Pheromone

Pheromone, was ist das überhaupt? Wofür sind Pheromone nützlich? Und warum gibt es Parfum mit Pheromonen?

In der Parfümerie
Bild: © StefanieB. - Fotolia.com

Was sind Pheromone?

Die sogenannten Pheromone sind chemische Substanzen, bekannt als Sexuallockstoffen. Von den Keimdrüsen des eigenen Organismus werden die auf natürliche Art und Weise ausgeschieden. Das Ziel ist es, das andere Geschlecht über Provozierung des Geruchorgans aufmerksam zu machen. Die Menschen verwenden schon seit langer Zeit Aromen und Düfte zur sexuellen Anziehung.

Wirkung von Pheromonen

Pheromone lösen eine Verhaltensreaktion beim Menschen aus. Die durch Pheromone entstandenen Gerüche nehmen Personen durch ein Organ wahr. Dieses Organ ist in der Nasennebenhöhle und heißt genau Vomeronasal-Organ (VNO) bekannt. Hierbei handelt es sich um den Pheromonrezeptor. Das ist das Organ, welches spezielle Gefühle (beispielsweise Angst oder Verlangen nach Sex) kontrolliert. Bekannt ist dieses Organ auch unter dem sogenannten sechsten Sinn. Die Funktion des Organs besteht darin, die ausgestoßenen Pheromone von den Personen wahrzunehmen, die sie umgeben. Dadurch werden verschiedene Gefühle und Verhaltensweisen hervorgerufen.

Androstenol - Sexual-Pheromon

Androstenol ist ein Sexual-Pheromon, das über die menschlichen Schweiß-Drüsen ausgestoßen wird und nach Sandelholz und Moschus riecht. Die Erzeugung von Androstenol findet in der Nebenniere des Menschen statt. Erst ab der Puperät findet die Produktion von Androstenol stattt und erreicht seinen Höhepunkt bei ca. 20 Jahren. Danach fällt die Androstenol-Produktion schnell wieder ab. Männer produzieren im Durchschnitt 2 bis 3 mal mehr Androstenol als Frauen.

Parfum mit Pheromonen

Parfum mit Pheromonen wird speziell entwickelt, um direkt auf das Geruchsorgan einzuwirken. Dies gibt ein Signal ab, das ein tieferes Interesse an der Person erweckt, die dich umgibt. Letztlich ist festzustellen, dass ein Parfum mit Pheromonen hilft, besser beim anderen Geschlecht anzukommen (Stichwort Androstenol für Frauen).

Ein Parfum mit Pheromonen ist aber auch ein künstliches Produkt, welches als Hilfe zur Partnersuche verwendet werden kann. Die Pheromon-Produktion lässt, wie bereits erwähnt, ab einem Alter von 20 Jahren wieder nach. Somit ist ein solches Parfum ein Ersatz für die nachlassende natürliche Pheromonproduktion unseres eigenen Körpers.

Wie auch bei anderen Kosmetikartikeln sind auch bei Pheromonen einige wichtige Punkte zu beachten. Gerade wenn man mit dem Produkt ein bestimmtes Ziel verfolgt, wäre es um so schlimmer, wenn es durch die falsche Anwendung nicht erreicht wird oder sogar zu unerwünschten Nebenwirkungen kommt. Zwei Aspekte sind bei der Anwendung besonders zu beachten:

  • das Auftragen und
  • die Menge

Man sollte beim Auftragen einen Abstand von ca. 30 cm einhalten, damit der "Duft" optimal zur Geltung kommen kann. Wichtig ist auch, dass man beim Körper von unten nach oben aufträgt. Nach dem Duschen, wenn der Körper noch warm ist, entfaltet sich der Duft besonders gut. Bei der Menge gilt nicht "viel hilft viel", d.h. alles im Rahmen halten und nicht zu viel auftragen.

Foto: © olly - Fotolia.com


Letzte Änderung: 27.07.2015

http://de.wikipedia.org/wiki/Pheromone

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Pheromone"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie


Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Feng-Shui im Alltag - das Schlafzimmer optimal einrichten
Ziel der Einrichtungsmethode Feng-Shui ist das Chi zum Fließen zu bringen. Auf diese Weise erzeugen Sie Wohlbefinden im Körper...
Selbstheilung durch Astrologie - wo liegen die Möglichkeiten?
Die Selbstheilung ist ein viel diskutiertes Thema, welches im öffentlichen Diskurs leider oft vernachlässigt wird. Auch...