Das Hara Buch Zurück zur Quelle der Lebenskraft

Das Hara Buch: Zurück zur Quelle der Lebenskraft

Mehr Details Das Hara Buch: Zurück zur Quelle der Lebenskraft
Amazon-Affiliate

Menschen, die Tai Chi, Qi Gong, Yoga oder östliche Kampfkünste praktizieren, schätzen und erfahren die Zentriertheit im Nabelzentrum - auch Hara genannt, als unerschöpfliche Quelle für Kraft und Ausdauer. In diesem Buch geht es um dieses Nabelzentrum, das Osho als den Platz der "Wurzel der Lebensenergie" bezeichnet. "Weder der Kopf noch das Herz sind das Wichtigste. Die Männer haben die Bedeutung des Kopfes überschätzt, und die Frauen haben die Bedeutung des Herzens überschätzt. Der wichtigste Punkt im menschlichen Körper ist der Nabel."

Autor/in: Osho
ISBN: 3933556171

Mehr Details Das Hara Buch: Zurück zur Quelle der Lebenskraft Das Hara Buch: Zurück zur Quelle der Lebenskraft
Amazon-Affiliate



"Das Hara Buch" wird empfohlen von
Staatl. anerkannte Wellness-Trainerin Pallavi K.  Köln

Erfahrungen mit Das Hara Buch

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Das Hara Buch"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Aktuelle Buchtipps & Gesundheits-Ratgeber für Ihr Wohl

Alle Bücher aus Bewusstsein, Spiritualität, Seele, Licht
  • Psychose oder Kontakt mit Dämonen?: Meine 'alte' Autobiografie erscheint in neuem Outfit...
    Psychose oder Kontakt mit Dämonen?: Meine 'alte' Autobiografie erscheint in neuem Outfit...
  • Mit dem Herzen gehört: Meine Erfahrungen als Medium...
    Mit dem Herzen gehört: Meine Erfahrungen als Medium...
  • Die Geburt der Neuen Seele: Aufbruch in eine andere Wirklichkeit!
    Die Geburt der Neuen Seele: Aufbruch in eine andere Wirklichkeit!
  • Wahre Liebe lässt frei!: Wie Frau und Mann zu sich selbst und zueinander finden
    Wahre Liebe lässt frei!: Wie Frau und Mann zu sich selbst und zueinander finden