Sport im Alter: Körper und Geist fördern

Sich zu bewegen, das liegt in der Natur des Menschen. Sport ist gesund und stärkt Körper und Geist. Die Lebenserwartung der Menschen steigt und Sport kann dazu beitragen, sich bis in das hohe Alter fit und agil zu fühlen. Einer Umfrage zufolge treiben 37 Prozent der deutschen Rentner mindestens einmal wöchentlich Sport und 44 Prozent gaben an, sich zumindest gelegentlich sportlich zu betätigen. Sogar die über 80 jährigen halten sich mit Sport fit und das sowohl körperlich als auch geistig.

istock.com - marcelmooij
Bild: istock.com - marcelmooij

Es ist nie zu spät für Sport

Natürlich sinkt im Alter die Beweglichkeit des Körpers. Niemand wird aber auch erwarten, dass ein Senior einen Marathon läuft, es sei den, er möchte es. Trotzdem können sich ältere Menschen bis ins hohe Alter hinein sportlich betätigen. Es ist nie zu spät mit dem Sport zu beginnen. Selbst wer 60 Jahre keinen Sport betrieben hat, kann lernen, seinen Körper und seinen Geist durch Bewegung und sportliche Betätigung zu stärken. Dabei ist es wichtig, langsam aber stetig zu beginnen. Gemeinsam macht Sport mehr Spaß und so gibt es viele Sportgruppe extra für Senioren. Hier werden keine Höchstleistungen erwartet, viel eher geht es darum, sich die Beweglichkeit bis in das hohe Alter zu erhalten. Längst ist es erwiesen, dass Sport fit und gesund hält und keine Frage des Alters ist.

Körper und Geist als eine Einheit stärken

Viele Senioren werden es kennen, im Alter fällt es schwerer, sich zu konzentrieren, das Gedächtnis lässt nach. Da Körper und Geist eine Einheit bilden, lässt sich mit Sport im Alter auch die geistige Fitness stärken. Wer sich regelmäßig sportlich betätigt bleib auch geistig jung, wer sich geistig fordert, der hat die Energie, sich auch körperlich fit zu halten. Wichtig ist es natürlich, sportliche Übungen auszuwählen, die den Körper nicht über- aber auch nicht unterfordern. Entsprechende Sportgeräte und spezielle Bewegungsprogramme helfen dabei, sich mit Spaß dem Sport hinzugeben ohne dabei dem Körper zu viel zuzumuten. Wer durch Sport körperlich aktiv bleibt, der wird schnell merken, dass auch der Geist leistungsstärker ist.

Geistige Betätigungen, wie das Schreiben eines Buches, das Erlernen von neuen Liedern oder das Lösen von Kreuzworträtseln stellen dann keine so große körperliche Belastung dar, wie es bei älteren Menschen der Fall ist, die sich so gut wie gar nicht mehr bewegen. Denn wer rastet, der rostet und das gilt für Körper und Geist.

Studien beweisen, wie wichtig Sport auch im Alter ist

Forschen fanden in einer langjährigen Studie heraus, wer regelmäßig Sport treibt, der erhöht seine Chance im Alter gesund zu bleiben, um das Siebenfache. Selbst wer erst mit über 60 Jahren mit dem Sport beginnt, kann diese Chance auf Gesundheit bis ins hohe Alter um das Dreifache steigern. Der Körper bleibt beweglicher, die mentale Gesundheit wird gestärkt und nicht zuletzt, werden durch den Sport auch viele soziale Kontakte geknüpft. Chronische Krankheiten und physische Einschränkungen kommen bei sportliche Senioren deutlich weniger vor, als bei denen, die sich so gar nicht mehr bewegen wollen.

Ein gesunder Lebensabend muss kein Traum bleiben

Wer regelmäßig Sport treibt, der steigert seine körperliche und geistige Fähigkeit und das auch noch im hohen Lebensalter. Dabei muss es kein Leistungssport sein, es genügt vollkommen sich regelmäßig sportlich zu betätigen. Ist der Körper so gestärkt, gibt dies ein Gefühl von Energie und Kraft und das wirkt sich auch auf die geistige Fitness sehr positiv aus.


Letzte Änderung: 26.01.2018

Video zum Thema "Sport im Alter: Körper und Geist fördern"

Erfahrungen mit Sport im Alter: Körper und Geist fördern

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Sport im Alter: Körper und Geist fördern"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Fitness, Sport

Sanitätsprodukte speziell für Sportler
Die perfekte Unterstützung für den Sport. Viele Sportlerinnen kennen das Problem, doch auch männliche Sportler sind...
Fitness fürs Büro
Dass sich Menschen heute viel zu wenig bewegen, liegt zu einem großen Teil daran, dass die meisten ihren Arbeitsalltag sitzend...
Die Konsequenzen von Bewegungsmangel
Hand aufs Herz? Wie viele Schritte sind Sie heute schon gegangen? An die 10.000, die die WHO täglich empfiehlt, kommen Sie...
Radfahren und Wandern im Teutoburger Wald - Tolle Ausflugsziele
Die Landschaft des Mittelgebirges ist schön facettenreich gestaltet. Bestens geeignet für Wandertouren oder ausgiebige...