magno sanol® uno 245 mg Kapseln Gesundheitspflege ★ Medikamente & Arzneimittel
magno sanol® uno 245 mg Kapseln

magno sanol® uno 245 mg Kapseln
UCB Innere Medizin GmbH & Co. KG

Bei nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit ist


Erneute Suche

Preise: magno sanol® uno 245 mg Kapseln

Hier finden Sie magno sanol® uno 245 mg Kapseln in unterschliedlichen Größen und Varianten. Sparen Sie bares Geld mit größeren Packungen und Einheiten vom magno sanol® uno 245 mg Kapseln.

Produktname & Größe Preis Ersparnis/UVP
magno sanol® uno 245 mg Kapseln 20 st 4,87 € *
0,24 €
39 %
7,00 €
Jetzt bestellen
magno sanol® uno 245 mg Kapseln 50 st 11,45 € *
0,23 €
24 %
14,00 €
Jetzt bestellen
magno sanol® uno 245 mg Kapseln 100 st 18,71 € *
0,19 €
20 %
23,00 €
Jetzt bestellen
* Preise können abweichen, da sich der Datenbestand vom Verkäufer unterscheiden kann.

Produktinformationen: magno sanol® uno 245 mg Kapseln

magno sanol® Kapseln helfen Ihnen, einen Magnesium-Mangel besonders einfach und schnell wieder auszugleichen. Denn in einer kleinen Kapsel ist viel Magnesium enthalten.

magno sanol® uno 245 mg Kapseln zur Deckung des Tagesbedarfes mit nur einer einzigen Kapsel*

Die Vorteile für Sie:

  • schon 1-2 Kapseln entsprechen der therapeutisch empfohlenen Tagesdosis
  • dank der kleinen Kapsel lässt sich magno sanol® besonders leicht schlucken
  • die Kapsel ist geschmacksneutral

Wirkstoff:
Magnesiumoxid

  • Bei Magnesium-Mangel bedingten Beschwerden, wie z.B. Spannungsschmerzen, Regelbeschwerden, Migräne und bei gesteigerter Kontraktionsbereitschaft in der Schwangerschaft**
  • bei hoher körperlicher und geistiger Belastung
  • reichlich Magnesium in besonders kleinen Kapseln
  • leicht zu schlucken und geschmacksneutra

Einnahme von magno sanol® Kapseln
Wenn nicht anders vom Arzt verordnet, nehmen Sie täglich 1-2 magno sanol® Kapseln ein. Die Einnahme von magno sanol® Kapseln 1-2 Stunden vor oder nach den Mahlzeiten verbessert die Magnesium-Aufnahme.

  • Magnesium sollte nicht zeitgleich mit Eisen- und Calcium-Präparaten genommen werden.

Bei zu hoher Dosierung kann es in seltenen Fällen zu weichen Stühlen kommen.

Magnesium hat in der Frauenheilkunde eine Sonderstellung. Gerade hier gibt es positive Erfahrungen:

In der Schwangerschaft

Schwangere benötigen zusätzliches Magnesium. Dies gilt ganz besonders für das letzte Schwangerschaftsdrittel. Häufige Wadenkrämpfe, Erschöpfung und Herzrasen können erste Anzeichen einer Unterversorgung der Schwangeren sein.

Eine vorbeugende Magnesium-Gabe kann in der Schwangerschaft helfen, eine vorzeitige Wehentätigkeit oder Früh- und Fehlgeburten zu vermeiden.**

In der Stillzeit
Stillende geben Magnesium über die Muttermilch ab. Deshalb ist gerade in der Stillzeit eine höhere Magnesiumzufuhr zur ausreichenden Versorgung des Kindes notwendig.

Ähnlich schwierig wie in der Schwangerschaft ist es auch in der Stillzeit, die täglich benötigte Menge an Magnesium mit einer ausgewogenen Ernährung zu decken.

Regelbeschwerden, PMS und Migräne
Magnesium wirkt muskelentspannend und krampflösend und kann so typische Regelbeschwerden lindern. Bei prophylaktischer Einnahme von Magnesium konnten auch günstige Wirkungen bei PMS (Prämenstruelles Syndrom = mit dem Monatszyklus wiederkehrende Beschwerden) und
den leichteren Formen der Migräne gezeigt werden.

*Bei höherem Bedarf auch 2 x täglich
**Spätling, L.: Therapie bei drohender Frühgeburt, Teil 2, in: Geburtsh Frauenheilk_ 63: R21-R40.

Pflichtangaben:
magno sanol® Kapseln / magno sanol® uno 245 mg Kapseln. Wirkstoff: Schweres Magnesiumoxid. Anwendungsgebiete: Nachgewiesener Magnesiummangel, wenn er Ursache für Störungen der Muskeltätigkeit (neuromuskuläre Störungen, Wadenkrämpfe) ist. Warnhinweis: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Stand: April 2011. UCB Pharma GmbH / SANOL GmbH, Alfred-Nobel-Straße 10, 40789 Monheim

Homöopathie