Personal Totem Pole Process Beschreibung & Erfahrungen

Beschreibung der Methode "Personal Totem Pole Process"

Was ist „Personal Totem Pole Process”?

Jeder von uns hat eine Vielzahl innerer Stimmen, die alle Facetten des menschlichen Seins repr├Ąsentieren. In unserer Kultur haben wir uns ├╝ber viele Generationen hinweg davon entfernt, diesen inneren Stimmen zu lauschen. In der Arbeit des Personal Totem Pole Process┬« (PTPP) bieten wir diesen Stimmen einen Raum an, gelangen so zu innerer Klarheit und Ganzheit und verbinden uns mit unserer eigenen inneren tiefen Weisheit und Kraft.

Was ist Personal Totem Pole Process® - PTPP?

Der (Personal Totem Pole Process┬«) PTPP ist ein behutsam begleiteter Imaginationsprozess. Er gibt den Energien die M├Âglichkeit, sich als Bild zu manifestieren. Dabei treten sie zumeist als Tiere in Erscheinung. In einem Zustand der tiefen Entspannung k├Ânnen Sie Ihre eigenen inneren Tiere wahrnehmen, mit ihnen sprechen und mit ihnen auf eine Reise gehen. Sie k├Ânnen positive, lebendige Dimensionen entdecken und wiederbeleben, die vielleicht lange im Inneren geschlafen haben. Die Zwiesprache mit Ihren Helfertieren kann aber auch zur Wurzel ungel├Âster Lebensthemen f├╝hren und Ihnen gleichsam einen Weg zu ungeahnten L├Âsungen ├Âffnen... Der PTPP bietet die M├Âglichkeit, Orte tief in uns wiederzuentdecken. Orte, wo alte Verletzungen, ├ängste und Aggressionen gespeichert sind, so den freien Flu├č unserer gesunden kreativen Energie blockieren und unser Handeln im Alltag negativ beeinflussen.. Indem die Tiere uns (mit der Unterst├╝tzung und sanften Anweisungen des Begleiters) f├╝hren, ist es uns m├Âglich, die Umst├Ąnde, die uns bisher an unserm Wachstum gehindert haben, zu betrachten und mit einer neuen Freiheit und Selbstakzeptanz von der inneren Bilderreise zur├╝ckzukommen.

Die Tiere wissen genau, was passieren soll und wie das geschehen muss. Sie begleiten uns auf unseren inneren Reisen mit Humor, Mitgef├╝hl, Weisheit und Sanftmut. Manchmal konfrontieren sie uns auch und fordern uns heraus, schwierige Entscheidungen zu treffen oder Gedanken an alte schmerzliche Erlebnisse loszulassen. Im Gegensatz zu Entscheidungsfindungen durch Gespr├Ąche und Diskussionen werden beim PTPP die L├Âsungen erfahren und gesp├╝rt und k├Ânnen so leichter integriert werden. Auf behutsame Weise entsteht ein Proze├č des Vertrauens in die eigene vertiefte Wahrnehmung, eine liebevolle und anteilnehmende Beziehung zu den unendlichen Facetten unseres Seins. Die Kommunikation mit den inneren Wesen n├Ąhrt das innere wie ├Ąu├čere Wohlbefinden, f├╝hrt zu Ganzheit und unterst├╝tzt Heilung und Wachstum.

Woher kommt Personal Totem Pole Process® - PTPP?

Der Name Personal Totem Pole Process┬« - PTPP weist auf altes indianisches Wissen hin, das in wundervollen Totempf├Ąhlen seinen Ausdruck findet. Das Wort Totem stammt aus einer indianischen Sprache und bedeutet sowohl Verwandtschaft als auch Schutzgeist. Es bezeichnet die Vorstellung einer inneren Verwandtschaft und Schicksalsgemeinschaft zwischen Menschen und anderen Lebewesen (vor allem Tieren) oder Ph├Ąnomenen aus der Natur. Totempf├Ąhle, wie man sie im Nordwesten der USA und im Westen Kanadas findet, sind hohe, geschnitzte und bemalte S├Ąulen mit Darstellungen von Totemtieren.

Begr├╝nder des Personal Totem Pole Process ist Dr. Stephen Gallegos, Psychologieprofessor aus New Mexiko, der Anfang der achtziger Jahre diese Kommunikation mit den inneren Tieren entdeckt und seither st├Ąndig weiterentwickelt hat. Gallegos verkn├╝pft in seiner Methode indianische und fern├Âstliche Aspekte mit Erkenntnissen C.G.Jungs. Dabei liegt das Bild des Totempfahles nahe, denn selbst f├╝r jedes Chakra kann ein eigenes inneres Tier erscheinen. Und so wie die Chakren im Menschen senkrecht ├╝bereinander angeordnet sind, bildet sich unser innerer Totempfahl.

Ziel des PTPP

Ziel des Prozesses ist die Heil- und Ganzwerdung des Menschen.


Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Isabella Bosler

Alle Rechte und Pflichten des Textes "PTPP - Personal Totem Pole Process ┬«" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses ├╝bernimmt keine Haftung f├╝r Sch├Ąden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung PTPP - Personal Totem Pole Process ┬« ergeben.

Basis Schamanen-Liste in Deutschland
  • Ute Havemann

    Heilpraktikerin f├╝r das Gebiet Psychotherapie
    24113 Kiel
    Deutschland

  • Jennie Appel

    Coach, Energieseherin
    33649 Bielefeld
    Deutschland

  • Paloma Moncada-Thies

    Heilpraktikerin (Psychotherapie)
    37073 G├Âttingen
    Deutschland

  • Magdalena H.

    Lebensberatung - Wahrsagen
    65185 Wiesbaden
    Deutschland

  • Claudia Chmielus

    Heilpraktikerin f├╝r Psychotherapie, Astrologin, Begleiterin im Personal Totem...
    74834 Elztal
    Deutschland

  • Ute Fechter

    Schamanische Schule und Lebensberatung
    86938 Schondorf
    Deutschland

Erfahrungen mit Personal Totem Pole Process

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Personal Totem Pole Process"

Seien Sie fair und h├Âflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gel├Âscht.


Anbieter
in Deutschland

Pr├Ąsentieren Sie sich hier!

Wir verwenden Cookies, um Anzeigen zu personalisieren. Wir geben Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Partner f├╝r Werbung weiter. Diese f├╝hren diese Informationen m├Âglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben uns die Einwilligung zu diesen Cookies, sofern Sie diese Webseite nutzen. Details

Verstanden