Der Quantensprung des BewusstSeins

Den Quantensprung des Bewusstseins zu erfahren bedeutet zu erkennen, wer Du wirklich BIST. Es ist das Ende der Illusion von einem getrennten ich, es ist das Erkennen des ICH BIN. Es ist das Ende von richtig und falsch, es ist das Erkennen und Erfahren von Vollkommen, von Gott, von Liebe, von tiefstem Frieden, tief drinnen in Deinem Herzen.

Die Sehnsucht des Menschen nach etwas, das größer ist als er selbst, scheint als ein unstillbares und grundlegendes Bedürfnis angelegt zu sein.

Die Suche des Menschen nach einer übergeordneten oder höheren Instanz findet ihren Ausdruck in der Hinwendung an die Religionen, in dem wachsenden Boom der Esoterik in den letzten Jahrzehnten, der zunehmenden Attraktivität des Buddhismus im Westen und in dem wachsenden Interesse an Ritualen und dem Schamanismus. Es war überwältigend und erstaunend zugleich, wie viele Menschen zum Tod des Papstes nach Rom reisten und wie gerade junge Menschen in ihm eine Leitfigur sahen. In Interviews hörte man sogar viele Menschen sagen, für sie sei ihr Papa gestorben. Für die einen der Stellvertreter Gottes auf Erden, für die anderen der Papa. Wie weit liegt die Vorstellung von Gott und einem großen Vater, der dem Menschen durch die Gebote und Verbote sagt, was richtig und falsch ist, überhaupt auseinander?

Diese tiefe Sehnsucht im Menschen, ist sie nicht vielmehr der stärkste Wunsch überhaupt nach so etwas wie einem tiefen Frieden, nicht mehr zu leiden, aufgehoben und geborgen zu sein, für immer in seiner Mitte zu sein, endlich eins zu sein mit Gott?! Kann diese tiefe Sehnsucht tatsächlich gestillt werden, hier und jetzt, in diesem Leben? Und kann diese tiefste aller tiefen Sehnsüchte vielleicht sogar gestillt werden, weil die Existenz in ihrer gesamten Entwicklung an einem Punkt angelangt ist, wo Erleuchtung für jeden möglich wird?

Erleuchtung ist ein Begriff, den wir früher in erster Linie mit scheinbar auserwählten Menschen in Verbindung gebracht haben, mit Buddha, Christus, Lao Tse, Krishnamurti, Osho, Yogananda, Ama, also in erster Linie mit Gurus im Osten, mit Menschen, die so besonders waren oder sind, dass die Erleuchtung für den Durchschnittsmenschen unerreichbar schien. Für den gläubigen Christen grenzt es ja schon an „Sünde“ Christus mit diesen anderen Menschen aufzuzählen. Da ist solch eine tiefe konzeptuelle Prägung in der Gedankenstruktur des Menschen, die bei den aller meisten Menschen die Möglichkeit der eigenen Erleuchtung ausschliesst.

Was ist eigentlich Erwachen oder Erleuchtung?

Es ist der ultimative Quantensprung des Bewusstseins. Erwachen geschieht plötzlich, spontan, es kann nicht herbeigeführt, jedoch unterstützt werden. Die Weisen sagen, Erwachen oder Erleuchtung sei ein Akt der Gnade und das Ziel allen Lebens überhaupt. In dieser Erfahrung des Erwachens wird erkannt, dass der Mensch das ist, was er über tausende von Leben hinweg gesucht hat, und dass DAS, was er suchte nie, zu keiner Zeit von ihm getrennt war. Worte können diese Erfahrung oder besser gesagt, diesen Zustand nicht wirklich beschreiben. Das SELBST erkennt sich wieder als das SELBST oder mit anderen Worten das Göttliche erkennt sich wieder als das Göttliche. Jegliche Sehnsucht verschwindet in diesem Zustand, denn jegliche Sehnsucht wurde gestillt. Das Größere, das im Außen gesucht wurde, wird nun im Innern erkannt und erfahren. Es geschieht ein inneres Verschmelzen und dies nennen wir die Erfahrung der Einheit-mit-allem-was-ist. Diese Erfahrung wandelt das bisherige Leben vollkommen und total, und im Grunde wird der Mensch erst in diesem Moment wirklich geboren.

