Heiler, spirituelle Lehrer Rheinbach Cornelia und Jürgen Bongardt

Institut für Spirituelle Heilkunst Cornelia und Jürgen Bongardt
Heiler, spirituelle Lehrer (53359 Rheinbach)

Institut für Spirituelle Heilkunst
Cornelia und Jürgen Bongardt
Heiler, spirituelle Lehrer
0,0
Neue Bewertung


Weiherstr. 16
53359 Rheinbach


Profilaufrufe: 167.087
Mitglied seit: 17.12.2014
Aktualisierung: 23.08.2015

Geistiges Heilen, Heilerausbildung DGH, Heilbehandlung und andere Angebote finden Sie im Institut für Spirituelle Heilkunst von Cornelia und Jürgen Bongardt.
Seit 15 Jahren hauptberufliche Heiler und spirituelle Lehrer mit Veranstaltungen im In- und Ausland.

Schwerpunkte meiner Arbeit


Geistiges Heilen ist nach unserem Verständnis keine Behandlung von Krankheiten sondern die Herstellung eines energetischen Gleichgewichtes in unseren Patienten.

 Geistiges Heilen wirkt im Energiesystem des Menschen. Im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit steht immer der Mensch und nicht die Krankheit.

 Symptome und medizinische Befunde werden zwar zur Kenntnis genommen, stehen beim Geistigen Heilen jedoch im Hintergrund. Im Vordergrund der Heilbehandlungen steht immer der Mensch mit seinem Energiesystem.

Ein energetisches Gleichgewicht im menschlichen Energiesystem kann eine Grundlage sein für Heilungsvorgänge jedweder Art. Geistiges Heilen kann daher medizinische Behandlungen ergänzen, wodurch eine Kooperation mit Ärzten und Heilpraktikern für uns selbstverständlich geworden ist.

Genauso kann Geistiges Heilen zur Aufrechterhaltung eines energetischen Gleichgewichtes auch unabhängig von medizinischen Behandlungen sinnvoll sein.

„Spezialgebiete“, bei denen wir auf „besondere Heilerfolge“ hinweisen könnten, gibt es für uns nicht.

Geistiges Heilen kann in allen Fällen, in denen ein Mensch aus dem Gleichgewicht geraten ist, sinnvoll und heilsam sein.

Für uns ist es selbstverständlich, dass Patienten durch eine oder mehrere Heilbehandlungen Linderung bis hin zur vollständigen Genesung von einer Krankheit erleben können. Diese Aussage beinhaltet jedoch kein Heilversprechen, denn es gibt viel Faktoren, die einen Heilungsprozess beeinflussen. Eine Voraussage über einen möglichen Heilerfolg ebenso wie über die voraussichtliche Anzahl von Behandlungen können wir als seriöse Heiler natürlich nicht machen.

 

Bei uns finden Sie verschiedene Heilmethoden des Geistigen Heilens:

 - Corvia
           Eine von Cornelia Bongardt entwickelte, medial geführte Heilarbeit

- EFT = Emotional Freedom Techniques
            Meridianklopftechnik mit Cornelia Bongardt

- Geistiges Heilen mit verschiedenen Elementen, u.a.
          - Chakra-Diagnose und Chakra-Harmonisierung
          - Handauflegen
          - Aurareinigung
          - Gebetsheilen

- Yin-Yang Harmonisierung
            Klärung von Fragen auf spiritueller Ebene mit einer Bilderreise in
            schamanischer Tradition

 - Schamanisches Heilritual (z.B. Extraktion, Seelenrückholung)

- Schamanische Reise

- Reise nach Innen (vergleichbar mit "The Journey" nach Brandon Bays)
             Transformation emotionaler oder physischer Blockaden

 - Rückführung

- Klangschalenmassage

- individuelle Supervision (für Heiler, spirituelle Berater und Angehörige ähnlicher
            Berufe)

Für weitere Informationen zu Heilbehandlungen oder zur Terminvereinbarung wenden Sie sich einfach an uns.

