Positive Wirkung von Bildern und Fotos auf die Stimmung

Bilder können in Menschen viele Gefühle wecken. Freude, Wut, Trauer - die Palette an Emotionen ist grenzenlos. Kein Wunder, werden auf Fotos schließlich Momente der Vergangenheit festgehalten, die nie wieder erlebt, aber dank der Aufnahmen immer betrachtet werden können.

Das Ansehen alter Bilder kann viele Gefühle in uns wecken

Bilder wecken viele Erinnerungen. Momente, die sonst längst vergessen wären, sind auf Fotopapier festgehalten und können jederzeit betrachtet und in die Erinnerung zurückgerufen werden. Es wirkt auf uns, als würden sie endlos leben und als könnten wir die Momente stets packen und mit all den verbundenen Emotionen neu erleben.

Auch das Betrachten von Aufnahmen längst verstorbener Personen kann zwar auf den ersten Blick schmerzen, wirkt jedoch zusätzlich beruhigend und tröstend. Betroffene müssen niemals fürchten, dass sie das Aussehen eines geliebten Menschen vergessen, da die Bilder sie stets an das Erscheinungsbild erinnern. Auch gemeinsame Erlebnisse, wie Urlaube oder Feiern, können mit Hilfe von Bildern festgehalten werden und bieten anschließend eine tolle Erinnerung an schöne Zeiten. Fotos ermöglichen, erneut in die gemeinsame Zeit eintauchen und all die damals geteilten Gefühle neu erleben zu können. Neben Trauer mischen sich somit auch Dankbarkeit, Freude und Trost, den Menschen immer bei sich haben zu können. Auf langen Reisen bewirken mitgebrachte Bilder wahre Wunder. Sie erinnern an die Daheimgebliebenen und bringen sie dem Reisenden ein Stückchen näher. Heimweh kann so gelindert und der Abschiedsschmerz direkt verringert werden.

Eine tolle Präsentation für die eigenen Fotos: Fotobücher

Wer seine Bilder geschützt vor äußeren Einflüssen und dazu noch ordentlich sortiert aufbewahren möchte, kann zum Beispiel ein Fotobuch erstellen. Es bietet die Möglichkeit, Aufnahmen einzukleben und immer und immer wieder zu betrachten. Ein Fotobuch lässt zudem Platz, um Randnotizen einzufügen. So ist schnell ein kleines Zitat oder eine Besonderheit zu dem Bild vermerkt, die sonst in Vergessenheit geraten würden. Ein weiterer Vorteil von Fotobüchern ist, dass sie die Menschen zusammen führen. Ein gemeinsames Beisammensitzen und das Blättern durch alte und erinnerungsreiche Fotos schweißt zusammen, weckt Sehnsüchte, startet Unterhaltungen über vergangene Zeiten und Gefühle. Bilder bringen Menschen zusammen. Wer zudem mit Freunden Fotos betrachtet, auf denen die anwesenden Personen abgebildet sind, erzeugt hierdurch ein Gefühl von Zusammenhalt und Einigkeit.

Das ViennaPhotoBookFestival bietet die Möglichkeit, in Ausstellungsräumen den Vorträgen von Fotobuchexperten zu lauschen. Auch mehrere Fotobuchkünstler sind vertreten und bieten ihre Fotobücher zum Kauf oder zum Tausch an. Wer sich für eine tolle Präsentation seiner Fotos interessiert, sollte das ViennaPhotoBookFestival in jedem Fall einmal besuchen.

© detailblick - Fotolia.com


Letzte Änderung: 18.08.2014

Erfahrungen mit Positive Wirkung von Bildern und Fotos auf die Stimmung

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Positive Wirkung von Bildern und Fotos auf die Stimmung"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Kreativität, Kunst, Theater

Malen mit Kindern
Farbenfroh und bunt ist die Welt, wenn Kinderaugen sie betrachten. Es besteht bei Kindern eine natürliche Affinität zu Farben....
Spirituelle Gedichte von Nicole Susann Ranke
Schon im Alter von 8 Jahren schrieb ich die ersten Gedichte, die meine Seele als inneren Ruf zu Papier bringen wollte ...