Tierheilpraktikerin Berlin Beate-Bettina Schuchardt

Klassisch Homöopathische Tierheilbehandlung in Berlin Beate-Bettina Schuchardt
Tierheilpraktikerin (12103 Berlin)

Herzlich Willkommen liebe(r) Besucher(in),

ich komme zu Ihnen und Ihren Tieren nach Hause, streßfrei, natürlich und sanft in gewohnter Umgebung biete ich folgende Anwendungen:

* Klassische Homöopathie

* Bachblüten

* Tierkommunikation
...

Klassisch Homöopathische Tierheilbehandlung in Berlin
Beate-Bettina Schuchardt
Tierheilpraktikerin

Friedrich-Wilhelm-Straße 24
12103 Berlin

0,0
Neue Bewertung

Profilaufrufe: 3.474
Mitglied seit: 04.07.2011
Aktualisierung: 22.08.2011

Therapien, Methoden & Angebote


Ausleitung, Entgiftung, Reinigung, Humoral
Borreliose-Therapie Darmsanierung

Schwerpunkte der Arbeit


Klassische Homöopathie

Jeder Organismus besteht aus einem Energiesystem, welches sich im Idealfall im Gleichgewicht befindet. Den Idealfall gibt es aber in den seltensten Fällen, deshalb ist der Organismus ständig darum bemüht das Energiesystem ins Gleichgewicht zu bringen. Stellen wir uns eine Kugel vor, nur wenn sie im Gleichgewicht schwingt läuft sie auch rund, fehlt jedoch an einer Stelle ein kleines Stück (das innere Gleichgewicht) fängt sie an unrund zu laufen.

Eine Störung, sprich Unrundlaufen dieses Energiesystems, welches Hahnemann mit dem Begriff der Lebenskraft beschrieb, wird als Krankheit erlebt und macht sich durch Symptome bemerkbar.

Diese Symptome sind für die homöopathische Erhebung der Krankengeschichte (Anamnese: Wer, Was, Wann, Wie, Wo, etc.) von höchster Bedeutung. Nur die Auswertung aller Symptome bringt uns zum Gesamtbild einer Krankheit. Es wird also immer der Patient in seiner Ganzheit erfasst, weder nur körperliche noch ausschließlich seelische Komponenten werden einzeln betrachtet. Anhand der Betrachtung dieser Gesamtheit wird dann individuell das spezifische passende Mittel gefunden.

Beispiel: Kein Fall gleicht dem anderen und somit, kann es auch nicht heißen, bei Übelkeit gibt man Nux vomica. Jeder Fall wird gesondert behandelt. Es gibt unzählige Arten von Übelkeit und deshalb kann Nux vomica bei dem einen Patienten mit Übelkeit angezeigt sein, bei einem anderen der ebenfalls unter Übelkeit leidet, jedoch nicht. Man betrachtet immer auch die weiteren Symptome die bei jedem Patienten sehr unterschiedlich und vielfältig sein können.

Somit kann die Homöopathie bei einer Vielzahl akuter, chronischer oder degenerativer Erkrankungen Ihres Tieres helfen. Sie ist jedoch kein allgegenwärtiges Wunderheilmittel, ihr sind insofern Grenzen gesetzt, dass es Situationen gibt, in denen eine Heilung nicht (mehr) möglich ist, wie z.B. Zustände, bei denen Organe oder Gewebe bereits zerstört sind (z.B. Niereninsuffizienz, Amputationen, Krebs im Endstadium). Was unwiederbringlich zerstört ist kann auch die Homöopathie nicht wieder „herzaubern“. Sie kann jedoch schmerzlindernd unterstützen und somit den Patienten zu einem besseren Lebensgefühl bzw. Lebensende verhelfen.

Klassische Homöopathie bedeutet, daß ich ausschließlich mit Einzelmitteln in hoher Potenz - ab C-Potenzen, die einmalig und LM- oder Q-Potenzen die mehrmalig gegeben werden - , arbeite und auch nur mit jeweils einem!!! Mittel gleichzeitg. Ich nutze weder Komplexmittel (diese bestehen aus mehreren Einzelmitteln in teilweise verschiedenen Potenzen) noch arbeite ich nach der klinischen Homöopathie, (Mittel werden gegen bestimmte Symptome gegeben, also z.B. jemand hat tränende Augen und es wird immer das gleiche Mittel XY dafür empfohlen). Ich arbeite auch nicht nach einer Dosierung an die Schulmedizin angelehnt, also z.B. 3x täglich 3 Globuli, und auch Niedrigpotenzen im D-Potenzen-Bereich werden von mir nicht empfohlen. Das Schöne und Interessante bei der klassischen Homöopathie ist, daß Mittel XY nicht "gießkannenmäßig" (wie z.B. die schulmedizinischen Mittel) bei einem bestimmten Problem, sondern genau passend auf das jeweilige Individuum abgestimmt eingesetzt werden.