Therapien, Methoden & Angebote


Akupunktur, Akupressur, Meridiane
Klopftherapie
Beschwerden, Schmerzen
Arthritis

Über Cornelia und Jürgen Bongardt (Heiler, spirituelle Lehrer)


Nach unserem Verständnis unterstützt Spirituelle Heilkunst oder Geistiges Heilen die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Durch die Wiederherstellung eines energetischen Gleichgewichts wird durch die Geistiges Heilen eine geistige Grundlage geschaffen, welche dem Patienten ermöglich, aus sich selbst heraus ein Gleichgewicht in emotionalen, psychischen und körperlichen Bereichen sowie auf der Erfahrungsebene herzustellen und auf diese Art Heilung entstehen zu lassen.

Im Vordergrund steht bei der Spirituellen Heilkunst neben spirituellen und energetischen Aspekten des Geistigen Heilens immer die Absicht, den Patienten liebevoll in seine Eigenverantwortung und Handlungsfähigkeit zu führen, wobei blockierende Glaubenssätze und Verhaltensmuster erkannt und energetisch aufgelöst oder deaktiviert werden.

Geistiges Heilen bedeutet für uns daher immer auch neben dem Bewusstmachen der Ursachen eines Ungleichgewichts die gleichzeitige bewusste und positive Ausrichtung des Patienten auf seine individuellen Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten. Ziel ist, eine "heile" Lebensführung und -gestaltung zu erreichen, in der die bisherigen, Unheil verursachenden Situationen, Muster und Glaubenssätze nicht mehr vorkommen.

 

Die von uns angebotenen Heilbehandlungen zielen nicht auf eine Behandlung von Krankheiten, sondern immer auf die Herstellung eines energetischen Gleichgewichts unserer Patienten.

Symptome und medizinische Befunde werden in der spirituellen Heilkunst zwar zur Kenntnis genommen, stehen bei dieser Arbeit jedoch im Hintergrund. Krankheiten werden von Heilkundigen, also von Medizinern behandelt. Beim Geistigen Heilen werden nach unserem Verständnis energetische Strukturen behandelt und in ein Gleichgewicht gebracht, wodurch als eine von vielen Möglichkeiten als Ergebnis auch die Linderung von Symptomen und die Heilung von Krankheiten möglich ist.

Die von uns angewendeten Methoden des Geistigen Heilens dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung beim Arzt oder Heilpraktiker. Selbstverständlich gilt für unsere Heilbehandlungen wie für unsere Veranstaltungen der Ehrenkodex des Dachverband Geistiges Heilen e.V..

Meine Ausbildung


Cornelia Bongardt
ehemals Diplom-Übersetzerin Spanisch/Französisch Referentin Auslandshilfe bei ASB und MHD
 Schwerpunkte
EFT Yin-Shin-Jyutsu Corvia Geistiges Heilen Mediales Arbeiten
 Ab Februar 1999 bis Sommer 2001 zusammen mit meinem Mann Ausbildung in Chakra-Diagnostik und Harmonisierung bei der Heilpraktikerin Roswitha Raupach in den Thalamus Heilpraktikerschulen Bonn und Essen (nach dem Körper-Spiegelsystem von Martin Brofman).
 Ab Anfang 2000 Kurse in Jin Shin Jyutsu (JSJ) bei Friedl Weber und Anne-Heike Maretzke, in Vietnamesischer Gesichtsreflexzonenmassage bei Thiet Nguyen in Bonn
 Seit 2001 arbeite ich als Heilerin und habe aus Elementen der oben angegebenen Heilmethoden eine eigene Methode entwickelt. (CORVIA - Weg des Herzens)
 2001 - 2003 Reikiausbildung mit Meistergrad im Usui System der natürlichen Heilung
 Seit 2005 Mediale Ausbildung bei dem englischen Medium Elsie Poynton mit bis
heute andauernden regelmäßigen Fortbildungen.
 2005 - 2006 Ausbildung zum EFT Berater bei Alfred Schieb in Köln, einem Schüler von Gary Craig.
 2008 Seminare in Psychophysiognomik nach Carl Huter und Rudolf Steiner bei Gottlieb Weinen
 Seit 2008 Anerkannte Heilerin nach den Richtlinien des Dachverband Geistiges Heilen e.V.
 Seit 2010      Einwöchige Reiseseminare nach Südfrankreich auf den Spuren Magdalenas (gemeinsam mit Jürgen)
 2014            Einstündiger Film über das Seminar „Maria Magdalena in der Provence – Spurensuche mit spirituellen Erkenntnissen für                     die heutige Zeit“.
 Seit 2014        Mehrtägige Reiseseminare zur Kathedrale von Chartres (gemeinsam mit Jürgen)
 
