Schattenarbeit

Beschreibung der Methode "Schattenarbeit"

Durch karmische Verhältnisse - aus unseren individuellen früheren Leben (dem Ahnenstrom) und dem jetzigen Leben haben wir unseren Schatten bzw. esoterisch ausgedrückt: unseren Doppelgänger - oder den kleinen Hüter der Schwelle erzeugt. Mit jeder Lüge oder "negativen" Handlung und Gedanken wird dieser vergrößert.

Lichtarbeit ist Schattenarbeit

Mit jeder liebevollen Handlung und spiritueller Licht-Heilarbeit wird der Schatten verkleinert!

Deswegen ist es wichtig, bewusst den Lichtkörperprozess zu aktivieren. Dies ist möglich u. a. durch "bewusstes Leben" in dem was wir als körperliches, seelische und geistige Nahrung aufnehmen. Auf der seelisch-geistigen Ebene sollten wir z. B. verzichten auf:

  • Krimis
  • Vampirfilme
  • Computerspiele mit Kriegs- und Zerstörungsmechannismen

Durch Konsumieren solcher Dinge und Themen wird unbewusst der Schatten genährt. Durch verschiedene heilenergetische Arbeit und Techniken z.B.

  • Aura-Chakrentherapie
  • Clearing
  • Rückführungen
  • Christusenergie
  • Engelarbeit

Durch Neutralisieren der

  • Pakte
  • Verfluchungen
  • Programmierungen
  • Resonanzen zu Krankheiten und Süchten

löst sich der Schatten nach und nach auf und gleichzeitig unsere karmischen Verbindungen zu den Schattenwesen, dies ist Karmaheilung und Herlösung auch für unseren Zukunftsstrom für unsere Kinder und Kindeskinder.

Voraussetzung der Schattenarbeit

Wichtige Voraussetzungen dabei sind: Selbstliebe und Selbstwert und ein "Hineinwachsen" in Gottvertrauen, Urvertrauen um dadurch ein erneutes Selbstvertrauen zu erhalten. Glauben, Lieben und Hoffen sind die Schlüssel der Befreiung.

Es ist für jeden fortgeschrittenen Lichtarbeiter / Heiler (mit einer fundierten Ausbildung!) möglich sich an der Welterlösung zu beteiligen:

Die Wesen des Schattens ins Licht zurückzuführen - da auch sie im Ursprung Kinder der himmlischen Eltern sind!


Schattenarbeit: Seminare, Ausbildung & Weiterbildung

Im Moment liegen dem Heilverzeichnis® zum Thema Schattenarbeit Ausbildung keine oder zu wenig Informationen vor. Sollten Sie allgemeine Informationen zu Ausbildung Schattenarbeit haben, die Sie hier veröffentlichen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.


Schattenarbeit Indikationen & Heilanzeigen

Die Anwendung von Schattenarbeit hilft möglicherweise bei:

  • Abgrenzung
  • Abgrenzungsschwierigkeiten
  • ADS
  • Allergien
  • Alter
  • Angst
  • Apathie
  • Berufung
  • Besessenheit
  • Besetzung
  • Blockaden
  • Borderline Syndrom
  • Depressionen
  • dunkle Seite
  • Einsamkeit
  • Fluch
  • Fremdenergie
  • Haarausfall
  • Hass
  • Hautprobleme
  • Hoffnungslosigkeit
  • Isolation
  • Karma
  • Klimakterium
  • Komplexe
  • Konflikt
  • Kraftlosigkeit
  • Krankheit
  • Krise
  • Melancholie
  • Mobbing
  • Myom
  • Opfer
  • Phobie
  • Psychose
  • Schuppenflechte
  • Selbstvertrauen
  • Spaltung
  • Streit
  • Terminal
  • Tick
  • Tinitus
  • Trauma
  • Unsicherheit
  • Verspannung
  • Verzweiflung
  • Wut
  • Zweifel

Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Heilerin, anerkannte Ausbilderin vom DGH seit 1999 Ursula H.  Neustadt

Heilerschule & Praxis
Heilerin, anerkannte Ausbilderin vom DGH seit 1999
Ursula H. Brausch
67435 Neustadt

Heilerin /  Ausbilderin im DGH seit 1999

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Schattenarbeit" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung Schattenarbeit ergeben.

Heilpraktiker und Therapeuten Schattenarbeit Adressen


PLZ-Bereich 6

Alle Adressen

Video zum Thema Schattenarbeit


Erfahrungen mit Schattenarbeit

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Schattenarbeit"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.