Babymassage nach Leboyer - eine Sinneserfahrung für Ihr Kind

Beschreibung der Methode "Babymassage nach Leboyer"

Was ist „Babymassage nach Leboyer”?

Die Babymassage nach Leboyer ist in erster Linie eine Sinneserfahrung für Ihr Kind. Sie fördert aber neben dem seelischen Wohlbefinden auch das körperliche Wohlbefinden Ihres Kindes, stärkt die Lebenskraft und ist ein uraltes Heilmittel zur Linderung und Verhütung vieler Krankheiten. Die Babymassage eignet sich gut zur Behandlung von unruhigen Kindern, von Kindern, die oft erkältet sind, unter Schlafstörungen oder Koliken leiden oder Verdauungsprobleme haben.

Wozu die Babymassage nach Leboyer (oder auch Leboyer Babymassage)?

Massage ist die Kunst, durch Berührung zu heilen. Die Babymassage findet in zunehmendem Maße ihren Platz in der Säuglingspflege. Idee und Technik stammen aus Indien. Einzug ins Abendland fand die Babymassage unter dem Titel "sanfte Hände" durch den französischer Gynäkologe und Geburtshelfer F. Leboyer (aus Paris stammend, aber heute in der Schweiz lebend). Im Vordergrund steht die Wahrnehmung des eigenen Körpers durch das Baby. Die Babymassage ist eine leicht zugängliche Therapie für Frühgeborene und Babys bis ins Kleinkindalter. Sie fördert nicht nur das körperliche und emotionale Wohlbefinden nachhaltig, sie stabilisiert auch Atmung und Kreislauf.

Babymassage unterstützt die Gesamtentwicklung des Babys

Medizinische Studien haben belegt, dass Säuglinge durch die Massage einen geregelteren Schlafrhythmus entwickeln und somit einen längeren und gesünderen Schlaf finden. Eine Massage wirkt sich weiter beruhigend auf aufgeregte Kinder aus und beeinflusst sogar die Verdauung in positiver Weise. Neben dem beiderseitig gleichen Vergnügen der Massage für Eltern und Kind, steht vor allem jedoch der Aufbau und die Stärkung der emotionalen Bindung zwischen ihnen.

Wirkung der Babymassage nach Leboyer auf einen Blick

  • Förderung eines geregelten Schlafrhythmus
  • Anregung der Durchblutung, vor allem der Muskulatur
  • positive Beeinflussung der Verdauung
  • Lockerung eventuell verspannter Muskeln
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Sinneswahrnehmungen
  • Stärkung der Bindung zwischen Eltern und Kind
  • Stärkung des Immunsystems
  • Stärkung des Kreislaufs
  • fördert die Gewichtszunahme
  • das Baby gewinnt Vertrauen
  • das Baby spürt Geborgenheit und Wohlbefinden
  • Beziehungsfähigkeit des Babys wird gefördert

Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Heilpraktikerin Bianca  Hohberg

Naturheilpraxis
Heilpraktikerin
Bianca Joggerst
77749 Hohberg, DE

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Babymassage nach Leboyer - eine Sinneserfahrung für Ihr Kind" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung Babymassage nach Leboyer - eine Sinneserfahrung für Ihr Kind ergeben.


Babymassage nach Leboyer - Symptome & Krankheiten

Indikationen & Heilanzeigen: die Anwendung von Babymassage nach Leboyer hilft möglicherweise bei:

  • Dreimonatskolik
  • Elternkontakt verbessern
  • Harmonisierend
  • Körpergefühl verbessern
  • Schreikinder
  • Wahrnehmung verbessern

Adressen für Babymassage nach Leboyer in Deutschland


Alle Adressen in Deutschland

Babymassage nach Leboyer Videos


Erfahrungen mit Babymassage nach Leboyer

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Babymassage nach Leboyer"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.