Jürgen Bongardt
SchwerpunkteGeistiges HeilenReiseseminareHeilerausbildungWorkshops, Semianre, Vorträge
 
Seit 05.03.1999 Mitglied im DGH. 1999 - 2002   Ausbildung in Chakra-Diagnostik,                      Workshops in Prana-Healing,
Elemente der Cranio Sacral Therapie).Besuch zahlreicher Seminare zu alternativen Behandlungsmethoden und Spiritualität.
 1999 – 2005   Mitglied in der SBG (Spirituelle                       Bewusstsein Gruppen) e.V. Zuletzt als                       Beisitzer im Vorstand.
März 1999      Beginn der Tätigkeit als Spiritueller Berater/Heiler. Weitere Workshops, Teachings, persönliche Gespräche und Austausch
03.10.2000      anerkannter Heiler und anerkannter Ausbilder im DGH (bis 2005 auch in SBG)
01.10.2001    Beginn der Selbständigkeit als freiberuflicher spiritueller Lehrer und Berater mit Förderung durch das Arbeitsamt Bonn.
Seit 2002       Entwicklung kleinerer Workshops und Vorträge: z.B. Aura Wahrnehmung, Handauflegen, Organsprache (mit einem                      selbst entwickelten Fragesystem), Spiritualität im Alltag,
 2002 – 2003     Fortbildung in Klangschalenarbeit bei Martin Schultze (Gopal) und Dagmar Bendel
 Seit 2003         Workshops Klangschalenmassage
 29.03.2003       Reiki Meistergrad im IfR (Interessengemeinschaft freier Reiki – Praktizierender)
 2002 – 2003    Mehrere Wochen Übersetzer bei Sittings der englischen Medien Simone Key und Elsie Poynton beim SHS – Spiritual Help                        Service in Hennef
 2002 – 2003    Intensive Beschäftigung mit Steinheilkunde nach Michael Gienger.
2003 - 2005    Teilnahme an verschiedenen Workshops und Teachings in Schamanismus (Kachinas Kutenai, Ben Cloud, Bodo                      Fischer)
01.06.2006  Beginn der selbständigen Tätigkeit im eigenen Institut für Spirituelle Heilkunst in Rheinbach
 Seit 2006         Regelmäßige Meditationsabende (z.T. mit Begleitung durch Klangschalen, Elfenharfe, Shruti-Box, Didgeridoo, Trommel,                     Obertongesang)
 2007 - 2009     Einwöchige Heilerseminare im Ausland an wechselnden Orten (Südfrankreich, Spanien, Österreich, Ostsee)
 2008 – 2011    Sittings und Workshops der britischen Medien Simone Key, Irene McGilvray, Sharon Harvey und Jackie Wright in meinem                        Institut
 Seit 2010      Intensives Studium der apokryphen Evangelien aus Nag Hammadi und des apokryphen Evangeliums der Maria mit                      besonderem Blick auf spirituelle Inhalte. Entwicklung kleiner Workshops: Die Schriften von Nag Hammadi, Das Evangelium                      nach Thomas, Das Evangelium nach Maria Magdalena – Spirituelle Botschaften für den Alltag
 Seit 2010      Einwöchige Reiseseminare nach Südfrankreich auf den Spuren Magdalenas (gemeinsam mit Cornelia)
 2011            Studium der Zahnherdlehre, Verknüpfung mit bisherigen Kenntnissen – seit 2013 Workshop „Geistiges Heilen und Zähne“
 2014            Einstündiger Film über das Seminar „Maria Magdalena in der Provence – Spurensuche mit spirituellen Erkenntnissen für                     die heutige Zeit“.
 Seit 2014        Mehrtägige Reiseseminare zur Kathedrale von Chartres (gemeinsam mit Cornelia)
 Seit 2014      Regelmäßige Heilarbeit auch in Luxemburg

Ich bin Mitglied in diesen Verbänden


Anerkannte Heiler und Ausbilder im Dachverband Geistiges Heilen DGH e.V.

