ASS Dexcel® Protect 100 mg Gesundheitspflege ★ Medikamente & Arzneimittel
ASS Dexcel® Protect 100 mg

ASS Dexcel® Protect 100 mg
Dexcel Pharma GmbH

Beugt der Entstehung von Blutgerinnseln vor


Erneute Suche

Preise: ASS Dexcel® Protect 100 mg

Hier finden Sie ASS Dexcel® Protect 100 mg in unterschliedlichen Größen und Varianten. Sparen Sie bares Geld mit größeren Packungen und Einheiten vom ASS Dexcel® Protect 100 mg.

Produktname & Größe Preis Ersparnis/UVP
ASS Dexcel® Protect 100 mg 50 st 1,40 € *
0,03 €
35 %
2,00 €
Jetzt bestellen
ASS Dexcel® Protect 100 mg 100 st 2,78 € *
0,03 €
20 %
3,00 €
Jetzt bestellen
* Preise können abweichen, da sich der Datenbestand vom Verkäufer unterscheiden kann.

Produktinformationen: ASS Dexcel® Protect 100 mg

Wirkstoff:
Acetylsalicylsäure

Anwendungsgebiete:
Symptomatische Behandlung von instabiler Angina pectoris u. akutem Myokardinfarkt – als Teil der Standardtherapie, Reinfarktprophylaxe_ nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen z. B. nach ACVB, bei PTCA_ Vorbeugung von transitorischen ischämischen Attacken (TIA) u. Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien aufgetreten sind.

Enthält Lactose

ASS Dexcel Protect 100 mg hemmt u.a. das Zusammenhaften und Verklumpen von Blutplättchen (Thrombozyten) und beugt dadurch der Entstehung von Blutgerinnseln (Thromben) vor (Thrombozytenaggregationshemmung).

ASS Dexcel Protect 100 mg wird angewendet

  • bei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen) – als Teil der Standardtherapie.
  • bei akutem Herzinfarkt – als Teil der Standardtherapie.
  • zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (zur Reinfarktprophylaxe).
  • nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen z.B. nach aortokoronarem Venen-Bypass [ACVB], bei perkutaner transluminaler koronarer Angioplastie [PTCA]).
  • zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA: transitorischen ischämischen Attacken) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien (z.B. vorübergehende Lähmungserscheinungen im Gesicht oder der Armmuskulatur oder vorübergehender Sehverlust) aufgetreten sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die empfohlene Dosis:
Bei instabiler Angina pectoris (Herzschmerzen aufgrund von Durchblutungsstörungen in den Herzkranzgefäßen). Es wird eine Tagesdosis von 1 magensaftresistenten Tablette ASS Dexcel Protect 100 mg (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.

Bei akutem Herzinfarkt:
Es wird eine Tagesdosis von 1 magensaftresistenten Tablette ASS Dexcel Protect 100 mg (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.

Zur Vorbeugung eines weiteren Herzinfarktes nach erstem Herzinfarkt (Reinfarktprophylaxe):
Es wird eine Tagesdosis von 3 magensaftresistenten Tabletten ASS Dexcel Protect 100 mg (entsprechend 300 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.

Nach Operationen oder anderen Eingriffen an arteriellen Blutgefäßen (nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen_ z.B. nach ACVB_ bei PTCA):
Es wird eine Tagesdosis von 1 magensaftresistenten Tablette ASS Dexcel Protect 100 mg (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen. Der günstigste Zeitpunkt für den Beginn der Behandlung mit ASS Dexcel Protect 100 mg nach aortokoronarem Venen-Bypass (ACVB) scheint 24 Stunden nach der Operation zu sein.

Zur Vorbeugung von vorübergehender Mangeldurchblutung im Gehirn (TIA) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien aufgetreten sind:
Es wird eine Tagesdosis von 1 magensaftresistenten Tablette ASS Dexcel Protect 100 mg (entsprechend 100 mg Acetylsalicylsäure pro Tag) empfohlen.

Art der Anwendung
Nehmen Sie die magensaftresistenten Tabletten bitte unzerkaut möglichst vor der Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit (z.B. einem Glas Wasser) ein. Zur Behandlung bei akutem Herzinfarkt sollte die erste magensaftresistente Tablette zerbissen oder zerkaut werden.

Dauer der Anwendung

ASS Dexcel Protect 100 mg ist zur längerfristigen Anwendung vorgesehen. Über die Dauer der Anwendung entscheidet der behandelnde Arzt.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von ASS Dexcel Protect 100 mg zu stark oder zu schwach ist.

Was ASS Dexcel Protect 100 mg enthält
Der Wirkstoff ist:
Acetylsalicylsäure.
Jede magensaftresistente Tablette enthält 100 mg Acetylsalicylsäure (Ph.Eur.)

Die sonstigen Bestandteile sind:
Mikrokristalline Cellulose, Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Stearinsäure (Ph.Eur.) [pflanzlich], hochdisperses Siliciumdioxid, Triethylcitrat, Talkum, Methacrylsäure-Ethylacrylat Copolymer (1:1) (Ph.Eur.) ((MW: ca. 250.000)).