Blähungen

Mitglied
Frage
5553

Blähungen

Ich leide seid Monaten unter ständigen Blähungen. Wer weiß ein gutes Hausmittel dagegen?


Vielen Dank schon mal.


Uschi

0 0
Melden


Mitglied

Ich würd erst mal nach den Ursachen suchen.


0 0
Melden
Mitglied

Also, an meiner Ernährung liegts nicht. Ich habe alle festen Nahrungsmittel aus meinem Kühlschrank verbannt, die das verursachen könnten (Hülsenfrüchte, etc)

Welche Teesorten/Kräuter gibt es denn, die mir helfen könnten?


0 0
Melden
Mitglied

Die Frage ist, ob Du Blähsucht hast, also krankhafte Gasbildung im Darm. Die Neigung dazu ist individuell höchst verschieden. Manche Menschen vertragen zum Beispiel kopfgedüngte oder in Fett gedünstete Gemüse nicht. Chronische Darmkatarrhe, rasches Essen (Luftschlucken), fehlende Magensäure, ungenügender Zustrom von Gallenflüssigkeit, beginnendes Herzversagen oder Leberschädigungen können zu unnormal starker Gasbildung führen.
Äußerst wichtig ist Erziehung zu langsamem Essen und gutem Kauen.
Kleine Mahlzeiten, dafür häufiger essen, Gemüse ohne Fett dämpfen, Zucker einschränken und Weißmehlprodukte völlig meiden. Kühle Leibaufschläge (Prießnitz.-Wickel), "Vier-Winde-Tee" (Pfefferminz, Fenchel, Anis, Kümmel), einige Tropfen Kümmelöl vor dem Essen, täglicher Spaziergang. Blähsucht ist durchaus nicht harmlos (Herzkranke können Herzanfälle bekommen). Die im Darm entstehenden Gifte können den ganzen Körper krank machen.


0 0
Melden
angehende Logopädin Martina  Wien
Martina Schultze antwortet

Fenchel-Anis-Kümmel Tee wird euch vielleicht helfen!!!


0 0
Melden

Sie kennen die Antwort oder wollen helfen?

Jetzt antworten


Weitere Fragen aus der Kategorie

Trockener Hals durch Magenprobleme?
Hallo! Ich habe seit ca. 9 Monaten mehr und mehr Magen(-säure-)-probleme. Ich schlafe nur noch halb aufgerichtet, damit nichts zurück fließt. Da...
1 Antwort

Zurück zum Forum für Magen & Darm