Karte


Die Karte und die Routenplanung wird nur bei Premiummitgliedern angezeigt.

Von Bonn mit dem Auto:
Autobahn 565 Richtung Meckenheim/Koblenz bis Abfahrt Meckenheim-Nord.
Immer geradeaus bis Ortseingang Rheinbach. Hier weiter geradeaus - immer der Straße folgen: An zwei Kreisverkehren geradeaus, an einer ARAL Tankstelle vorbei, immer geradeaus bis man der Hauptstraße nach rechts folgen muß. Weiter auf der Hauptstraße bleiben, an den nächsten beiden Ampeln geradeaus. Die Straße hinter großen Kreuzung im Zentrum von Rheinbach heißt Martinstraße. Vorbei an dem Hotel Haus Streng und unmittelbar an dem mittelalterlichen Stadtturm mit Tor links abbiegen auf den Parkplatz Prümer Wall/Himmeroder Wall.
Werktags von 08.00 bis 18.00 Uhr und Samstags bis 12.00 Uhr gebührenpflichtig. Sonn- und Feiertags gebührenfrei. Wer die im Vergleich zu Köln und Bonn geringen Parkgebühren sparen will, findet einen kostenfreien Parkplatz in den Seitenstraßen rechts des Prümer Walls/Himmeroder Walls.
Die Weiherstraße zweigt in Höhe des zweiten nur halbhohen Turmes (Mühlenturm) auf der linken Seite vom Himmeroder Wall ab. Man geht etwa 50 Meter zu Fuß die Straße hinunter. Das Haus Nr. 16 befindet sich auf der linken Straßenseite Ecke Junkergasse.


Von Norden (Köln) oder Süden (Koblenz) mit dem Auto:
Auf der A 61 bis zur Abfahrt Rheinbach. An der Abfahrt von Köln kommend
rechts, oder von Süden kommend links, bis zum Ende der Straße am Kreisverkehr rechts auf die B 266. Dies ist die Umgehungsstraße, die ringförmig um Rheinbach herumführt. An der nächsten Möglichkeit links abbiegen nach Rheinbach (im Bereich des Handelshof) Auf dieser Straße am ersten Kreisverkehr geradeaus, am zweiten Kreisverkehr links abbiegen, an einer ARAL Tankstelle vorbei, immer geradeaus bis man der Hauptsraße nach rechts folgen muß.
Weiter siehe oben.


Von Bonn mit der Bahn:
Wenn man mit der Bahn kommt, zunächst den Fußweg unter der Bahnlinie her auf die Bahnhofsseite gehen. Den links liegenden Zebrastreifen überqueren und in die gegenüberliegende Bahnhofstraße gehen. Etwa 150 Meter auf der Bahnstraße gehen, dann links abbiegen in die Bahnhofsgasse. Dies ist eine sehr kleine Straße und leicht zu übersehen. Am Ende der Bahnhofsgasse kommt man nach ungefähr 100 Metern zu einer großen Kreuzung am Wilhelmplatz. Direkt links befindet sich das Rheinbacher Brauhaus. Hier die Kreuzung diagonal überqueren und in die Hauptstraße gehen. Auf dieser Haupteinkaufsstraße vorbei u.a. an einer Parfümerie und einem "Ihr Platz", und dann noch an der Bäckerei Lubig. Bei der Bäckerei rechts in die Weiherstraße gehen. Das Haus Nr. 16 befindet sich nach etwa 50 Metern auf der rechten Seite Ecke Junkergasse.
Dauer des Fußweges etwa 10 Minuten.

Parkplatz Prümer Wall/Himmeroder Wall.
Werktags von 08.00 bis 18.00 Uhr und Samstags bis 12.00 Uhr gebührenpflichtig. Sonn- und Feiertags gebührenfrei.

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten, den richtigen Heiler, spirituelle Lehrer zu finden. Vielen Dank!

Ihre Erfahrungen mit Cornelia und Jürgen Bongardt


Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.