Moonsurfing

Moonsurfing sind Bewegungen, die man auf einem Balance Board macht. Dabei handelt es sich um ein Trainingsgerät mit mehrfachen Funktionen. Es existiert dazu eine Trainings-DVD, die unterschiedliche Trainingsprogramme erklärt. Das Moonsurfing genannte Training gilt der Muskulatur, unter anderem am Bauch und am Rumpf. Moonsurfing verbessert das Gleichgewicht und die Körperkoordination.

Moonsurfing
Bild: Moonsurfing

Was ist Moonsurfing?

Das Gerät selbst ist als Wippe zu beschreiben, die mit den Füßen in Gang gebracht wird. Es wiegt nur 7 kg, ist aber hoch belastbar. Man steht auf dem Gerät und surft auf imaginärem Meer. So in etwa sind die erforderlichen Bewegungsabläufe zu beschreiben. Das Training schont die Gelenke und belastet die Wirbelsäule nicht.

Fettverbrennen mit Moonsurfing

Die Fettverbrennung wird angekurbelt und die Figur gestrafft. Die Übungen sind für jedermann leicht zu erlernen. Die Vielseitigkeit beim Moonsurfing bringt Abwechslung in die sportlichen Aktivitäten. Für zu Hause ist es immer parat, es passt in jeden Schrank. Mann sollte es aber besser immer im Blick behalten, damit das Moonsurfing Training nicht vernachlässigt wird.Das Gerät eignet sich zum Beispiel auch als Stepper, dazu legt man es auf die abgerundete Seite. In der Mitte hat das Gerät eine bewegliche Scheibe. Wer sich darauf stellt, kann mit Schwung die Hüften trainieren. Auf der Seite befinden sich aufklappbare Rollen. In dieser Version kann man sich bäuchlings auf das Gerät legen und durch vor-und zurückrollen die Bauchmuskeln bearbeiten.

Moonsurfing statt teures Fitnessstudio?

Der eigene Erfindungsgabe für effektive Übungen setzt das Gerät keine Grenzen. Im Gegenteil, es fordert eigentlich dazu heraus. Wer sich seinen eigenen Trainingsablauf zusammen stellt, ist beim Moonsurfing genau so gut aufgehoben wie in einem Fitness-Studio. Kombiniert mit Flex-Bändern gestattet das Gerät eine umfangreiche Erweiterung der Übungen. Die Trittfläche dieser Moonsurfing Wippe besteht aus rutschfestem Material und erlaubt einen sicheren Stand. Die Beschichtung unter der Wippe, die auf dem Fußboden bewegt wird, ist aus einem Material, das am Fußboden keine Spuren hinterlässt. Surfen auf der Wippe gelingt auf Fliesen, genau so gut wie auf Teppichboden oder Laminat.


Letzte Änderung: 17.11.2018

Buch bei Amazon zum Thema "Moonsurfing"

FLEXI-SPORTS® Moonsurfing Details

Video zum Thema "Moonsurfing"

Erfahrungen mit Moonsurfing

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Moonsurfing"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Fitness, Sport

Sanitätsprodukte speziell für Sportler
Die perfekte Unterstützung für den Sport. Viele Sportlerinnen kennen das Problem, doch auch männliche Sportler sind...
Fitness fürs Büro
Dass sich Menschen heute viel zu wenig bewegen, liegt zu einem großen Teil daran, dass die meisten ihren Arbeitsalltag sitzend...
Die Konsequenzen von Bewegungsmangel
Hand aufs Herz? Wie viele Schritte sind Sie heute schon gegangen? An die 10.000, die die WHO täglich empfiehlt, kommen Sie...
Radfahren und Wandern im Teutoburger Wald - Tolle Ausflugsziele
Die Landschaft des Mittelgebirges ist schön facettenreich gestaltet. Bestens geeignet für Wandertouren oder ausgiebige...