Tägliche Bewegung ist das A und O für einen gesunden Körper, den Geist und die Seele

Der menschliche Körper ist von Natur aus dafür ausgerichtet, sich stets zu bewegen. Immer wieder stillzustehen und für lange Zeit zu sitzen, liegt nicht in seinem Naturell und vom Skelett, über Muskulatur, Bänder- und Sehnenapparat ist er fürs Bewegen aller Gliedmaßen ausgerichtet und geschaffen. Im Zeitalter der Bequemlichkeit, des Komfort und Luxus, ist es aber nicht mehr Gang und Gäbe, dass sich der Mensch heutzutage noch ausreichend bewegt.

Tägliche Bewegung ist das A und O für einen gesunden Körper, den Geist und die Seele
Bild: Tägliche Bewegung ist das A und O für einen gesunden Körper, den Geist und die Seele

Sei aus aus beruflichen Gründen, bei sitzenden Tätigkeiten, oder auch dem Zeitmangel geschuldet - oder der schlichten Bequemlichkeit. Wir bewegen uns im Durchschnitt tagtäglich viel zu wenig. Dabei sind Herz und Körperkreislauf auf erst dann am besten aktiv, wenn wir und bewegen. Sie pumpen Sauerstoff, den wir bei der Bewegung vermehrt einatmen, durch die Blutbahnen und reichern das Blut damit an. Der ganze Körperkreislauf wird auf Trab gehalten und das Herz als Muskel wird ebenso trainiert, wie Arme, Beine, Bauch, Po und Co. Bewegung ist der Schlüssel für ein gesundes Wohlbefinden und für den gesunden Ausgleich von Körper, Geist und Seele.

Joggen als Ausgleich

Joggen und Walking als Büroausgleich

Joggen und Walken - den Büroalltag ausklingen lassen

Es sind wohl mit die beliebtesten Freizeitsportarten, die mit Leichtigkeit fast überall durchführbar sind. Denn selbst auf dem Deck eines Passagierschiffes kann man am Abend oder frühen Morgen auch eine Runde ums Schiff herum joggen oder eben walken. Für Frühaufsteher ist das Joggen am frühen Morgen vor Arbeitsbeginn beispielsweise ein ideales Instrument den Kopf frei machen zu können, die frische Luft genießen zu können und sich die Kälte um die Nase wehen zu lassen. Andere bekommen erst dann einen freien Kopf für klare Gedankengänge, fassen dabei plötzlich Entschlüsse, die sie auf anderen Wegen so niemals hätten Treffen können. Sich im Freien bewegen und eigentlich ganz egal in welchem Tempo und auf welche Art. Wichtig ist dabei, dass man sich bewegt und seinen Körper auf Hochtouren bringt, das Blut und den Blutkreislauf in Wallungen bringt. Die angeschwollenen Beine vom langen Sitzen wieder auf Trab bringt und  sich quasi den Ärger und Stress vom Berufsalltag sprichwörtlich von der Seele rennt. Aber auch am Abend, nach getaner Arbeit und dem vielen Stress, ist ein Abendspaziergang durch den Wald, ein leichte Joggingprogramm, oder das Walken um den See und Co. die beste Medizin, für Körper, Geist und Seele. Und natürlich besonders für den Bewegungsapparat des menschlichen Körpers. 

Mit dem Radel unterwegs

Warum nicht einfach den Weg zur Arbeit besonders bei schönen und warmen Tagen im Sommer mit dem Rad hinterlegen? So hat man bei einer guten und realistischen Fahrzeit und Distanz zum Arbeitsplatz gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen oder vielleicht sogar noch mehr. Denn nicht nur die Bewegung ist gut für uns am Morgen, sondern auch für die Umwelt ist jede Fahrt mit dem Rfad Gold wert. Außerdem kommt man bei entsprechender Routine meist wesentlich entspannter zur Arbeit, als gedacht. Der Kopf ist frei für neue Gedanken und Ideen und der Geist ist hellwach, Dank der guten Durchblutung, die durch das Radeln produziert wurde. Hinzu kommt, dass sich das Fahren mit dem Rad zum Job auch aus finanzieller Sicht deutlich bemerkbar machen kann. Denn jede Fahrt mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln kostet schließlich Geld und die Fahrt mit dem Rad nicht.

Alternative: Das Ergometer für zuhause

Wer es ganz gemütlich will und dennoch etwas für seine tägliche Bewegung ermöglichen möchte, kann sich einfach ein gutes Ergometer anschaffen und loslegen. Und das funktioniert eigentlich fast überall. Ob auf der Terrasse, im Garten, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Keller, Gästezimmer, Büro, Fitnessraum und Co. Diese kleinen Helfer für die sinnvolle Bewegung des Körpers lassen sich fast überall aufstellen und platzieren. In manchen Berufszweigen, wie in der IT-Branche beispielsweise, stehen solche und andere Gerätschaften dem Personal und den Angestellten zur freien Verfügung. Arbeitgeber, besonders in dieser Branche, erkannten schon sehr früh den effektiven Aspekt der körperlichen Bewegungsfreiheit und deren Ergebnisse, die sich schließlich positiv in der Arbeitsbereitschaft und Intensität zeigen.

Eine Runde schwimmen

Für Menschen, die das Wasser lieben und sich auch im Nass pudelwohl fühlen, ist die halbe Stunde Schwimmen am Morgen beispielsweise eine Art Meditation. Denn sie genießen die Stille im Wasser zu sein, sich federleicht und schwerelos darin bewegen zu können. Alle Schmerzen der Gelenke und Co. sind für diesen Moment völlig ausgeschaltet und das Genießen dieser besonderen und wertvollen Zeit steht über allem, was sie danach in Angriff nehmen. Schwimmen ist generell selbst bis ins hohe Alter noch sehr gut für den gesamten menschlichen Organismus weil eben bei dieser Art der Bewegung Gelenke insbesondere deutlich geschont werden, während die Muskeln gestärkt und gefordert werden.


Letzte Änderung: 19.09.2018

Erfahrungen mit Tägliche Bewegung ist das A und O für einen gesunden Körper, den Geist und die Seele

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Tägliche Bewegung ist das A und O für einen gesunden Körper, den Geist und die Seele"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Bewegung, Wahrnehmung, Körper

Eingeschränkte Bewegungsfreiheit
Wenn die Bewegungsfreiheit verloren geht, hängt die Lebensqualität von diversen Hilfsmitteln und signifikanten Faktoren im...
Balance als integraler Wahrnehmungsakt
Die Fähigkeit ruhend aufrech im Lot zu stehen stellt der Ausgangspunkt für die Untersuchung und diagnostische Evaluierung von...