Maytenus ilicifolia Espinheira Santa

Ein Produkte aus der Kategorie Pflanzen, Kräuter, Pilze.


Maytenus ilicifolia Espinheira Santa

ESPINHEIRA SANTA

MAYTENUS ILICIFOLIA

DIE BLUTHOCHDRUCK THERAPIE

Maytenus ilicifolia enthält vor allem 4´-Methyl-epigallocatechin, 6-Benzoyl-6deacetylmaytein, 22-Hydroxytingenon, Maytansin, Maytenin, Pristimerin, Phenoldienone, Tingenon und Proanthocyanidine (Ouratea-proanthocyanidine A und B), Calcium und Magnesium. Bei den Phytostoffen der Maytenus Pflanze wurden tonisierende, aphrodisierende, entspannende, analgetische, entgiftende, antioxidante, diuretische, adstringende, desinfizierende, antibiotische, antivirale, antibakterielle, antimikrobielle, antiulcerose, krebshemmende, antileukämische, antiarthritische, antirheumatische, kontrazeptive, vasodilatative, estrogene, laxative, entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkungen festgestellt.

Er harmonisiert die Meridiane des Herzens, Herzbeutels, Dickdarms, der Milz, des Magens, der Leber, Nieren und den Yang-, Fersenmeridian.

 

Den sehr wohltuend schmeckenden Tee aus den Blättern der Maytenus-Pflanze trinkt man als Tonikum vor allem in Südamerika, im Gebiet von Paraguay, Argentinien und Brasilien. Maytenus ilicifolia ist ein Baum mit stachelförmigen Blättern, dank denen sie in der heimischen Sprache Espinpheira Santa genannt werden. In ihren Heimatländern wird sie wegen ihrer vielseitigen Nutzung sehr hoch geschätzt. Die Forschung hat bei dieser Pflanze eine Reihe von bedeutenden Wirkungen bestätigt. Die Blätter sind eine sehr starke Quelle von Phytoestrogenen, die das Risiko des Vorkommens von Osteoporose, besonders bei Frauen vermindern und deren "Verjüngungselixier" sind. Sie helfen in der Zeit der Menstruation, harmonisieren den Menstruationszyklus und vermindern die Entstehung von Hitzewallungen in den Wechseljahren der Frauen. Die Wirkungsstoffe der Maytenus-Pflanze haben antibakterielle und antivirale Wirkung, sie begrenzen schon in sehr kleinen Dosen das Risiko der Entstehung von Krebs und Leukämie. Weiterhin begrenzen sie das Risiko der Entstehung von Arthritis, Rheuma, Magengeschwür und Darmentzündung. Sie haben sedative, vasodilatative, beruhigende und schmerzlindernde Wirkungen. Sie vermindern die Übersäuerung des Magens und des Organismus und helfen die Abwehrkraft des Organismus zu stärken. Insgesamt harmonisieren sie das Hormonsystem, vor allem das Gebiet der Nebennieren. Sie kräftigen den Organismus und sein Schutzsystem gegenüber den gefährlichen Mikroorganismen. Sie beseitigen die Anspannung und Stress. Wenn Sie Durst haben, schätzen Sie den ausgezeichneten Geschmack und die entspannende Wirkung dieses tollen Tees für jede außergewöhnliche Gelegenheit.

Consultor Norbert Gerhard Maringa

Maytenus ilicifolia Espinheira Santa ist erhältlich hier:
Consultor Norbert Gerhard Steininger

Wir verwenden Cookies, um Anzeigen und Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Google für Analysen weiter. Wir geben Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Partner für Werbung weiter. Diese führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details >

Verstanden