Ich arbeite klassisch - eng an die Lehren Hahnemanns angelehnt. Ich halte die verschiedenen neuen Strömungen und meiner Meinung nach verfälschenden, Denkansätze bzw. dazugehörigen neuen, nicht von der Generation Hahnemann geprüften Mittel, als nicht mehr ursprünglich. Somit sind sie für mich, durch meine Ausbildung und Überzeugung, in der Anwendung nicht vertretbar.


Natürliche Sterbebegleitung

Das Leben unseres geliebten Tieres muss nicht zwingend mit dem „Einschläfern“ enden, es gibt eine soviel sanftere und natürliche Art aus dem Leben zu gehen.

Wer denkt schon, wenn er in die Augen seines Tieres schaut daran, dass alles Leben auch mal zu Ende geht. Aber irgendwann muss man sich unweigerlich mit der Tatsache auseinander setzen und dabei möchte ich Sie unterstützend begleiten.

Durch jahrelange Erfahrungen weiß ich, wie viel leichter einem der Abschied fällt, wenn man sich nicht alleine gelassen fühlt in seiner Trauer, seiner Hilflosigkeit um die Situation Tod an sich und seinem Schmerz. Ich werde Sie nicht für Ihre Trauer oder Ihren Schmerz bemitleiden. Mitfühlen sehr wohl, Ihnen zuhören, Sie und vor allem Ihr Tier unterstützen (mental und mit homöopathischen Mitteln). Trauer (und manchmal sogar Wut, „warum lässt mein Tier mich alleine, warum geht es einfach“) ist nichts, wofür man sich schämen muss. Sie ist ein sehr wichtiger Prozess um irgendwann wieder sein Herz für ein neues Tier zu öffnen.

Wir haben uns entschieden, dieses Glück zu erleben und müssen auch damit leben lernen irgendwann Abschied zu nehmen. Trauern wir nicht über den Verlust, seien wir dankbar für die Freude die wir erleben durften.

In diesem Sinn wünsche ich Ihnen Licht und viel Kraft.

Ihre Beate-Bettina Schuchardt

Über Beate-Bettina Schuchardt (Tierheilpraktikerin)


♥ Willkommen auf meiner Seite.

Schön, daß Sie zu mir gefunden haben. Ich möchte mich Ihnen kurz vorstellen. Geboren 1966 hatte ich schon von frühester Kindheit an das Glück und die Freude mit vielen verschiedenen Tieren aufwachsen und leben zu dürfen und viel von diesen wunderbaren Wesen zu lernen.

Nach dem Abitur habe ich eine kaufmännische Ausbildung gemacht und viele Jahre auch in diesem Beruf gearbeitet, mich allerdings schon sehr früh durch persönliche Erlebnisse und Anregungen von außen (Lothar vielen Dank für alles) zeitgleich mit alternativen Heilmethoden beschäftigt. Viele wichtige Dinge im Leben brauchen ihre Zeit und müssen reifen. So dauerte es mehrere Jahre, bis ich das, für eine seriöse Ausübung, zwingend notwendige, fundierte Wissen, die Erfahrung und letztendlich auch den Mut hatte, das zu machen was mir sehr am Herzen liegt. Ich bin sehr glücklich die Veränderung gewagt zu haben und kann nur jedem empfehlen dem Ruf seines Herzens zu folgen. Ich wünsche allen den Mut dazu :o).

Meine Ausbilder & Lehrer / Dauer der Ausbildung


Fast alle Ausbildungen habe ich, beginnend im Jahr 2000, im "Zentrum für Tierbewußtsein und Klassische Homöopathie" bei Ulrike von Lienen in Berlin gemacht.

Frau von Lienen war die Erste, die Tiere mit klassischer Homöopathie behandelt hat. Sie ist sozusagen die Ur-Mutter der klassischen Tierhomöopathie und ich bin sehr stolz und dankbar, daß ich bei ihr meine Ausbildungen machen durfte.

Desweiteren sind meine LehrerInnen die vielen Tiere, die mich direkt oder indirekt bis heute begleiten - ich danke Euch, daß ich Tag für Tag soviel von Euch lernen darf -.

Ich bin Mitglied in diesen Verbänden


Mitglied im VdT, Verband deutscher Tierheilpraktiker

Beiträge zum Lexikon für Alternative Gesundheit


Natürliche Sterbebegleitung für Tiere

Warum sollen unsere Tiere nicht die Möglichkeit haben, selbstbestimmt ihren natürlichen Weg zu gehen? Ein sanftes Sterben ist möglich. Sogar bei Unfällen, z.B., wenn zu erwarten ist (aus...

Die Karte und die Routenplanung wird nur bei Premiummitgliedern angezeigt.

Hier hat Beate-Bettina Schuchardt noch keine Informationen zur Anfahrt hinterlegt.

Hier hat Beate-Bettina Schuchardt noch keine Informationen zu Parkmöglichkeiten hinterlegt.

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten, den richtigen Tierheilpraktikerin zu finden. Vielen Dank!

Ihre Erfahrungen mit Beate-Bettina Schuchardt


Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.