Trockener Hals durch Magenprobleme?

Mitglied
Frage
7648

Trockener Hals durch Magenprobleme?

Hallo!

Ich habe seit ca. 9 Monaten mehr und mehr Magen(-säure-)-probleme. Ich schlafe nur noch halb aufgerichtet, damit nichts zurück fließt.

Da ich meine Stimme beruflich brauche, mache ich mir nbatürlich so meiine Gedanken, zumal ich seitdem auch verstärkt Probleme mit Trockenheit habe (obwohl ich mehr als reichlich trinke - 4-5 L -). Mir fehlen dann Resonanzen.

Nun habe ich bald einen Magenspiegelungstermin, aber ich wollte hier einmal nachfragen, womit ich die Säure in Schach halten kann, was ich für meine Luftröhre und Kehlkopf zum Schutz tun kann usw.

0 0
Melden


Mitglied

Regelmäßigen Mahlzeiten, lansames Kauen, gutes Einspeicheln. Keine aufregenden oder ärgerlichen Gespräche beim Essen. Die Verursacher meiden: fettes Fleisch, fette andere Sachen, Süßigkeiten, Kuchen, Torten, Alkohol, Tee. Vegetarische Kost. Luftbäder.Vor dem Essen dreimal tägliche einen Löffel Heilerde, in etwas Wasser aufgeschwemmt. Teemischung z.B. Wermut, Pfefferminze, Kamille.
0 0
Melden

Sie kennen die Antwort oder wollen helfen?

Jetzt antworten


Weitere Fragen aus der Kategorie

Blähungen

Ich leide seid Monaten unter ständigen Blähungen. Wer weiß ein gutes Hausmittel dagegen?

Vielen Dank schon mal.

Uschi


4 Antworten

Zurück zum Forum für Magen & Darm