleiterscheinungen einer Alveolitis wie Fieber, Schüttelfrost und Muskelschmerzen sind typische Symptome, unter der die Betroffenen leiden.

Schimmelpilz als Allergieauslöser

Nicht selten haben diese genannten Berufsgruppen mit schimmelbelasteten Staubvarianten zu tun. Zu den häufigsten Schimmelpilzarten zählen der Aspergillus, der Alternaria sowie Penicillium und der Cladosporium. Betroffene berichten, dass sich schon nach einigen Stunden die ersten Symptome zeigen, die auf dieses Krankheitsbild hinweisen.

Symptome unbedingt von einem Arzt abklären lassen

Anfänglicher Kopfschmerz, Fieber, Husten und eine schwere Atmung sind nur einige Anzeichen, die typisch für diese Krankheit sind. Oft klingen diese Beschwerdebilder von allein, innerhalb weniger Stunden wieder ab. Die allergische Alveolitis wird somit oft gar nicht erkannt, ignoriert, unterschätzt und als wenig dramatisch angesehen.

Leider verkennen viele Betroffene der allergische Alveolitis die Gefahr der Folgeschäden oder Beschwerden nach diesem Krankheitsverlauf. Eine ärztliche Diagnose ist auf jeden Fall zwingend notwendig, um diese Alveolitis richtig behandeln zu können. Diese Krankheit ist zudem in Deutschland meldepflichtig und sollte dringend behandelt werden.


Letzte Änderung: 18.11.2015

www.ipa.ruhr-uni-bochum.de/publik/info0303/eaa.php

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Was ist eine allergische Alveolitis?"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Beschwerden, Schmerzen


Starke un/bewusste Schmerz- und Angst- Felder über den Körper er/lösen & drei Tipps
Zum einem gibt es die einem selbst relativ bewussten Felder wo einem klar ist das die Ursache in bestimmten Erlebnissen und...
Was tun gegen Blähungen? 12 Tipps für eine natürliche Hilfe gegen Blähungen
Länger bestehend sind Blähungen (Flatulenz) ein ernst zu nehmendes Signal des Körpers. Um weitere Erkrankungen zu vermeiden,...
Inkontinenz bei jungen Frauen und Männern
Inkontinenz ist der ungewollte und unkontrollierte Verlust von Urin. Vor allem junge Menschen reagieren mit Scham darauf oder...
Der Epstein Barr Virus
Der Epstein Barr Virus, kurz EBV ist ein typischer Erreger des Pfeiffer`schen Drüsenfiebers. Seine chronische Verlaufsform weist...