Aminosäuren bei Stoffwechselstörung

Das Thema Gesundheit gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Besonders Augenmerk fällt hierbei auf die Stärkung der körpereigenen Funktionen. Nicht nur das Immunsystem, auch der Stoffwechsel sollte nach Möglichkeit eine funktionierende Verbindung aufzeigen. Man spricht hier von biochemischen Reaktionen. Liegen hier Störungen vor, können gesundheitliche Konsequenzen nicht ausgeschlossen werden. Beispielsweise kann eine Störung des Stoffwechsels durch viele Ursachen ausgelöst werden. Nicht nur durch äußere Einflüsse kann eine Stoffwechselstörung hervorgerufen werden.

Aminosäuren sind unerlässlich

Auch innere Störungen oder Verletzungen können hier der Auslöser eines unzureichendes Stoffwechselgleichgewichts sein. Eine ungesunde Ernährung oder Diabetes, sind durch die Aufnahme von übermäßigen Kohlenhydraten oder Fetten, keine seltenen Erklärungen für eine Störung im Stoffwechselhaushalt. Aminosäuren können sich hier positiv auf den gesamten Organismus auswirken. Diese Säuren sind lebensnotwendige Substanzen, welche für die Aufnahme von Eiweiß zwingend erforderlich ist. Auch Haarausfall wird zunehmend auf eine Störung des Stoffwechsels zurückgeführt.

Die Aufnahme über Nahrungsmittel

Aminosäuren werden teilweise selbst vom Körper produziert, andere dagegen müssen über die Nahrung zusätzlich zugeführt werden. Aminosäuren sind für das gesamte Nervensystem, die Haut, die Haare und auch die Nägel unverzichtbar. Die Prozesse, welche für den Auf- und Abbau der Aminosäuren, in Verbindung mit Eiweißen im Organismus, sind äußerst komplex. Eine Vielzahl von Enzymen und Coenzymen sind hier mit beteiligt. Liegen hier Defekte vor oder werden diese nicht selbstständig hergestellt, spricht man hier von einer Störung (Enzymopathie) des Aminosäurestoffwechsels.

Folgeerkrankungen wie der Porphyrie oder dem Morbus Fabry sind keine Seltenheit. Die zusätzliche Aufnahme von Aminosäuren dient zur Prävention und kann somit vor schlimmen Folgeerkrankungen bewahren. Viele Sportler benötigen Aminosäuren für einen signifikanten Muskelaufbau und gelten auch hier als unerlässlich. Informative Gespräche oder eine Beratung eines Heilpraktikers, zu einer lösungsorientierten Prävention, sind empfehlenswert und ratsam. Dieser zeigt anhand, kompetenter Einblicke zu diesem Thema, alle möglichen Schritte zur Behandlung auf. Auch zu vorbeugenden Maßnahmen, sowie allen Vorteilen, informiert ein Heilpraktiker gern und unverbindlich.


Letzte Änderung: ..

Erfahrungen mit Aminosäuren bei Stoffwechselstörung

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Aminosäuren bei Stoffwechselstörung"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Beschwerden, Schmerzen

Starke un/bewusste Schmerz- und Angst- Felder über den Körper er/lösen & drei Tipps
Zum einem gibt es die einem selbst relativ bewussten Felder wo einem klar ist das die Ursache in bestimmten Erlebnissen und...
Was tun gegen Blähungen? 12 Tipps für eine natürliche Hilfe gegen Blähungen
Länger bestehend sind Blähungen (Flatulenz) ein ernst zu nehmendes Signal des Körpers. Um weitere Erkrankungen zu vermeiden,...
Inkontinenz bei jungen Frauen und Männern
Inkontinenz ist der ungewollte und unkontrollierte Verlust von Urin. Vor allem junge Menschen reagieren mit Scham darauf oder...
Der Epstein Barr Virus
Der Epstein Barr Virus, kurz EBV ist ein typischer Erreger des Pfeiffer`schen Drüsenfiebers. Seine chronische Verlaufsform weist...