Warum zeigen Männer keine Gefühle?

Frauen und Männer sprechen oft unterschiedliche Sprachen, wenn es sich um die einfache Verständigung handelt. Frauen verstehen die Ansichten der Männer nicht und Männer können die Meinungen der Frauen oft nicht vertreten.

Der Unterschied zwischen Männern und Frauen

Besonders extrem ist der Unterschied, wenn es um Gefühle oder Emotionen geht. In diesem Bereich gibt es oft keinerlei Übereinstimmungen. Frauen sind in der Regel romantisch und lieben das nette, klärende Gespräch bei Kerzenschein. Männer diskutieren nicht lange und klären Unstimmigkeiten kurz und knapp auch mal in der Garage, bei einem kühlen Bier.

Warum ist das so?

Aber warum ist das so? Diese Frage lässt sich leicht beantworten, wenn man an die Kindheit zurückdenkt. Mädchen sind empfindsam, weinen und lernen über Dinge zu sprechen. Zudem sind Mädchen immer bereit, Probleme gemeinsam zu bewältigen und suchen nach effektiven Konfliktlösungen. Jungen dagegen versuchen Probleme allein zu bewältigen. Kummer und Sorgen sind für Weicheier. Jungs die weinen sind weiche Heulsusen und werden oft gehänselt. Also, wird der Junge in gewisser Weise, durch das Umfeld geprägt, “männlich“ erzogen. Nur keine Schwäche zeigen, denn ein Mann ist hart im Nehmen und kennt keinen Schmerz.

Männer haben auch Gefühle

Natürlich ist diese Aussage falsch, denn auch Männer haben Gefühle, die sie aber nicht gern zeigen. Die oben genannten Gründe könnten hier verantwortlich sein, denn Gefühle zeigen bedeutet Schwäche zugeben, so die Erkenntnis einiger Männer. Echte Kerle drücken ihre Gefühle anders aus. Beispielsweise fragt ein Mann seine Frau ob er heute mal den Einkauf übernehmen sollte. Auch die Hilfe im Haushalt oder das Wechseln einer Glühbirne kann ein deutlicher Liebesbeweis sein. Frauen brauchen in der Tat lange, um diese kleinen Gesten als Liebesbeweis zu verstehen.

Echte Kerle

Frauen sollten auf keinen Fall versuchen, aus ihrem Partner ein Weichei zu machen, denn das mögen gestandene Männer gar nicht. Diese echten “Kerle“ kann man nicht umerziehen oder zu verliebten Teenes machen, sie sind wie sie sind. Anderseits nehmen diese Männer natürlich gern Komplimente an und lieben es insgeheim, wenn eine Frau sie begehrt. Ein Mann fühlt sich geschmeichelt, wenn er auf die Damenwelt attraktiv und maskulin wirkt, wird es aber niemals zugeben. Also, zeigen und sagen Sie ihrem Auserwählten ruhig, was sie fühlen, aber seien sie nicht verärgert, wenn er diese Komplimente nicht so erwidert, wie Sie es gern hätten. Männer tun es auf ihre Weise, finden Sie es selbst heraus.


Letzte Änderung: 28.02.2015

Erfahrungen mit Warum zeigen Männer keine Gefühle?

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Warum zeigen Männer keine Gefühle?"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Beziehung, Frauen, Männer, Sexualität

Braucht man in der neuen Zeit überhaupt noch zu heiraten?!
Ich hatte mir schon öfter vorgenommen auch über Visionen und Ansichten aus meinem Inneren heraus etwas zu schreiben und/oder in...
Wenn 'Klammern' zum Beziehungskiller wird
Die traute Zweisamkeit einer Partnerschaft zu genießen, das gelingt vielen Paaren nur in der direkten Anfangszeit einer...
Hormone - was tun bei Störungen?
Für die Gesundheit unseres Körpers ist das Zusammenspiel aller Hormone von großer Bedeutung. Hormone sind Botenstoffe, die in...
Das Geheimnis einer glücklichen Beziehung
Was ist das Erfolgsrezept für eine glückliche und harmonische Beziehung? Sind das Gefühle und Emotionen, finanzielle...