Oder mit anderen Worten ausgedrückt, das SELBST erkennt und erfährt sich bewusst im Körper eines Menschen, es erfährt sich bewusst hier auf diesem wunderbaren Planeten, es erfährt sich bewusst als Präsenz, als Anwesenheit Hier-und-Jetzt. Es wird erkannt, dass das wahre Mysterium dieses Leben hier in der menschlichen Form ist, dass das Leben permanenter Ausdruck und Tanz der göttlichen Essenz ist, dass das Leben sich permanent feiert und entfaltet und entfaltet. Das, was durch Deine Augen schaut ist Gott, und das, was angeschaut werden kann ist Gott, und das, was zurückschaut ist Gott.

In dem Moment, im dem Du die Wahrheit Deiner wahren Natur erkennst, geschieht die tiefste Heilung mit Dir und der Welt.

Wenn Du diese eine Wahrheit vollkommen erkannt hast, dann sind all Deine Fragen beantwortet, denn dann hast Du die ganze Wahrheit gefunden. Dich Deiner göttlichen Essenz zu erinnern, löst die Geschichten Deines Leidens, die Geschichte Deiner Vergangenheit und die Geschichte Deines Suchens auf. Du bist zu Hause angekommen, in Deinem zu Hause, in Deinem SELBST, in Deinem SEIN, in Deiner Quelle, in Deiner Stille, in Deinem Frieden, in Deiner Liebe. „DU BIST EINS MIT DIR“ (kleine Abwandlung des Songs von Marius Müller-Westernhagen, Ich bin eins mit mir).

Genau das geschieht in diesem tiefen Vorgang des Erwachens. Du machst die tiefe, tiefe Erfahrung, dass Du EINS BIST. Und in dieser Einheitserfahrung fühlst du grenzenlosen Frieden und grenzenlose Geborgenheit. In Dir! Die so genannten äußeren Umstände mögen sein, wie sie wollen, aber dieser Frieden in DIR, ist immer da.

Freude und Dank, Dir damit zur Verfügung zu stehen und Dich zu unterstützen auf dem pfadlosen Pfad zum ziellosen Ziel.

In Liebe Angelika Maria
Mensch, Liebe, Nichts, Alles


Letzte Änderung: 27.07.2018

Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Angelika Maria Häbel Seminarzentrum Yoga, Meditation, EFT Dietenhofen
Life Yogaschule Franken
Seminarzentrum Yoga, Meditation, EFT Heilpraktikerin Angelika Maria Häbel
90599 Dietenhofen

Satyaleela Institut für Spiritualität & Heilen - Ausbildungen, Therapie & Beratung, Erleuchtung

Erfahrungen mit Der Quantensprung des BewusstSeins

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Der Quantensprung des BewusstSeins"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Bewusstsein, Spiritualität, Seele, Licht

Warum lieben wir uns selbst nicht?
Wir gehen auf das Missverständniss der Selbliebe ein und wieso wir uns selbst nicht lieben.
Leben findet jeden Moment statt!
Im Schreiben und in der persönlichen Begleitung lebe ich meine Hingabe und es erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit, wenn ich...
Beschleunigte Transformation, Heilung und Verjügung
Spirituelle Entwicklung, Heilung und Verjüngung, In-deine-eigene-Kraft-kommen, finanzielle Fülle, Lebensfreude und Leichtigkeit...
Was ist wichtig in unserem Leben
Das Leben ist so hektisch, wir sind so eingebunden in Beruf, Familie und Freunde. Die Energien fließen immer schneller. Ein...