Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern

Bei immer mehr verhaltensauffälligen Kindern wird schnell ADS oder ADHS diagnostiziert. Dieser Begriff ist mittlerweile sehr bekannt, wird allerdings nicht oft hinterfragt. Was bedeutet ADS oder ADHS? Kinder mit einem solchen Befund bekommen spezielle Medikamente oder Therapien, welche die Symptome minimieren. Leider handeln viele Eltern diesbezüglich falsch.

© Marco Gröning - Heilverzeichnis®
Bild: © Marco Gröning - Heilverzeichnis®

Hintergründe ermitteln

Es ist nicht wichtig die Symptome zu behandeln, sondern die Hintergründe oder Ursachen zu ermitteln. Hintergründe, welche diese Auffälligkeiten auslösen. In unserer Gesellschaft werden Kinder mit einem ADS-Befund oftmals ausgegrenzt oder als anstrengend bezeichnet. ADS erkennen können betroffene Eltern Hilfe einholen und gezielt gegen die Ursachen von ADS ansteuern. In der Regel leiden diese Kinder an Konzentrationsmangel und sind aktiver als andere Kinder. Allerdings leiden nicht alle Kinder an ADS, die lautstark toben oder sich auf eine andere Weise bemerkbar machen. Verhaltensauffällige Kinder gab es schon immer, seit einiger Zeit wurde auch hier dem Kind der Name verliehen, ADHS.

Kinder müssen ihre Kindheit ausleben

Kinder sollen auch laut sein, sich austoben und die Welt erkunden, dafür ist die Kindheit gedacht und sollte auch dringend ausgenutzt werden. Kinder, die an Aufmerksamkeitsstörungen leiden, sind natürlich verhaltensauffällig und brauchen eine extra Portion Aufmerksamkeit. Diese bekommen sie, in dem sie sich besonders stark von der Menge abheben, sich anders verhalten als "normal". Dieses Verhalten ist allerdings nicht krankhaft, sondern hat tiefere Ursachen oder Gründe, warum reagieren Kinder auf diese Weise? Bei talentinum.de finden Eltern Hilfe bezüglich dieser Thematik. Hier werden die Gründe ermittelt, welche für ADS oder ADHS verantwortlich sind. Schritt für Schritt wird auf eine angenehme Weise erkundet, welche Talente in diesen verhaltensauffälligen Kindern stecken.

Große Talente?

Schon oft hat sich bestätigt, das genau diese Kinder große Talente verbergen und mehr in ihnen steckt als vermutet. Diese Talente müssen erkannt und gefördert werden. Mittels tiefgründigen Gesprächen und spezieller Therapieformen kann diesen Kindern bei talentinum.de geholfen werden. Für viele Eltern ist es schwierig, sich in die Lage der Kinder zu versetzen. Vielen Familien fehlt auch die Zeit, sich mit Problematiken der Kinder auseinanderzusetzen. Häufig möchten auch Kinder nicht mit ihren Eltern über Probleme diskutieren. Angst vor Desinteresse oder Mißverständlichkeiten sind keine Seltenheit. Talentinum ist der erste, Schritt in die richtige Richtung, um Kind und Eltern, mit einfachen Mitteln, aus dem Teufelskreis ADS zu befreien und neue Talente zu entdecken. Es lohnt sich.


Letzte Änderung: 23.07.2018

Erfahrungen mit Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Babys, Schwangerschaft, Kinder, Eltern

15 Gründe: warum werde ich nicht schwanger?
Bei einer ungewollten Kinderlosigkeit können viele verschiedene Ursachen zugrunde liegen. Einige davon sind beispielsweise eine...
Pubertät trifft auf Mütter in den Wechseljahren – gemeinsames Hormonchaos
Erst Karriere, dann Kind. Erst das Leben kennen lernen und geniessen, dann Windeln wechseln.
Training Pants zum „sauber werden“
Unter dem Namen Training Pants gibt für Kleinstkinder spezielle Windelhosen. Sie sind eine Hilfestellung zum „sauber werden“...
Schwangerschaft - viele neue Fragen und Probleme
Eine Schwangerschaft wirft viele neue Fragen und Probleme auf, denen sich eine Frau insbesondere bei ihrer ersten Schwangerschaft...