Effektiver Mückenschutz für das Zuhause

Mücken sind im Sommer eine äußerst lästige Begleiterscheinung, vor allem in der Nähe von Gewässern. Leider überleben die Plagegeister mühelos einen milden Winter und greifen in der nächsten Saison mit ganzen Heerscharen die nackte Haut von Menschen an. Dabei machen die Mücken kleine Unterschiede, denn manche Menschen werden von Mücken scheinbar öfter attackiert als andere. Das liegt aber nicht am süßen Blut, wie der Volksmund meint, sondern an einem spezifischen Schweißgeruch. Die Forschung nach einem effektiven und wirklsamen Mückenschutz ist noch lange nicht zu Ende. Zur Zeit muss man sich mit dem auf dem Markt befindlichen Mitteln arrangieren, die durchaus ihre Dienste tun.

Derzeit existieren bereits einige wirksame Präparate, die entweder zum Beispiel als Spray auf den Menschen aufgetragen werden oder als eine Art Duftspray den ganzen Raum einhüllen. Apotheken verkaufen für Menschen zum Beispiel Mückenschutzbänder. Diese werden am Handgelenk getragen, die ausströmenden Mückenabwehrstoffe sind teilweise über 200 Stunden wirksam. Daneben gibt es Lotionen, Salben oder Sprays zum Auftragen auf die Haut, die alle als relativ gut bewertet werden.

Das beste Mittel bei akuter Mückengefahr im Freien ist jedoch nach wie vor, den Körper komplett mit Kleidung zu schützen. Dabei ist helle Kleidung besser geeignet als dunkle. Dunkle Kleidung üben auf Mücken eine Anziehungskraft aus. Das war die kleine Übersicht für Bewegung in freier Natur.

Wie aber hält man Mücken aus Räumen fern?

Dafür gibt es zahlreiche Empfehlungen. Ein altes Hausmittel empfiehlt dazu mit Nelken gespickte Zitronenscheiben. Die Industrie hat Mückenpiepser erfunden. Es gibt auch Elektroverdampfer, die einen Anti-Mücken-Wirkstoff Wirkstoff verbreiten. Anerkannte Testberichte bestätigen allen keinen ausreichenden Schutz vor Mückenstichen, zum Teil bestehen sogar gesundheitliche Bedenken. Eine gute Bewertung erhalten diverse Mückenstecker für die Steckdose. Sie verdampfen Biozide oder vertreiben Mücken mit Ultraschall.

Innen vertreibt man Mücken ziemlich gut mit bestimmten Raumdüften. Allerlei Düfte aus ätherischen Ölen entfalten eine gute Wirkung, besser noch sind Raumdüfte auf synthetischer Basis. Sie sind zum Beispiel als Teelichte, Duftstäbchen, Räucherstäbchen, Armbänder oder Fackeln im Handel.

Hohe Wirksamkeit gegen Mücken verspricht ein Raumerfrischer und Mückenschutz in einem, das unter dem Namen Natural Fresh verkauft wird. Er besteht zu 100% aus natürlichen Stoffen. Das Rezept wurde vor über 10 Jahren in Malaysia erfunden. Der Raumduft wird mittels einer wieder verschließbaren Dose verbreitet und hält viele Wochen. Er ist ideal für alle Wohnräume und riecht angenehm. Natürlich gibt es auch mechanischen Schutz vor Mücken & Co.

Für geschlossene Räume - zum Beispiel für Schlafzimmer - ist der beste Schutz gegen Mücken ein Fliegengitter oder ein Moskitonetze über dem Bett.

Bild: © Alle Rechte vorbehalten von Myanoli


Letzte Änderung: 21.12.2015

Video zum Thema "Effektiver Mückenschutz für das Zuhause"

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Effektiver Mückenschutz für das Zuhause"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Medizin, Arznei, Medikamente, Heilmittel


L-Arginin - Wieso? Weshalb? Warum?
L-Arginin ist eine bekannte, nicht essentielle Aminosäure, die der menschliche Körper auch selbst herstellen kann. Leider nicht...
Heilwirkung von Thymian
Die Gewürzpflanze verdankt ihre umfangreiche Heilkraft den in den Blättern und Blüten enthaltenen reichhaltigen ätherischen...
Was sind eigentlich Versandapotheken?
Der Trend hin zu immer mehr Online-Bestellungen umfasst heute praktisch alle Branchen. Selbst Bereiche, in denen Beratung und...
Arzneimittel und Straßenverkehr
Jeder weiß, Alkohol beeinträchtigt nicht nur die allgemeine Leistungsfähigkeit, sondern auch das Fahr-, Denk- und...