Was gehört in einen grünen Smoothie?

Smoothies werden aktuell gern als gesunde Nahrungsmittel anstelle von Obst und Gemüse verzehrt. Die Auswahl an diesen dickflüssigen Getränken für die gesunde Ernährung ist enorm. Frisch gemixte Smoothies enthalten viele Vitamine und Vitalstoffe, schmecken lecker und sind leicht in der Zubereitung. Eigentlich lassen sich grüne Smoothies aus allen frischen Obst-und Gemüsesorten herstellen, wobei man sich die Arbeit erleichtert, wenn man einen Mixer mit hoher Drehzahl (20.000 Umdrehungen/Min. oder mehr) verwendet, da dann das Mixergebnis wesentlich cremiger - und somit leckerer - wird. Sie werden unterwegs auch in sehr vielen Geschäften und Shops verkauft. Am besten greift man nur zu, wenn sie frisch in Eigenherstellung angeboten werden, denn fertige Smoothies aus dem Kühlregal im Supermarkt sind oft mit ungesunden Zutaten versetzt, wie Zucker oder Fette.

Zutaten für Grüne Smoothies
Bild: © Keith Levit / Design Pics/Valueline/Thinkstock

Grüne Smoothies selber machen

Grüne Smoothies selbst machen oder nur selbst gemachte verzehren, das ist eine echte Bereicherung für den Lebensmittelhaushalt. In der Praxis kann in Smoothies theoretisch alles wild durcheinander gemischt werden, aber natürlich darf der Geschmack nicht auf der Strecke bleiben. Jeder kann für sich das Lieblingsrezept ausprobieren, daher sind bestimmte Zusammensetzungen besonders beliebt. Rote Smothies können Erdbeeren und Johannisbeeren, Rote Bete etc. enthalten. Gelbe Smoothies bestehen zum Beispiel aus Kürbis und Mango und Physialis. Der Fantasie für leckere Rezepten sind keine Grenzen gesetzt.

Vorbeugen in der kalten Jahreszeit

Grüne Smoothies zählen zu den Besonderheiten. Sie gelten speziell in der kalten Jahreszeit als Vorbeugung und Abwehr gegen Erkältung & Co. Was sind grüne Smoothies und was gehört da üblicherweise rein? Fast jeder Smoothie wird zusammen mit stillem Wasser gemixt. Die Menge an Wasser kann nach Belieben variieren. Sie hängt davon ab, wie gut trinkbar der Smoothie sein soll. Er ist mit einem leistungsstarken Standmixer im Nu fertig. Sogenannte Hochleistungsmixer  wie bspw. den Vitamix, JTC oder den Bianco Forte gibt es im Fachhandel. Zur Vorbereitung gehört das gründliche Waschen und Putzen aller Zutaten. Ananas, reife Banane, Orange, Kiwi und Endiviensalat ergeben zusammen einen vitaminreichen grünen Smoothie. Er ist mit einem leistungsstarkernMixer im Nu produziert. Grünes Obst und grünes Gemüse ist für den außerordentlich hohen Gehalt an Vitamin C bekannt. Deshalb sind grüne Smoothies doppelt gesund. Er kann auch rein aus Gemüsezutaten bestehen. Das ist das Richtige für eine vegane Ernährung.

Apfel, Banane und Blattspinat

Apfel, Banane und Blattspinat ergeben einen grünen Smoothie. Ein mit Brokkoli,Wirsingkohl, Papaya und Karotten hergestellter grüner Smoothie überrascht mit einem wirklich gesunden Geschmackserlebnis. Ein grüner Smoothie zum Frühstück enthält Radieschenblätter, Banane, Limetensaft, Apfel und wertvolles Leinöl. Orange, Kiwi und Banane ergibt einen schmackhaften grünen Smoothie. Damit der Smoothie auch wirklich grün und gesund ist, müssen die grünen Zutaten immer den Hauptanteil bilden. Alle weiteren Zutaten sorgen dann unter anderem für Geschmacksverbesserung. Die Verwendung von grünem Gemüse oder Blattgrün - zum Beispiel von Kohlrabi oder Ampfer - braucht unbedingt die Beigabe von Banane, Ananas, Datteln oder Honig, damit der Verzehr angenehm ist.

Einige Ideen für Grüne Smoothies

Hier einige Zutaten - Kombinationen für wohlschmeckende grüne Smoothies:

  1. Kiwi, Mango und Ingwer
  2. Avocado, Salatblätter, rosa Grapefruit und Agavendicksaft
  3. Zucchini, Orange und Khakifrucht
  4. Kiwi und Melone
  5. Grünkohl, Orange und Mango
  6. Spinat, Banane, Orange und Mandelmus
  7. Möhrengrün, Zucchini und Honigmelone
  8. Wildkräuter
  9. Rohkost

Vegetarische Smoothies kann man zu jeder Tageszeit verzehren. Zu einem Menü mit mehreren Gängen passt ein grüner Smoothie mit herbem Geschmack ist eine gesunde Vorspeise und ein grüner Smoothie mit auf süßer Obstbasis als Dessert. Appetit kann so gesund sein!

Einige Rezepte für Grüne Smoothies

  • 2 Handvoll Feldsalat
  • 1 reife Birne
  • 1 reife Banane
  • 1 Maracuja
  • 1cm frischer Kurkuma
  • 1/2 cm frischer Ingwer
  • etwas Wasser
  • 1/2 Kopfsalat
  • 3 Stangen Mangold
  • 5 Kohlrabiblätter
  • 1 handvoll Wildkräuter (Schafgarbe, Sauerampfer, Gundermann)
  • 1 kleine Gurke
  • 1/2 Fenchel
  • 1 handvoll gemischte Beeren (z.B. Himbeeren & Brombeeren)
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 1/2 Avocado
  • Saft einer halben Zitrone
  • Wasser nach Bedarf

Damit das ganze aber cremig wird, braucht man das richtige Küchengerät - einen Hochleistungsmixer, bzw. Standmixer. Ein modernes, leistungsfähiges und schönes Gerät ist da zum Beispiel der Bianco Mixer "Forte". Zudem sind die technischen Daten sehr beeindruckend:

  • Leistung: 14.000 U/Min bis zu 32.000 U/Min - 1680 Watt - 2 PS Leistung
  • Verbrauch in Standby: 0,339 Watt
  • Sicherheit: dreifache Sicherheitsfunktionen incl. Überhitzungsschutz
  • Leichte Bedienung durch 6 Automatik-Programme
  • 2.0 Liter Mixbehälter aus Tritan - natürlich BPA-frei / 6 Edelstahlklingen (HCS Japan)
  • Inkl. Stampfer mit patentierter Temperatur-Anzeige im Griff

Letzte Änderung: 19.12.2015

Video zum Thema "Was gehört in einen grünen Smoothie?"

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Was gehört in einen grünen Smoothie?"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie


Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Feng-Shui im Alltag - das Schlafzimmer optimal einrichten
Ziel der Einrichtungsmethode Feng-Shui ist das Chi zum Fließen zu bringen. Auf diese Weise erzeugen Sie Wohlbefinden im Körper...
Selbstheilung durch Astrologie - wo liegen die Möglichkeiten?
Die Selbstheilung ist ein viel diskutiertes Thema, welches im öffentlichen Diskurs leider oft vernachlässigt wird. Auch...