Kennen Sie Borretschöl?

Borretschöl ist reich an Gamma Linolsäure und Linolsäure und gilt in der gesunden Küche als unerlässlich. Diese Linolsäuren sind essenzielle, ungesättigte Omega 6 Fettsäuren, die kontinuierlich, in hohen Konzentrationen der Nahrung zugeführt werden sollten, um den Organismus zu schützen und vor einer Unterversorgung zu bewahren.

Die Omega 6 Fettsäuren

Die Borretschpflanze selbst ist für den direkten Verzehr nicht geeignet. Borretschöl dagegen ist sehr zu empfehlen. Die großen Mengen an Omega 6 Fettsäuren sind sehr gesundheitsfördernd. Wird Borretschöl über die Nahrung aufgenommen, werden diese in unterschiedliche Botenstoffe umgewandelt. Diese Botenstoffe sind für die hormonelle Regulation, sowohl bei der Frau, als auch bei dem Mann verantwortlich. Zudem wirken diese Botenstoffe entzündungshemmend und die Zellregulierung der Haut wird deutlich angekurbelt.

Borretschöl in der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung von Borretschöl in der Schwangerschaft oder Stillzeit ist besonders zu empfehlen, da ein erhöhter Bedarf an Gamma Linolsäuren besteht. Auch während der Wachstumsphasen von Kindern ist Borretschöl eine optimale Nahrungsergänzung und sehr empfehlenswert. Außerdem ist Borretschöl auch bei Neurodermitis-Patienten eine gute Wahl, um die Regeneration der Hautzellen positiv zu beeinflussen. In der Medizin haben die aus Borretschöl gewonnenen Gama Linolsäuren eine besondere Bedeutung und werden bei verschiedenen therapeutischen Maßnahmen eingesetzt.

Auf die Qualität des Öls kommt es an

Borretschöl ist allerdings nicht gleich Borretschöl. Wer sich für diese natürliche und gesunde Nahrungsergänzung entscheidet, sollte zwingend auf Qualität achten. Zudem sollte bei der Verwendung von Borretschöl darauf geachtet werden, dass dieses nicht zu stark erhitzt wird. Borretschöl ist nämlich sehr hitzeempfindlich. Starke Hitze kann, wie bei vielen anderen Lebensmitteln, wertvolle Inhaltsstoffe zerstören. Alternativ können auch Borrtetschöl Kapseln eingenommen werden, die gleiche gesundheitliche Effekte erzielen. Diese freiverkäuflichen Kapseln werden in allen Onlineapotheken zum Kauf angeboten. Hier können alle wichtigen Informationen der Packungsbeilage entnommen werden.


Letzte Änderung: 23.08.2017

Erfahrungen mit Kennen Sie Borretschöl?

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Kennen Sie Borretschöl?"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Ernährung, Diät, Abnehmen, Zunehmen, Esstörungen, Fasten

Vitaminschonender Umgang mit Lebensmitteln
Der menschliche Körper benötigt Vitamine; ein Vitaminmangel kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben. Dabei sind...
Die kleine Tee-Kunde: Die heilenden Kräfte von Tee
Die heilenden Kräfte von Tee sind in Asien schon seit Jahrtausenden bekannt - Wohl kein anderes Getränk wird weltweit so sehr...
Abnehmen mit Chia Samen
Superfood ist der neue Begriff, wenn es um eine gesunde und ausgewogene Ernährung geht, die Körper und Geist gleichermaßen...
Risiken von Übergewicht
Die Mehrheit der Menschen ist von ihrem Normalgewicht mehr oder weniger weit entfernt. Für das Normalgewicht gibt es eine...