Vitamin D

Vitamin D reguliert zum einen den Abbau und den Aufbau der Knochen, und zum anderen den Kalziumhaushalt. Wer unter einem Vitamin D Mangel leidet, bei den kann die Knochengesundheut leiden. Bei Kindern kann das dazu führen, dass sich die Knochen verbiegen und bei Erwachsenen können Krankheiten wie Osteoporose oder Osteomalazie entstehen. Zu 80 Prozent wird dieser Vitamin D Bedarf vom Körper selbst gedeckt und zwar durch das Sonnenlicht. Voraussetzung hierfür ist demnach eine ausreichende Sonnenbestrahlung. Die restlichen 20 Prozent werden über die Ernährung zugeführt.

Vitamin D-haltige Lebensmittel

Zu den Vitamin-D haltigen Lebensmitteln gehören beispielsweise tierische Lebensmittel in Form von Fisch, Milch und Eiern. Aber auch in manchen pflanzlichen Lebensmitteln ist Vitamin D enthalten, wie in Pilzen oder Avocados. Generell kommt Vitamin D jedoch recht selten in Nahrungsmitteln vor.

Wie bereits erwähnt, beeinflusst die Sonnenbestrahlung den Vitamin D-Haushalt des Körpers, aber auch die Hautfarbe ist ein wichtiger Faktor. Denn Menschen in sonnenarmen Gebieten haben in der Regel auch eine hellere Hautfarbe.

Täglicher Bedarf von Vitamin D

Wer sich oft im Freien aufhält, bei dem ist der Vitamin D Haushalt schon zu 80 Prozent gedeckt. Doch wenn diese Sonneneinstrahlung fehlt, wird es sehr schwer den Bedarf alleine durch die Nahrung zu decken. Bei fehlender Sonneneinstrahlung beläuft sich somit der tägliche Mindestbedarf an Vitamin D auf um die 20 Mikrogramm für die Gebiete Deutschland, Österreich und die Schweiz. In diesen Gebieten ist es kaum möglich alleine durch die Sonneneinstrahlung den Bedarf zu decken. Um diesen Bedarf in diesen Gebieten trotzdem zu decken, ist es empfehlenswert ein Vitamin D Präparat einzunehmen.

Besonders Vegetarier sollten in den Wintermonaten verstärkt darauf achten, ihren Vitamin D Bedarf zu decken, da sie durch die fleischlose Ernährung rund 50 Prozent weniger an Vitamin D zu sich nehmen.


Letzte Änderung: 27.07.2018

Erfahrungen mit Vitamin D

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Vitamin D"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Ernährung, Diät, Abnehmen, Zunehmen, Esstörungen, Fasten

Vitaminschonender Umgang mit Lebensmitteln
Der menschliche Körper benötigt Vitamine; ein Vitaminmangel kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Dabei sind...
Essen, worauf wir Lust haben! Zurück zu einem natürlichen Essverhalten.
Der "Diätenwahn" nimmt zu. Zahlreiche verschiedene Diäten sollen zum schlanken Körper verhelfen. Tun sie das wirklich?...
Die kleine Tee-Kunde: Die heilenden Kräfte von Tee
Die heilenden Kräfte von Tee sind in Asien schon seit Jahrtausenden bekannt - Wohl kein anderes Getränk wird weltweit so sehr...
Abnehmen mit Chia Samen
Superfood ist der neue Begriff, wenn es um eine gesunde und ausgewogene Ernährung geht, die Körper und Geist gleichermaßen...