Wenn die Schulter schmerzt

Schulter oder Schultergelenkschmerzen sind unangenehm und erschweren, jeden noch so kleinen, täglichen Handgriff. Patienten klagen entweder über kontinuierlichen Schmerz in der Schulter oder über Schulterbeschwerden beim Heben, Tragen oder bei anderen bestimmten Bewegungen. Auch beim Sport können sich diese Beschwerden bemerkbar machen.

Schulter- oder Schultergelenkschmerzen

Ursachenunabhängig treten Schulterschmerzen bei Jung und Alt gleichermaßen auf. Zudem können diese Schmerzen in der Schulter auch bis in den Hals oder die Arme ausstrahlen. Die Ursachen hierfür sind sehr verschieden und von Patient zu Patient unterschiedlich. Auf jeden Fall sollten diese Beschwerdebilder ärztlich behandelt werden, um vor schlimmeren Ausmaßen zu bewahren.

In der Medizin wird zwischen akuten und chronischen Schulterschmerzen unterschieden. Bei Sportlern ist die Diagnose meist klar und deutlich. Hier kommt es oft auf Grund sportlicher Verletzungen oder Muskelzerrungen zu Schultergelenkschmerzen. In der Regel sind diese Schmerzen nicht von langer Dauer und verschwinden schnell wieder von allein. Auch nach einem Unfall oder Sturz können sich im Bereich der Schulter heftige Schmerzen ausbreiten, welche über einen längeren Zeitraum anhalten können.

Unterschiedliche Ursachen oder Ausmaße

Hier spricht man von akuten Schmerzen oder Beschwerdebildern. Anders als wenn die Symptome eine Folge unterschiedlicher Erkrankungen sind. Schulterschmerzen treten oft als Begleiterscheinung eines Bandscheibenvorfalls in der Halswirbelsäule auf und können in diesen Fällen eine komplette Schultersteife verursachen. Auch Gelenkverschleiß, Arthrose oder Arthritis sind Krankheiten, welche mit diesen Beschwerdebildern in Zusammenhang gebracht werden.

In letztem Fall können Präparate eingenommen werden, die helfen können, Knorpelmasse zu erhalten. Bei der älteren Patientengruppe handelt es sich in vielen Fällen um eine Gelenkabnutzung, der Schultergelenksarthrose. Hier nutzt sich die Knorpelschicht der Gelenkflächen ab und beeinträchtigt die Bewegungsfreiheit. Schmerzen sind die Folge. Amitamin® arthro36 wird beispielsweise eingesetzt zur gezielten Unterstützung gesunder Gelenke. Amitamin® arthro360 ist wohl eine der besten Gelenknahrungen und unterstützt die normale Knorpelfunktion. Damit trägt es zur Gesunderhaltung normaler Knochen und Bindegewebsbildung bei.

Immer mehr jüngere Patienten klagen über akute Schmerzen im Schulterbereich. In diesen Fällen sind chronische Muskelverspannungen keine seltene Diagnose. Langes Sitzen oder kontinuierliche, lange Arbeiten am PC sind Auslöser für dieses Beschwerdebild. Die Schulter und Nacken Muskulatur verhärtet und Verspannungen sind hier die Folge. Diese Verspannungen können durch Massagen oder spezielle Gymnastikübungen wieder gelockert werden. Schmerzen verschwinden somit von allein. Zusätzlich spielt die Ernährung eine wichtige Rolle. Wer sich gesund ernährt hat weniger Probleme. Vitamine sind hier das Zaubermittel. Mehr über hilfreiche Vitamie sind unter http://vitamine-ratgeber.com/pinienrindenextrakt-kann-bei-arthritis-helfen/ zu finden.

Depressionen oder Stress

Menschen, die unter Depressionen oder Stress leiden, klagen häufig über Verspannungen im Schulter-Bereich. Auch hier helfen therapeutische Maßnahmen oder Massagen, um den Alltag wieder angenehm und beschwerdefrei zu gestalten.

Präzise Ursachen für diese Schmerzen sind in immer schwer zu diagnostizieren. Treten die Beschwerden bei ungeklärter Ursache auf, sprechen die Mediziner von einer idiopathischer Schultergelenksarthrose. Ándere Krankheitsbilder, welche diese Schmerzen auslösen sind Entzündungen des Schulterschleimbeutels, Risse der Rotatorenmanschette, eine Gallenkolik oder eine Schultergelenksentzündung. Auf jeden Fall gilt der Gang zu einem Therapeuten oder Fachmann hier unumgänglich um gezielt behandeln zu können.


Letzte Änderung: 09.09.2014

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Wenn die Schulter schmerzt"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie


Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Feng-Shui im Alltag - das Schlafzimmer optimal einrichten
Ziel der Einrichtungsmethode Feng-Shui ist das Chi zum Fließen zu bringen. Auf diese Weise erzeugen Sie Wohlbefinden im Körper...
Selbstheilung durch Astrologie - wo liegen die Möglichkeiten?
Die Selbstheilung ist ein viel diskutiertes Thema, welches im öffentlichen Diskurs leider oft vernachlässigt wird. Auch...