Maca - wertvolle Nahrungsquelle mit vielen guten Eigenschaften

Die Inkas in Peru haben bereits in der Antike Maca in ihren Ernährungsplan aufgenommen. Wie so vieles aus grauer Vorzeit kommt auch Maca aktuell wieder zu Ehren. Gesunde und gehaltvolle Ernährung rückt beim gestressten Europäer immer mehr in den Fokus.

Alle wichtigen Nährstoffe - natürlich natürlich

Maca ist das Produkt einer zerriebenen Wurzel einer Pflanze. Es entsteht ein Pulver, das als Zugabe für allerlei Speisen zu gebrauchen ist. Diese Anwendung ist heute noch genau so wie zu Zeiten der Inkas in den Anden. Das Pulver Maca weckt die Lebensgeister im wahren Sinne des Wortes.

Die Liste der Inhaltstoffe ist lang. Maca zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Mineralstoffen und Vitaminen aus, komplettiert wird dieses Nahrungsmittel durch Tannine, Proteine, Alkaloide und diverse Phytochemikalien. Linolsäure, Palmitinsäure, Ölsäure, Eisen, Magnesium, Calcium, Kalium und Jod vervollständigen die Inhaltstoffe.

Enorme Herausforderungen

Diese hervorragende Stärkung hatten die Inkas auch dauerhaft bitter nötig, man denke allein an die vielen Stufen ihrer gewaltigen Bauten und die immensen Gebirge der Anden waren eine tägliche Herausforderung. Genauso dringend brauchen die Menschen Maca für die enormen Herausforderungen in der heutigen Zivilisation, Maca als gehaltvolle und Energie spendende Nahrungsquelle der Superlative. Familie, Beruf und Freizeit sind kräftezehrend und verlangen nach einer wertvollen Nahrungsquelle. Diese Quelle liefert Maca.

Gesundes aus der Natur

Das Pulver aus der Wurzel schmeckt ganz entfernt nach Kaffee und passt deshalb bereits hervorragend zu einem Frühstück. Zwischen Joghurt, Milch und Müsli ein paar Teelöffel Maca und für die Tageskondition ist optimal gesorgt. Maca wirkt keineswegs irgendwie aufputschend, sondern ist einfach nur der Spender für volle Lebenskraft und Power. Körper und Geist profitieren gleichermaßen davon. Maca gibt es wahlweise in Pulver - oder Tablettenform. Die beste Dosierung kann jeder individuell für sich selbst am besten testen. Maca ist ein biologisches Produkt und absolut unschädlich und verträglich. Maca ist ein Lebensmittel und keine Arznei.


Letzte Änderung: 18.11.2015

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Maca - wertvolle Nahrungsquelle mit vielen guten Eigenschaften"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie


Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Feng-Shui im Alltag - das Schlafzimmer optimal einrichten
Ziel der Einrichtungsmethode Feng-Shui ist das Chi zum Fließen zu bringen. Auf diese Weise erzeugen Sie Wohlbefinden im Körper...
Selbstheilung durch Astrologie - wo liegen die Möglichkeiten?
Die Selbstheilung ist ein viel diskutiertes Thema, welches im öffentlichen Diskurs leider oft vernachlässigt wird. Auch...