Schwanger trotz Pille?

Mitglied
Frage
6187

Schwanger trotz Pille?

Hallo!!! Ich habe da mal eine (meiner Meinung nach) etwas peinliche und vor allem für mich unangenehme Frage! Ich habe am 21.05.2006 mit jemanden geschlafen, ich nehme die Pille nun seit 2 Jahren auch immer ohne Probleme, nehme sie auch immer täglich ein, usw. Wir hatten Sex ohne Kondom *blöd*, und irgendwie aus heiterem Himmel, hatte ich ein komisches Gefühl und dachte ich wäre schwanger. Daraufhin habe ich die Pille abgesetzt (hatte noch 3 Tage nach) um zu sehen, ob ich meine Periode bekomme! Die letzte hatte ich am Mittwoch den 24.05.2006 genommen, Gestern am 27.05.2006 bekam ich leichte Blutungen (ich bin eher der Typ die stärkere Blutungen hat), auch heute am 28.05.2006 sind sie nicht doller geworden. Und wirkliche Anzeichen einer Schwangerschaft sind auch nicht vorhanden. Mich überkommt keine Müdigkeit, keine Übelkeit oder unnormales Essverhalten, meine Brüste sind auch so wie immer. Ich hatte den einen Abend im Bett etwas Herzrasen, aber das wars auch. Meine Freundin meinte, das mit dem Herzrasen kann durchaus davon kommen, dass ich mich einfach verrückt mache und an nichts anderes denke, außer daran das ich vielleicht schwanger sein könnte! Ich bin momentan auch einer leichten Erkältung verfallen, etwas Schnupfen und Husten. Heute nach dem Abendessen wurde mir etwas anders und hatte leichtes Bauchkneifen, was auch zum leichten Durchfall führte, aber das könnte auch wieder an dem Essen (wo sehr viel Sahne verwendet wurde) liegen, da reagiert man ja doch öffters mal etwas anders! Und Schweißausbrüche hatte ich heute auch, kann das auch an meiner Nervosität und an meiner Panik liegen?

Denn wenn ich schwanger wäre, wüsste ich nicht damit umzugehen! Ich bin noch längst nicht reif für ein Kind, ganz im Gegenteil, ich bin ja selber noch eins (19 Jahre) und wie meine Eltern reagieren würden, ist mir auch ein großes Fragezeichen! Bis jetzt habe ich auch nur mit meiner wohl besten Freundin darüber geredet, weil ich noch keinen Teufel an die Wand malen möchte! Falls mir irgendjemand vielleicht was dazu sagen könnte wäre es klasse! Also nochmal zusammen gefasst, ich habe Blutungen (aber nur leichte, nicht wie immer), mir ist nicht übel, mich überkommen auch keine Schlechte-Laune-Phasen, ich bekomme keine Heulkrämpfe oder sonstiges! Das mit dem (LEIDER) nicht allzusehr geschützten Sex ist jetzt genau eine Woche her?

Wann wäre denn der beste Zeitpunkt einen Schwangerschaftstest zu machen? Sollte ich den beim Arzt machen lassen oder tun die aus der Apotheke es auch? Kann man sich dieses "Ich bin Schwanger"-Gefühl auch einreden und sich einfach zu verrückt machen? Kann es denn sein, dass ich trotz Blutungen (wenn auch nur leichte) schwanger bin? Und ist es auch ein Anzeichen, wenn man nicht allzu großen Hunger hat? Momentan ist mein Hunger nicht so wie immer!

Naja, ich würde mich freuen wenn vielleicht jemand mal einen kurzen Text dazu schreiben würde...

Vielen Dank

0 0
Melden


Mitglied

Hallo,

rein theoretisch kann Frau auch trotz Pille Schwanger werden. Aber es müsste schon viel falsch gelaufen sein, dass das vorkommt.
Du müsstest an den besagten Tag z.B. Erbrechen oder Durchfall gehabt haben.

An der Stärke der Blutung kannst du das nicht erkennen, ob du schwanger bist oder nicht.
Normalerweise wird das Ei durch die Periode aus dem Körper heraus transportiert, quasi entsorgt. Ich denke, dass das auch passiert wenn man die Pille nimmt (ich weiß es aber nicht genau, da ich natürlich verhüte.) Die Schwangerschafts anzeichen kommen auch erst nach ca. 1 Monat und sind nicht zwingend notwendig. Und man bekommt eher mehr hunger, weil man 2 versorgt.
Ich glaube nach 2 Wochen kann man einen Schwangerschaftstest machen. Aber informier dich doch am besten bei deinen Frauenarzt. Wenn du einen Test machst, würd ich dir auch den Frauenarzt empfehlen. Das ist genauer als Teststäbchen.

Deine Freundin hat allerdings auch recht. Man kann sich auch einreden, das man Schwanger wäre und der Körper reagiert darauf. Oft kommt die Periode Wochen später(was bei dir nicht der Fall war), man bildet sich auf einmal ein, man habe Bauchschmerzen, man bekommt Schweißaubrüche etc.
Das Programm hab ich und auch einige meiner Freundingen auch schon durchgemacht und es hat sich bei allen als Einbildung herausgestellt.


0 0
Melden

Sie kennen die Antwort oder wollen helfen?

Jetzt antworten


Weitere Fragen aus der Kategorie

Spirituelle Geburtsbegleitung
Die spirituelle Geburtsbegleitung Zu viele Menschen auf der Erde haben vergessen, das die Geburt eines Kindes ein spirituelles Erlebnis ist. Es...
2 Antworten
schwanger

hi, also ich hab ein problem ich bin 13 und habe mit meinem freund geschlafen... es war nicht besonders schoen aber ok... jetzt glaube ich...
8 Antworten


Unfruchtbar durch Sport?
Ich habe gelesen, dass Frauen durch zuviel Sport Probleme haben können bei der Empfängnis, da Sport die männlichen Hormone ausschüttet. Was ist...
5 Antworten

Zurück zum Forum für Babys, Schwangerschaft, Kinder, Eltern