Wirkung und Bedeutung von Omega-3-Fettsäuren für den Körper

Fachzeitschriften, universitäre Publikationen und andere Medien berichten häufig über Gesundheitsthemen mit Bezug zu Omega-3-Fettsäuren, den essenziellen Stoffen für die menschliche Ernährung. Dabei unterlässt man es leider, dieses Thema auch für Laien verständlich zu skizzieren und zu erläutern, welche Bedeutung hinter dem Ganzen steht. Sie zählen zu den ungesättigten Verbindungen und der menschliche Körper ist unfähig zur Eigenproduktion, Omega-3-Fettsäuren müssen also zwangsläufig auf anderem Wege aufgenommen werden.

Omega 3
Bild: © w.r.wagner  / pixelio.de

Maßgeblich für die normale Funktionsweise des Gehirns

Neueste wissenschaftliche Studien kommen zu dem Ergebnis, dass eine hohe Konzentration an Omega-3-Fettsäuren eine positive Wirkung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck oder einem hohen Cholesterinwert nimmt. Ausgangspunkt des Ganzen ist die Tatsache, dass 40 Prozent aller im Gehirn vorhandenen Fettsäuren, sogenannte Omega-3-Fettsäuren DHA sind. Sie erneuern und halten die Zellmembranen gesund, insbesondere aber beschleunigen sie die Kommunikation zwischen sämtlichen Nervenzellen – ein wesentlicher Umstand hinsichtlich der Reaktionsfähigkeit. Der Bedarf bei einem Erwachsenen ohne spezielle Erkrankungen liegt bei etwa 0,25 Gramm pro Tag, bei Schwangeren liegt dieser Wert um 0,1 bis 0,2 Gramm pro Tag höher.

Da der Körper zwar in sämtlichen Körperzellen auf Omega-3-Fettsäuren aufbauen kann, diese aber nicht selbst produziert, ist die Aufnahme durch Lebensmittel und Ergänzungsmittel nötig. In Fischöl sammelt sich ein vergleichsweise hoher Anteil an Omega-3-Fettsäuren, allerdings ist die Qualität derer sehr stark schwankend. Unabhängige Studien haben mittlerweile zu Tage getragen, dass der Antarktische Krill zu den wertvollsten Omega-3-Fettsäuren-Lieferanten überhaupt zählt, da diese hier an Phospholipide gebunden sind. Da diese selbst in der Zellmembran vorkommen, wird die Aufnahme hierdurch regelmäßiger und schneller.

Der Cholesterinspiegel wird besser reguliert

Um die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren näher verstehen zu können, muss diese zunächst mit Omega-6-Fettsäuren in Verbindung gebracht werden. Omega-6-Fettsäuren gelten als pro-entzündlich, wohingegen Omega-3-Fettsäure als anti-entzündlich dem Ganzen entgegenwirken. Dieses Gleichgewicht liegt im natürlichen Verhältnis von 5:1 (Omega-6 zu Omega-3), was jedoch durch Junk Food und anderen industriell hergestellten Lebensmitteln weiter erhöht wird. Omega-3-Fettsäuren wurden vor ihrer genauen Bestimmung und physiologischen Bewertung als „Vitamin F“ bezeichnet, sodass eine Mangelerscheinung hier auch ähnliche Folgen haben kann.

Cholesterin als eine wasserunlösliche Substanz, die den Eigenschaften von Fett ähnelt und als Aufbaustoff für Zellmembranen gilt und die körpereigene Produktion von Kortisol reguliert. Ein zu hoher Cholesterinwert führt dazu, dass sich Cholesterin stärker in Gefäßwände der Arterien einlagert. Das Gefäß selbst verliert an Elastizität, dadurch entsteht Plaque und verengt dieses, sodass Durchblutungsstören eine der Folgen darstellen. Was gemeinhin als Teil des natürlichen Alterungsprozesses angesehen wird, kann hier die Risikofaktoren weiterer Erkrankungen wesentlich erhöhen und dazu führen, dass sich das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung vervielfacht.


Letzte Änderung: 10.09.2014

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Wirkung und Bedeutung von Omega-3-Fettsäuren für den Körper"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie


Häusliche Pflege für Senioren: diese räumlichen Voraussetzungen für das Betreuungspersonal sollten vorhanden sein
Ein altes Sprichwort besagt, dass man einen alten Baum nicht verpflanzen soll. Auf die Verhältnisse, in denen ältere Menschen...
Pflegesachleistungen für ambulante Pflege
Menschen, die ihre Angehörigen zu Hause pflegen, benötigen nicht selten die Hilfe anderer Personen, da die Arbeit alleine kaum...
Feng-Shui im Alltag - das Schlafzimmer optimal einrichten
Ziel der Einrichtungsmethode Feng-Shui ist das Chi zum Fließen zu bringen. Auf diese Weise erzeugen Sie Wohlbefinden im Körper...
Selbstheilung durch Astrologie - wo liegen die Möglichkeiten?
Die Selbstheilung ist ein viel diskutiertes Thema, welches im öffentlichen Diskurs leider oft vernachlässigt wird. Auch...