Balance Board, Therapiekreisel, Sportkreisel

Ein Balance Board ist ein ideales Trainingsgerät für zu Hause. Man kann nach Lust und Laune damit trainieren, wobei ein regelmäßiges Training sich hierbei, genau wie bei jedem anderen Sport, unbedingt auszahlt.

Training zu Hause

Allein zu Haus beim Training bist du auch vor dem Lachen anderer geschützt, wenn die ersten Übungen mit dem Balance Board nicht sofort gelingen. Lass dich nicht entmutigen. Wenn du den Dreh einmal raus hast, macht es richtig Spaß.

Etliche Hersteller von kleinen Fitnessgeräten haben ein Balance Board im Warensortiment. Es gibt dieses Gerät aus verschiedenen Materialien. Zum Beispiel aus Kunststoff oder Holz. Manche Geräte sind bis zu 150 kg belastbar. Diese Belastbarkeit ist beim Balance Board sehr wichtig. Denn bei den Übungen muss das Balance Board fast immer dein gesamtes Körpergewicht tragen.

Sportkreisel-Übungen

Die Sportkreisel-Übungen, bzw. Balance-Board-Übungen trainieren in erster Linie die Koordination des Körpers.

Das Board ist als eine sehr bewegliche und rotierend schwingende Scheibe zu beschreiben. Im Stehen auf dem Balance Board sollst du zum Beispiel das Gleichgewicht trainieren und möglichst auch noch kreisende Bewegungen ausführen. Das ist wirklich Übungssache. Wenn du aber das Training eisern verfolgst, machst du viel für die Gesundheit deines Rückens und deiner Gelenke. Deine gesamte Körperhaltung wird davon profitieren. Genau aus diesem Grund ist das Balance Board entwickelt worden.

Kostengünstiges Sportgerät für das Wohnzimmer

Die Anschaffung eines Balance Boards reißt kein großes Loch ins Portemonnaie. Das Board nutzt sich nicht ab, es kann die sehr lange als kleines Fitnessstudio für das eigene Heim dienen. Es nimmt nicht viele Platz weg, passt quasi unters Bett, in den Schrank oder findet im Bad einen Platz. Leg es nicht zu weit weg, damit du es nicht aus den Augen verlierst. Aus den Augen heißt oft auch aus dem Sinn und du wirst dem Training mit dem Balance Board nur untreu. Das Board macht seinem Namen alle Ehre, denn damit trainierst du deine persönliche balancierende Fähigkeit. Die kommt dir auch bei anderen Sportarten zu Gute, zum Beispiel beim Skilaufen, Skaten oder Joggen. Wie leicht passiert dabei mal ein Fehltritt, mit guter Balance kannst du einen Sturz verhindern.


Letzte Änderung: 27.07.2015

Buch bei Amazon zum Thema "Balance Board, Therapiekreisel, Sportkreisel"

Balance Boards Übersicht

Video zum Thema "Balance Board, Therapiekreisel, Sportkreisel"

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Balance Board, Therapiekreisel, Sportkreisel"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Fitness, Sport


Sanitätsprodukte speziell für Sportler
Die perfekte Unterstützung für den Sport. Viele Sportlerinnen kennen das Problem, doch auch männliche Sportler sind...
Fitness fürs Büro
Dass sich Menschen heute viel zu wenig bewegen, liegt zu einem großen Teil daran, dass die meisten ihren Arbeitsalltag sitzend...
Die Konsequenzen von Bewegungsmangel
Hand aufs Herz? Wie viele Schritte sind Sie heute schon gegangen? An die 10.000, die die WHO täglich empfiehlt, kommen Sie...
Radfahren und Wandern im Teutoburger Wald - Tolle Ausflugsziele
Die Landschaft des Mittelgebirges ist schön facettenreich gestaltet. Bestens geeignet für Wandertouren oder ausgiebige...