Zahnpflege und typische Zahnerkrankungen

Gesunde und gepflegte Zähne sind wichtig. Schon mit den ersten Milchzähnen sollte hier auf eine gute und gründliche Pflege geachtet werden, damit man später keine großen Probleme bekommt. Für eine umfangreiche Zahnpflege bietet der Markt mittlerweile schon sehr vieles an. Die Auswahl an verschiedenen Utensilien für die Pflege der Zähne nimmt ständig zu. Aber nicht alles ist wirklich nötig und sinnvoll. Fest steht aber, dass für gesunde und weiße Zähne etwas getan werden muss.

Zahnpflege und typische Zahnerkrankungen
Bild: Zahnpflege und typische Zahnerkrankungen

Alles fängt mit der Zahnbürste an

Als Erstes gehört dazu die richtige Zahnbürste. Auf dem Markt erhält man eine riesige Auswahl an Bürsten mit Gelenk oder starr, mit runden, kurzen und langen, geraden oder schrägen Borsten. Ein kleiner Bürstenkopf ist am wichtigsten, damit man auch richtig an alle Bereiche im Mund herankommt. Außerdem werden eher weiche und abgerundete Kunststoffborsten empfohlen. Auch wird immer mehr zu den elektrischen Zahnbürsten geraten. Sie haben den Vorteil, dass sie bequemer und schneller sind. Das kann gerade für ältere Menschen hilfreich sein, bei denen die Geschicklichkeit nachlässt.

Auch die Putzdauer spielt bei der richtigen Mundhygiene eine große Rolle. Oft wird nämlich viel zu kurz geputzt. Mindestens drei Minuten sollte schon das Zähneputzen andauern. Zudem sollte mindestens zwei Mal am Tag mit der richtigen Technik von "rot nach weiß", also vom Zahnfleisch hin zu den Zähnen, geputzt werden. Für die Zahnzwischenräume sind Interdentalbürsten geeignet oder für eng stehen Zähne ist Zahnseide zu empfehlen. Leider lässt es sich meist nicht ganz verhindern, dass man auch trotz gute Zahnpflege beim Zahnarzt Behandlungen benötigt. Diese können je nachdem günstig oder auch sehr teuer ausfallen. Denn die Krankenkassen zahlen für manche Behandlungen entweder nur einen Teil - zum Beispiel wird bei einer Füllung nur die günstige Variante übernommen - oder auch gar nicht. Eine Zahnzusatzversicherung ist da sehr empfehlenswert, denn die Kosten für eine gute und optimale Zahnbehandlung können schnell in die Tausende gehen. Unter zahnzusatzversicherungen.de kann man sich zu diesem Thema weiterführend informieren.

Häufige Zahnerkrankungen

Obwohl es so viele Hilfsmittel und Tipps bezüglich der Zahnpflege gibt, kommt es immer noch häufig zu Zahnerkrankungen. Weit verbreitet sind hier Karies und Zahnfleischerkrankungen. Bei der Diagnostik beim Zahnarzt wird dieser immer auch das Zahnfleisch mit einbeziehen. Denn im Mund befinden sich unterschiedliche Bakterien, die zusammen mit Speiseresten, Sekreten und abgestorbenen Schleimhautzellen den Zahnbelag als bakterielle Plaque bilden. Diese Beläge bilden einen guten Nährboden für andere Bakterien, was zu Mundgeruch und weiteren Zahnerkrankungen wie auch zu Zahnverfärbungen führen kann. Besonders bekannt ist Karies. Es handelt sich hierbei um eine Infektionskrankheit. Sie wird durch Säuren von Bakterien verursacht. Wenn diese "Kariesbakterien" einmal in der Mundhöhle sind, bleiben sie dort auch sehr hartnäckig. Zwar ist es durch die verbesserte Vorsorge in den vergangenen Jahrzenten zu einem Rückgang der Erkrankungen gekommen aber dennoch ist Karies nach wie vor die am häufigsten vorkommende Erkrankung bei den Zähnen.

Viele haben es schon einmal erlebt, dass sie beim Biss in einen Apfel oder beim Zähneputzen rote Spuren hinterlassen. Dann ist mit hoher Wahrscheinlichkeit das Zahnfleisch entzündet. In der Zahnmedizin wird dann von einer akuten oder auch chronischen Entzündung des Zahnfleischs (Gingivitis) gesprochen. Wenn diese Gingivitis unbehandelt bleibt, kann es auf Dauer das Zahnhalte- und Zahnstützgewebe gefährden. Sie ist eine der häufigsten Erkrankungen des Körpers und oft ein Vorläufer der Parodontitis.


Letzte Änderung: 08.07.2018

Erfahrungen mit Zahnpflege und typische Zahnerkrankungen

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Zahnpflege und typische Zahnerkrankungen"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Mund & Zähne

OP-Simulationssysteme im Bereich Implantology & Zahnmedizin
Natürlich möchte jeder schöne Zähne und einen gesunden Kiefer haben. Die Zähne sind bei vielen Menschen das Aushängeschild....
17 Tipps bei Schmerzen beim Tragen einer Zahnspange
Alle Mühen sind es wert! Bevor ein Lachen á la Hollywood mit gesunden Zähnen in wohlgeformten Zahnreihen sichtbar werden kann,...
Dentalphobie: Angst vor dem Zahnarzt - Was man dagegen tun kann
Die Angst vor dem Zahnarzt ist vielen Deutschen bekannt. Bereits der Geruch, die Geräusche und der pure Anblick des...