Tibetisches Augenlesen - Emotionen in den Augen

Beschreibung der Methode "Augenlesen"

Was ist „Augenlesen”?

Das Auge als Spiegel der Seele ist mit seiner Komplexität an Nervenzellen eine Landkarte unseres energetischen Zustandes.

Bild:

Was können wir lesen?

Beim Augenlesen können wir die individuellen Bereiche der Lebensgeschichte wahrnehmen:

  • alte Verletzungen und Muster
  • Potentiale
  • männliche Anteile - die Kraft zu handeln
  • weibliche Anteile - die Stärke des Seins

Verlauf einer Session beim Augenlesen

Vor der Körperarbeit wird zuerst im Gespräch und dann durch das Augenlesen die persönliche Situation besprochen und das aktuelle Thema ermittelt.
Durch sanfte Berührung bis zu kräftigen Impulsen an bestimmten Stellen des Körpers wird der energetische Kreislauf angestoßen, der mit dem gerade aktuellen Thema zusammenhängt.

Die Ladung wird "geschmolzen", wodurch Befreiung und Entspannung entsteht.

Im Anschluss der Augenlesen-Session gibt es eine Ruhephase, um das Erfahrene zu vertiefen.

Seminare, Ausbildung & Kurse

Im Moment liegen dem Heilverzeichnis® zum Thema Augenlesen Ausbildung keine oder zu wenig Informationen vor. Sollten Sie allgemeine Informationen zu Ausbildung Augenlesen haben, die Sie hier veröffentlichen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.


Augenlesen Videos


Erfahrungen mit Augenlesen

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Augenlesen"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.