Das unerschütterliche Vertrauen von Kleinkindern in die Mama

Schon ab der ersten Schwangerschaftsminute ist das Baby oder der Embryo mit der Mutter im Mutterleib eng verbunden. Die Nabelschnur verbindet Mutter und Kind während der kompletten Schwangerschaft. Über die Nabelschnur wird das Baby mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt.

Eine Mutter überträgt ihre Stimmungslagen

Zudem nimmt das Ungeborene auch alle emotionalen Verfassungen oder Stimmungsschwankungen der Mutter war. Die Mutter überträgt sozusagen gute oder schlechte Stimmungen auf ihr Baby. Selbstverständlich wirken sich positive Stimmungslagen auch positiv auf die Entwicklung des Kindes aus. Ab einer bestimmten Schwangerschaftswoche können Babys auch unterschiedliche Stimmlagen wahrnehmen und "abspeichern". Eine Mutter hat schon während der Schwangerschaft ein besonderes, einzigartiges, inniges Verhältnis zu ihrem Kind. Dieses innige Verhältnis besteht bis lange nach der Geburt und endet meist mit anfänglicher Pubertät. Nach der Geburt sind Mutter und Kind zwar nicht mehr durch die Nabelschnur verbunden, allerdings emotional noch sehr intensiv vereint.

Ein Baby reagiert sensibel auf unterschiedliche Gefühlslagen

Ein Baby reagiert sehr sensibel auf die Gefühlslage der Mutter. Die Stimmungslage übertragt sich sofort auf das Kind. Wenn die Mutter angespannt oder aufgeregt ist, kann man bei dem Baby gleiche Reaktionen verzeichnen. In vielen Fällen handelt eine Mutter auch immer intuitiv richtig, wenn es ihrem Schützling gut oder schlecht geht, wenn es weint oder nicht schlafen möchte. Wichtig und unerlässlich ist Liebe und Zuneigung. Ein Baby braucht viel Liebe und Aufmerksamkeiten um sich zu optimal zu entwickeln. Diese Liebe und Anerkennung zieht sich selbstverständlich über viele Jahre, um dem Kind immer ein Stück Sicherheit zu geben. Diese Sicherheit verbindet ein Kind automatisch mit Vertrauen, welches Mutter und Kind immer enger zusammenschweißt. Ein wohl behüttetes Kind hat aus diesem Grund ein unerschütterliches Vertrauen in die Mutter. Ganz gleich wie eine Mutter entscheidet, reagiert oder handelt, ihr Kind wir dieses Vertrauen nie anzweifeln.

Eltern sind immer Vorbilder

Eltern sind stets Vorbilder und werden von ihren Kindern auch als ein solches gesehen. Kinder ahmen nach und verlassen sich auf die Richtigkeit der Entscheidungen, in unterschiedlichen Situationen. Eine enge Bindung zwischen Mutter und Kind ist selbstverständlich, aber nicht bis in die Ewigkeit. Mutter und Kind müssen lernen, loszulassen. Schon im Grundschulalter findet die erste kleine Abnabelung statt, die natürlich wichtig für jedes Kind ist. Für eine Mutter ist dieser Schritt nicht immer einfach, aber erforderlich um ihrem Kind immer weiter den Schritt in ein eigenes, selbstständiges Leben zu ermöglichen. Das innige, blinde Vertauen wird Stück für Stück abgebaut. Genauso, wie dieses Vertrauen langsam und automatisch aufgebaut wurde, wird es auf diese Weise wieder abgebaut. Kinder müssen eigenes Selbstvertauen aufbauen und richtige oder falsche Verhaltensweisen zu erleben, erlernen oder zu diagnostizieren.


Letzte Änderung: ..

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Das unerschütterliche Vertrauen von Kleinkindern in die Mama"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie


Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Feng-Shui im Alltag - das Schlafzimmer optimal einrichten
Ziel der Einrichtungsmethode Feng-Shui ist das Chi zum Fließen zu bringen. Auf diese Weise erzeugen Sie Wohlbefinden im Körper...
Selbstheilung durch Astrologie - wo liegen die Möglichkeiten?
Die Selbstheilung ist ein viel diskutiertes Thema, welches im öffentlichen Diskurs leider oft vernachlässigt wird. Auch...