A wie Apfel

Äpfel sind eine beliebte Obstsorte, die sowohl Kindern als auch Erwachsenen schmecken. Es gibt viele Apfelsorten, die Auswahl reicht von süß über sauer und von gelb bis rot. Äpfel sind nicht nur sehr bekömmlich, sondern auch reich an Vitaminen. Wer jeden Tag einen Apfel verzehrt, kann seinen Organismus stärken und gleichzeitig schützen.

One apple a day keeps the doctor away!

So ein bekannter Spruch, der viel Wahrheit beinhaltet.

Vielseitig und gesund

Äpfel sind sehr vielseitig verwendbar. Ganz egal ob roh oder gekocht, dieses Obst ist immer lecker. Im Internet gibt es zum Thema Apfelverarbeitung jede Menge nützliche Tipps und Tricks. Wer einen Entsafter hat, kann diese leckeren Äpfel auch zu Apfelsaft verarbeiten und diesen entweder pur oder mit Wasser verdünnt trinken. Im Winter tut ein wärmender Apfelpunsch gut und ist sehr bekömmlich. Auch ein selbstgemachtes Apfelmus ist immer ein feines Dessert, welches auch zwischendurch gut schmeckt. Natürlich darf hier der Apfelkuchen nicht fehlen, denn auch er ist immer eine beliebt Alternative zu Süßspeisen und Co.

Der gute Begleiter

Im allgemeinen ist der Apfel ein guter Begleiter,  wenn es sich um die gesunde Ernährung handelt. Durch seine wertvollen Inhaltsstoffe steht er ernährungsphysiologisch weit oben auf der Favoritenliste. Seine Fruchtsäuren fungieren auch als biologische Zahnbürste, die Apfelsäure ist gut gegen Rheuma und Gicht. Zudem fördert die Fruchtsäure die Konzentrationsfähigkeit und reguliert den Blutzuckerspiegel. Die Polyphenole und die Karotinoide schützen vor Herz- und Kreislauferkrankungen. Pektin ist ebenfalls ein wertvoller Inhaltsstoff, der eine cholesterinsendende Wirkung aufzeigt und die Verdauung anregt.

Am besten Bio-Apfel

Der Apfel ist also rund um gesund. Am gesündesten ist natürlich der rohe Verzehr. Die Schale darf gern mitgegessen werden, da sich die meisten wertvollen Inhaltsstoffe unmittelbar unter der Schale befinden. Vor dem Verzehr sollte der Apfel gründlich abgewaschen werden. Wer in Sachen gesunde Ernährung Akzente setzt, kauft vorzugsweise Bio Äpfel, am besten beim Bauern um die Ecke, frisch vom Baum. Äpfel werden das ganze Jahr zum Kauf angeboten und können auch gut eingelagert werden.  Auch zu diesem Thema gibt es viele Tipps, wie Äpfel lange halten oder diese verarbeitet werden können.


Letzte Änderung: 27.09.2014

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "A wie Apfel"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie


Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Feng-Shui im Alltag - das Schlafzimmer optimal einrichten
Ziel der Einrichtungsmethode Feng-Shui ist das Chi zum Fließen zu bringen. Auf diese Weise erzeugen Sie Wohlbefinden im Körper...
Selbstheilung durch Astrologie - wo liegen die Möglichkeiten?
Die Selbstheilung ist ein viel diskutiertes Thema, welches im öffentlichen Diskurs leider oft vernachlässigt wird. Auch...