GeloProsed® Pulver zum Einnehmen Produkte für Ihre Gesundheit: Gesundheit & Schönheit > Gesundheitspflege > Medikamente & Arzneimittel
GeloProsed® Pulver zum Einnehmen

GeloProsed® Pulver zum Einnehmen
G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG

Zur Linderung der Beschwerden von Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten


Erneute Suche

Preise: GeloProsed® Pulver zum Einnehmen

Größe Preis Ersparnis/UVP
GeloProsed® Pulver zum Einnehmen 10 st 6,94 € *
0,69 €
30 %
9,00 €
Jetzt bestellen
* Preise können abweichen, da sich der Datenbestand vom Verkäufer unterscheiden kann.

Produktinformationen: GeloProsed® Pulver zum Einnehmen

Was ist GeloProsed® und wofür wird es angewendet?
GeloProsed® ist ein Pulver zum Einnehmen und enthält eine Kombination von Wirkstoffen zur Linderung der Beschwerden von Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten, wie Schmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Fieber, wenn diese mit einer Anschwellung der Nasenschleimhaut einhergehen. Paracetamol ist ein bekanntes Schmerzmittel (Analgetikum). Es ist wirksam gegen Schmerzen, einschließlich Kopfschmerzen, und kann auch Fieber senken (Antipyretikum). Phenylephrinhydrochlorid (abschwellendes Mittel) führt zum Abschwellen der Nasenschleimhaut.

Wie ist GeloProsed® einzunehmen?
Lesen Sie diese Gebrauchsinformation sorgfältig durch. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, wie viel von dem Arzneimittel und wann Sie es einnehmen sollen.

Anwendung bei Erwachsenen, älteren Personen und Jugendlichen ab 12 Jahren:
GeloProsed® wird eingenommen. Geben Sie den Inhalt eines Einzeldosis-Beutels in den Mund direkt auf die Zunge. Dort löst sich das Pulver auf und kann dann ohne Wasser geschluckt werden. Nach 4 bis 6 Stunden kann eine weitere Einnahme erfolgen. Innerhalb von 24 Stunden dürfen nicht mehr als 3 Dosen (Inhalt von 3 Beuteln) eingenommen werden. Dieses Arzneimittel darf nicht länger als 3 Tage angewendet werden. Wenn die Symptome Ihrer Erkältung oder Ihres grippalen Infekts sich nach 3 Tagen nicht gebessert haben oder sich verschlimmern, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anwendung bei Kindern:
GeloProsed® darf nicht bei Kindern unter 12 Jahren angewendet werden. Wenn Sie eine größere Menge von GeloProsed® eingenommen haben, als Sie sollten Wenden Sie sich im Falle einer Überdosierung sofort an einen Arzt, da die Gefahr einer verzögert einsetzenden schwerwiegenden Leberschädigung auch dann besteht, wenn Sie keine Beschwerden haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Homöopathie