INTENSIVAUSBILDUNG TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN BEI TIEREN AKUPUNTKUR UND KRÄUTERMEDIZIN - ZWEI UNTRENNBARE SÄULEN DER TCM - Seminar/Kurs Geretsried

Kursbeschreibung

Diese Ausbildung eignet sich für all diejenigen, die Krankheit, deren Entstehung und die Behandlungsansätze aus
einem anderen Blickwinkel betrachten lernen möchten und die Freude daran haben „chinesisch“ Denken zu
lernen. Lassen Sie sich auf diese Intensivausbildung ein, die Ihnen fundiertes Wissen vermittelt rund um die
Themen Akupunktur, Chinesische Kräutertherapie und Diätetik. Sie richtet sich an bereits praktizierende
Tierheilpraktiker und jene, die diesen Berufsweg einschlagen möchten, aber auch an interessierte Laien mit
Grundkenntnissen in der TCM.
Hintergrund und Inhalt
In China sind Kräutertherapie, Akupunktur und Diätetik wichtige Säulen der östlichen Medizin und mittlerweile
auch in unseren Breitengraden etablierte und anerkannte Therapieformen. Die Zusammenarbeit dieser drei
Bausteine führen zu unglaublichen Synergieeffekten, sodass die Kombination als „must-have“ für eine
ganzheitliche chinesische Therapie steht. Diese Form der Behandlung stellt zwar sehr hohe Ansprüche an uns
Therapeuten, belohnt uns jedoch mit einem Instrument, welches uns in der Praxis weitreichende Möglichkeiten zur
erfolgreichen Therapie, vor allem bei chronischen Erkrankungen unserer tierischen Patienten eröffnet.
Die Ausbildung
Diese Ausbildung vermittelt ihnen fundiertes Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) in Theorie
und Praxis an Hund und Pferd. Die Vermittlung reicht von Grundlagen, chinesische Physio- und Pathologie,
diversen Diagnose- und Behandlungsansätze, Akupunkturpraxis, Diätetik, Vorstellung der chinesischen
Heilkräuter und Einsatz der Kräuter bei den unterschiedlichen Pathologien.
Die Akupunktur am Tier erfolgt mittels Nadeln oder Laser. Beide Möglichkeiten erfreuen sich hoher Toleranz und
Akzeptanz bei den Tieren.
Die Kräuter werden individuell für den Patienten vom Therapeuten verschrieben und vom Besitzer an die Tiere
verabreicht. Durch die Möglichkeit die Kräutermischungen in verschiedenen Darreichungsformen (flüssig,
granuliert und Reindrogen) zu geben, ist diese Therapieform auch bei Tieren gut durchführbar.
Die Diätetik zielt auf die langfristige Gesunderhaltung der Tiere ab. Dies bedeutet, dass der Therapeut bei seinen
Tierpatienten bestimmte Schwächen und Dispositionen erkennt und somit den Tierhalter
Ernährungsempfehlungen geben kann.
Dozententeam
Unsere Dozenten sind qualifizierte Therapeuten, die jahrelange Praxiserfahrung vorweisen können und Sie in
ihren jeweiligen Fachbereichen unterrichten und bilden ein ideales Team. In der Basis lehren sie streng nach den
Grundsätzen der TCM. Jedoch durch unterschiedliche Schwerpunkte, Fortbildungen und Praxiserfahrungen
ermöglichen sie es den Schülern verschiedene Herangehensweisen und Blickwinkel zu erlernen.
Das Arbeiten in einer kleinen Gruppe macht Lernen mit hohem Praxisanteil möglich.
Ausbildungsmodule 1-10 ? 12 ? 15 -16: TCM-Grundlagen, Akupunktur und Diätetik
Die Akupunktur ist weltweit eine der populärsten Heilmethoden. Die WHO empfiehlt sie konkret gegen mehr als 40
Krankheiten. Hauchdünne Stahlnädelchen in bestimmte Punkte auf den Verlaufsbahnen (Meridianen) polen die
bei Krankheit gestörten Energien um und aktivieren die Selbstheilungskräfte und stimulieren so das Immunsystem.
Die Vermittlung der theoretischen Inhalte wird durch praktische Übungen an realen Patienten ergänzt und
vertieft. Hierzu stehen uns Pferde in verschiedenen Reitställen zur Verfügung. Wechselnde Lehrhöfe bieten den
Teilnehmern die Möglichkeit viel Erfahrung an unterschiedlichen Pferden zu sammeln. Für die Besprechung am
Kleintier können die Teilnehmer – nach vorheriger Absprache – ihre eigenen Vierbeiner mitbringen.
Ausbildungsmodule 11 ? 13-14 ? 17: Kräutertherapie
Nachdem Sie im ersten Teil die Grundlagen der Akupunktur und der Diätetik erlernt haben, tauchen Sie in
weiteren 4 Modulen in die Kräutertherapie ein. Damit geben wir Ihnen ein weiteres Behandlungsinstrument an die
Hand, welches Ihnen in der Praxis weitreichendere Möglichkeiten zur Therapie, vor allem bei chronischen
Erkrankungen unserer tierischen Patienten eröffnet. Neben den Grundlagen der tonisierenden Kräuter und
Rezepturen erhalten Sie tiefergehendes Wissen über regulierende und ausleitende Kräuter bei Hitze, Wind und
Feuchtigkeit, sowie das Innere erwärmende und Stuhl ausleitende Kräuter und Rezepturen.
Die Phytotherapie ist in China die bedeutendste und am häufigsten angewandte Therapie der TCM. Heutzutage
werden in China bis zu drei Viertel der Patienten mit dieser Arzneimitteltherapie behandelt.

Kursinhalt

Für wen ist dieser Kurs gedacht?

Dieser Kurs / dieses Seminar hat keine spezielle Zielgruppe.

Voraussetzungen: das sollten Sie bereits wissen

Für diesen Kurs / dieses Seminar werden keine Voraussetzungen benötigt.

Veranstaltungsdaten
Termine
Veranstaltungsort
Sarah Mergen, Seminarorganisation Sarah Mergen
Leitenstrasse 40
DE 82538 Geretsried
Internet: http://tierheilpraktikerschule-geretsried.de/

Buchungsanfrage

Mit Absenden der Anfrage erklären Sie sich einverstanden mit folgendem:

Dieses Kontaktformular dient ausschließlich zur Kontaktaufnahme von Ratsuchenden und Klienten mit unseren Mitgliedern.

Anderweitige Nutzung (wie z. B. Anwerbung durch Mitbewerber (Internet oder nicht-Internet), kommerzielle Zwecke, usw.) werden ausdrücklich untersagt. Wir bitten darum, uns vorher zu kontaktieren und das Einverständnis vom Heilverzeichnis einzuholen.

Sollte dies nicht geschehen, werten wir diese Aktionen als Spamming und Missbrauch und behalten uns weitere Schritte vor.