Brustvergrößerung, oder lieber doch nicht?

Schönheitsoperationen sind längst keine Seltenheit mehr und gelten mittlerweile als Modetrend. Auf der Beliebtheitsscala stehen Brustvergrößerungen ganz weit oben. Immer mehr Frauen finden Gefallen an einem solchen Eingriff.

Kleiner Busen? - Na und!?
Bild: © offstocker - Fotolia.com

Die Feminisierung der Weiblichkeit

Eine Brustvergrößerung dient in allen Fällen der Ästhetik. Eine solche Brust-OP bei kleinen Brüsten unterstreicht bei vielen Frauen die weiblichen Kurven, wenn es nicht übertrieben wird. Die Größe des Brustumfangs kann in der Regel selbst bestimmt werden und sollte zur Figur passen. Längst nicht jeder Mann findet eine zu große geratene Brust attraktiv oder sexy, denn das Ergebnis einer solchen Operation wirkt künstlich oder einfach nur zuviel des Guten. Frauen, die sich zu einer Brustvergrößerung entscheiden, sollten sich im Vorfeld genauestens informieren, um vor Enttäuschungen und Risiken zu bewahren. Auch hier gilt: Weniger ist Mehr. Zudem sollte sich jede Frau die Frage stellen, ob ein operativer Eingriff wirklich notwendig ist. Denn auch eine Schönheitsoperation ist immer ein Risiko.

Eine informative Beratung

Ein kompetenter Schönheitschirurg weist auf alle Risiken hin. Er berät über die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Brustvergrößerung. Natürlich kann ein Schönheitschirurg auch zu Größe und Umfang professionell informieren und typgerecht beraten. Besonderes Augenmerk richtet sich allerdings auf die Notwendigkeit einer Brustvergrößerung. Stars und Sternchen machen es vor: ein üppiges Dekolleté ist, ohne Frage, immer ein Hingucker. Aber auch diese Frauen stellen ihre Oberweite im Alltag nicht zur Show. Oft gehört die Brust-OP heutzutage zum Business. Der Normalfall sieht aber anders aus. Frauen, welche nach einer Schwangerschaft unter einer schlaffen unattraktiven Brust leiden, wird zu einer Brustvergrößerung geraten, um das Selbstbewusstsein zu stärken und wieder Lebensfreude zu gewinnen.

Das Für und Wider einer Brust-OP

Für viele Frauen ist eine erschlaffte Brust, nach einer Entbindung oder nach der Stillzeit eine Katastrophe. Diese Frauen fühlen sich nicht mehr attraktiv oder unsexy und leiden unter diesen Umständen. In diesen Fällen ist eine Brust OP angebracht und ratsam. Auch Frauen, die von Natur aus einen extrem kleinen Busen haben, wird eventuell zu einem Schönheitseingriff geraten. Eine Brustvergrößerung, rein aus modischen Gründen, sollte stets gut überlegt sein und die Notwendigkeit ist abzuwägen. Oft können gute Freundinnen oder auch der Partner hilfreich beraten und ein Für und Wider aufzeigen. Jede Frau hat ihre eigenen Stärken und interessanten Seiten. Frauen, die meinen durch eine üppige Oberweite interessanter erscheinen, liegen leider falsch. Wichtigen und ehrlichen Menschen ist die Oberweite egal, denn der Charakter und die Ausstrahlung zählen, die Oberweite spielt bei ersthaftem Interesse an der Person, keine signifikante Rolle.


Letzte Änderung: 27.05.2015

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Brustvergrößerung, oder lieber doch nicht?"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie


Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Feng-Shui im Alltag - das Schlafzimmer optimal einrichten
Ziel der Einrichtungsmethode Feng-Shui ist das Chi zum Fließen zu bringen. Auf diese Weise erzeugen Sie Wohlbefinden im Körper...
Selbstheilung durch Astrologie - wo liegen die Möglichkeiten?
Die Selbstheilung ist ein viel diskutiertes Thema, welches im öffentlichen Diskurs leider oft vernachlässigt wird. Auch...