Was ist Nagelpilz?

Heute leiden immer mehr Menschen an Nagelpilz, der sich sowohl an den Fingernägeln als auch an den Fußnägeln ausbreiten kann. In der Medizin wird bei Nagelpilz von einer Onychomykose gesprochen, wenn es sich dabei um eine solche Infektion handelt. Wer an Nagelpilz leidet, ist in den Sommermonaten mit der richtigen Pflege oder mit effektiven Behandlungsmöglichkeiten gut beraten. Nagelpilz kann in der warmen Jahreszeit nicht versteckt werden und auch die Psyche angreifen.

Nagelpilz beeinträchtigt nicht nur die Ästhetik

Bei diesem Krankheitsbild handelt es sich keinesfalls um Hefe- oder Schimmelpilze, sondern um Fadenpilze, die sich unterhalb der jeweiligen Nagels einnisten und schnell vermehren. Wer unter einer Nagelpilzerkrankung leidet, sollte diese dringend den Nagelpilz behandeln lassen, denn hier handelt es sich nicht nur um die Ästhetik.

Nagelpilz kann jeden treffen

Eine Nagelpilzerkrankung kann jeden treffen, oft in Folge eines Fußpilzes. In der Regel breiten sich die Nagelpilzerreger an einer Nagelkante aus, die auch das gesamte Nagelbett befallen können. Das Nagelbett verfärbt sich leicht gelb bis braun. Der betroffene Nagel verdickt sich und kann unter Umständen auch bröckeln.

Symptome bei Nagelpilz

Bei allen unterschiedlichen Nagelpilzen treten in der Regel folgende Krankheitsanzeichen und Symptome auf:

  • Glanzlosigkeit des Nagels
  • weiße oder gelbliche Verfärbungen des Nagelrandes
  • weißliche, gelbe oder grau-braune Flecken im Nagel
  • Verdickungen der Nagelplatte
  • Zerbröselung oder Brüchigkeit des Nagels

Schnelle Hilfe bei Nagelpilz

Wenn ein Nagelpilz nicht behandelt wird, kann es bis zur vollständigen Ablösung des Nagels kommen. Schuld ist eine Wachstumsstörung, die durch den Schweregrad der Infektion ausgelöst wird. So weit sollte es allerdings nicht kommen, um vor weiteren gesundheitliche Folgebeschwerden zu bewahren. Je eher der Nagelpilz diagnostiziert wird, umso effektiver der Heilungsprozess.

Individuelle Therapiemöglichkeiten gegen Nagelpilz

Je nach Schweregrad einer Infektion durch einen Fingernagelpilz wird entsprechend behandelt. Mittlerweile gibt es unterschiedliche Therapiemöglichkeiten, um dem Nagelpilz den Gar aus zu machen. Der erkrankte Nagel wächst entsprechend langsam und kann die Infektion und kann den Heilungsprozess in die Länge ziehen. Nicht selten leiden Betroffene mehr als drei Monate an diesem Krankheitsbild. Natürlich spielt auch die Hygiene eine entscheidende Rolle, denn Nagelpilz ist extrem ansteckend. Aus diesem Grund ist eine fachmännische Therapie sehr empfehlenswert, um sich selbst und Dritte nicht mit diesen Erregern zu konfrontieren.

Schöne Nägel kann jede/r haben

Schöne Nägel sind immer ein Hingucker, Nagelpilz allerdings ist alles andere als sexy oder attraktiv und kann nicht kaschiert werden. Für viele Betroffene ist Nagelpilz ein großes Tabu Thema und der Besuch im Schwimmbad,  der Strandbesuch oder auch der lässige Look mit offenen Schuhen werden zu einer Herausforderung. Scham und Pein sind hier ernsthafte Gründe, der hier die Folge ist und Betroffenen das Leben erschweren.

Verletzungen an den Zehnägeln

Viele Menschen leiden an Nagelpilz oder sind von dieser Infektion betroffen. In der Regel sind es die Fußnägel, die auf diese Infektion sehr anfällig reagieren. In der Medizin spricht man von Onychomykose. Oft ist es ein harmloser Fußpliz, der dann auf die Nägel übergreift und diese Infektion begünstigt. Die Erreger gelangen über die Hautschicht direkt in den Nagel und betreiben sozusagen ihr Unwesen. Kleine Verletzungen an den Füßen oder Zehnnägeln machen es diesen Erregern einfacher sich auszubreiten. Auch ein geschwächtes Immunsystem begünstigt die Infektion Nagelpilz.

Wirksame Präparate gegen Nagelpilz

Hat der Pilz sich eingenistet, verfärben sich die Nägel gelblich und werden bröckelig. Wer einen Nagelpilz selbst diagnostiziert, sollte schnell einen Arzt aufsuchen, um dieser Infektion schnell den Gar aus zu machen. Auch Onlineapotheken bieten viele freiverkäufliche und wirksame Präparate an, die den Nagelpilz stoppen und diesem entgegenwirken. Eine frühzeitige Diagnose und eine ebenfalls frühzeitige Behandlung ist sehr empfehlenswert, da eine Nagelpilzbehandlung sehr langwierig sein kann. Es dauert lange, bis der gesunde Nagel vollständig nachgewachsen ist. Patienten, die an Durchblutungsstörungen leiden oder auch Diabetes Patienten leiden oft länger an diesem Problem, denn in diesen Fällen ist der Nagelwuchs gehemmt.

Die Körperhygiene

Nagelpilz sollte zwingend behandelt werden, um eine Ausbreitung auf andere Nägel zu verhindern und das Selbstbewusstsein wieder zu stärken. Eine Nagelpilzbehandlung darf auf keinen Fall frühzeitig abgebrochen werden, da sich der Pilz sonst erneut ungehindert ausbreiten kann. Lieber etwas länger behandeln als vorzeitig beenden. Mittlerweile gibt es spezielle Tinkturen, Nagellacke oder auch Tabletten, welche die Plizerreger abtöten und wieder für schöne und gesunde Nägel sorgen. Die Füße sollten täglich gründlich gereinigt werden und auch die Schuhe müssen kontinuierlich desinfiziert werden, um eine schnellere Heilung zu erzielen. Auch das Barfußlaufen in den eigenen vier Wänden ist nicht förderlich und sollte verhindert werden.


Letzte Änderung: 15.10.2018

Erfahrungen mit Was ist Nagelpilz?


02.02.2015

Was ich noch vorbeugend gegen Nagelpilz empfehlen kann, sind Einlegesohlen aus natürlichem Zedernholz. Denn die Zeder ist der einzige Baum, der nicht von Schädlingen, inbesondere von Pilzen befallen wird. Genau diese Wirkung entfaltet wohl auch diese Zedernsohle.

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Was ist Nagelpilz?"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Symptome & Krankheiten

Zehenfehlstellung - Gesunde Füße mit der richtigen Therapie
"Wer schön sein will, muss leiden". Dieses alte und längst überholte Sprichwort scheint einer der Hauptgründe dafür zu sein,...
Der Epstein Barr Virus
Der Epstein Barr Virus, kurz EBV ist ein typischer Erreger des Pfeiffer`schen Drüsenfiebers. Seine chronische Verlaufsform weist...
Das Büroaugensyndrom
Immer mehr Menschen leiden an einem Büroaugensyndrom. Besonders Menschen, die lange Zeit vor einem PC oder Bildschirm sitzen,...
Was ist ein Blutschwamm?
Blutschwämme werden in Fachkreisen Hämangiom genannt. Unter einem Hämangiom versteht man ein einen gutartigen Tumor, der...