Wenn sich die Fingernägel spalten...

Gepflegt von Kopf bis Fuß, diese Aussage kennt bestimmt jeder. Ein gepflegtes Erscheinungsbild ist immer vorteilhaft, nicht nur wenn es sich um wichtige Termine handelt. Der erste Eindruck ist immer sehr entscheidend und das Hauptaugenmerk richtet sich diesbezüglich auf die Hände. Die Hände und auch ordentliche Fingernägel sagen viel aus und sind die Visitenkarte einer jeden Frau.

Schöne Hände

Schöne, gepflegte Fingernägel sind attraktiv und unterstreichen die weiblichen Züge der Frau. Allerdings kann nicht jede Frau behaupten, sie hätte schöne Fingernägel. Heute gibt es natürlich künstliche Fingernägel, die teilweise auch sehr gepflegt aussehen können, sich aber nicht überall als vorteilhaft erweisen. Zudem gibt es viele Frauen und auch Männer, die eine natürliche Ausstrahlung bevorzugen und künstliche Fingernägel als „abturnend“ empfinden.

Frauen, die diese Natürlichkeit bevorzugen und ihre Fingernägel selbst pflegen, kennen vielleicht das Problem mit brüchigen Nägeln. Die Fingernägel verraten viel über den allgemeinen Gesundheitszustand und können reißen, spalten oder brüchig werden.

Die Anzeichen

Bei diesen Anzeichen sollte gehandelt werden! Denn hier kann es sich um Störungen der Schilddrüse, der Nebennierenrinde oder auch der Bauchspeicheldrüse handeln. Auch Mangelzustände oder Stoffwechselstörungen können der Grund für strapazierte oder unschöne Nägel sein. Die Fingernägel wachsen in der Regel sehr langsam, ca. 1 Millimeter pro Woche. Verfärbungen oder Schäden an den Fingernägeln können natürlich auch durch äußerliche Einflüsse entstehen. Nagellacke, Chemikalien, Putzmittel oder auch Nikotin sind nur einige Beispiele, die da in Frage kommen könnten. Auch mangelhafte Pflege oder Maniküre hinterlassen oft Spuren und schaden dem Fingernagel. Um die Fingernägel zu schonen, ist es ratsam, diese mindestens einmal pro Woche zu pflegen. Schmutz, der sich unter den Nägeln sammelt, muss dringend entfernt werden.

Nur feilen bitte

Fingernägel sollten ausschließlich gefeilt werden. Schere und Knipser sind nicht unbedingt vorteilhaft, um die Fingernägel zu stärken.

Durch den starken Druck des Knipsers, können die Nägel schnell brechen oder spalten. Nägel brauchen auch mal eine Auszeit, d,h. auch mal eine gewisse Zeit, ohne Lacke & Co. Bei der Hausarbeit sind Handschuhe ratsam, um auch hier die Nägel nicht mit scharfen Mitteln zu belasten. Zum entfernen von Nagellacken empfiehlt sich acetonfreier Nagellackentferner.

Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen, dass auch eine gesunde Ernährungsweise wichtig ist, um nicht nur die Nägel zu schützen. Kalzium, Kieselsäure und Zink sind wichtige Mineralien, die das Nagelwachstum unterstützen, denn nur schöne und attraktive Nägel lassen die Hände strahlen.


Letzte Änderung: 20.10.2014

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Wenn sich die Fingernägel spalten..."

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Haare, Haut, Nägel


Was ist DMSO (Dimethylsulfoxid)?
Lange Zeit galten alternative Heilmethoden oder medizinische Lösungen als unwirksam und konnten sich kaum nachwirken lassen. Das...
Warum wir schwitzen
Ob im Sommer oder bei einer anstregenden Tätigkeit, der Mensch kommt ins Schwitzen. Warum schwitzt aber überhaupt der Mensch?...
Vitamin E und Ihr Körper
Sauerstoff ist eine primäre Komponente ist, die für das Leben notwendig ist.
Das Problem der Lipödem Erkrankung
Ein Löpidem ist im wesentlichen eine Fettverteilungsstörung, die überwiegend im Oberschenkel-, Gesäß- und Hüftbereich, an...