Heilpraktiker Berlin Bernd Monecke

Praxis im Bambusgarten Bernd Monecke
Heilpraktiker

Praxis im Bambusgarten
Bernd Monecke
Heilpraktiker

Diedenhoferstrasse 4
10405 Berlin

Bewertungen: 0.00 / 5.00
Jetzt bewerten!

Profilaufrufe: 5.358
Mitglied seit: 11.07.2006
Aktualisierung: 30.06.2010

Leistungen & Angebote


Usui Reiki Coaching Akupunktur TCM Persönlichkeitsentwicklung

Schwerpunkte der Arbeit


Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Die TCM ist ein seit mehr als 2000 Jahren bewährtes Heilsystem. Es umfasst die sich ergänzenden Methoden Akupunktur, Heilkräuterkunde, Massage (Tuina), Ernährungstherapie und Qigong. Akute und chronische Krankheiten können mit der TCM erfolgreich behandelt werden. Anwendung findet sie unter anderem in der Schmerztherapie, bei Allergien, Stoffwechselerkrankungen und Tinnitus. Zur Raucherentwöhnung, im psychosomatischen Bereich und in persönlichen Lebenskrisen hat sich die TCM bewährt. Ganzheitliche Physiotherapie Hier wirken das westliche und östliche Wissen über den Menschen, seine Genesung und Gesunderhaltung zusammen. Eine auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Therapie ist selbstverständlich. Die Wirbelsäule, als zentrale Achse des Körpers, mit all ihren Funktionen steht dabei oft im Zentrum der Aufmerksamkeit. Probleme mit dem Bewegungsapparat wie auch innere und neurologische Erkrankungen lassen sich umfassend begleiten und behandeln. Shiatsu ist eine japanische Körper- und Energiemassage, die auf bekleidetem Körper angewandt wird. Es eignet sich für Entspannung, zum »Auftanken« als auch bei spezifischen Gesundheitsproblemen wie Rückenbeschwerden, Gelenkproblemen und Inneren Erkrankungen. Shiatsu kann eine schöne und effektive Begleitung für Mutter und Kind während und nach der Schwangerschaft sein und hat sich sehr als körperorientierte Ergänzung zu psychotherapeutischen Prozessen bewährt. Qigong lässt sich als Meditation in der Bewegung bezeichnen. Es dient der Pflege und dem Aufbau der Lebensenergie und besteht aus zumeist leicht erlernbaren Bewegungsformen. Qigong gleicht Verspannungen aus, reguliert die Atmung, die Organe und das Nervensystem. Durch regelmäßiges Praktizieren können Sie Ihre körpereigenen Selbstheilungskräfte aktivieren. Reiki Reiki ist eine Kraft des Herzens und der Liebe. Reiki ist die Fähigkeit, kosmische Lebensenergie zu aktivieren, sie zu lenken und in den erforderlichen Situationen entsprechend anzuwenden, um ein Energiegleichgewicht herzustellen und Heilung zu fördern. Reiki ergänzt in diesem Sinn alle Heilverfahren im körperlichen, geistigen und seelischem Bereich. Reiki ist ein Weg der Stille, der Meditation. Veränderung geschieht, wenn dem inneren Fliessen der Energie Raum gegeben wird, ohne eigene Aktivität, eigenes Wollen. Wir nähern uns dem Wesenskern in und um uns. Reiki wirkt sich für den Gebenden und Nehmenden im ganzheitlichen Sinn positiv und stärkend aus. Reiki ist eine Methode, die über das Auflegen der Hände und durch mentale Übungen zu mehr geistiger Klarheit und tiefer Entspannung führt. Die Herzenergie wird gestärkt, die Energiespeicher werden aufgefüllt. Akute und chronische Krankheiten können, auch in Kombination mit anderen Methoden, behandelt werden. Reiki können Sie einfach und in kurzer Zeit auch selbst erlernen, um sich und andere damit zu unterstützen. TCM – Traditionelle Chinesische Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) hat ihre Wurzeln im China des Altertums. Sie wurde während der letzten 2000 Jahre beständig weiterentwickelt und stellt heute ein komplexes diagnostisches und therapeutisches System mit einem ganzheitsorientierten Ansatz dar. In der chinesischen Medizin ist Gesundheit gleichbedeutend mit dem freien Fluss der Lebensenergie »Qi«, die sich auf bestimmten Bahnen, den Meridianen, durch den Körper bewegt. Dieser Energiefluss versorgt alle Organe, Körperfunktionen, die Psyche, den Geist und sorgt für einen harmonischen Austausch und eine fließende Verbindung aller körperlichen und psychischen Vorgänge im Menschen. Ist dieser Fluss gestört oder blockiert, treten Beschwerden auf, der Mensch wird krank. In der TCM spricht man dann von Disharmoniemustern. Diese existieren bereits dann, wenn noch keine Krankheit im westlichen Sinn ausgebrochen ist. Eine Erkrankung kann so schon in ihrem Entstehungsstadium erkannt werden, und selten wird eine Behandlung von zwei Patienten mit ähnlichen Symptomen gleich verlaufen. Die chinesische Puls- und Zungendiagnose gibt wichtige Hinweise auf Störungen der einzelnen Organe und Funktionsbereiche. Sie liefert ein aktuelles Bild über den tatsächlichen Gesundheitszustand eines Patienten, ist wichtige Entscheidungsgrundlage für die Behandlungsstrategie und dient bei jeder Akupunktursitzung als Kontrolle des Behandlungsverlaufs. Akupunktur ist wohl die bei uns bekannteste chinesische Heilmethode. Sie hat sich vor allem in der Sucht- und Raucherentwöhnung und in der Schmerztherapie einen Namen gemacht. Durch Nadelung, Erwärmung (Moxibustion) oder das Schröpfen sorgsam ausgewählter Akupunkturpunkte kann jedoch der gesamte Organismus behandelt werden. Die Akupunktur ist bei den meisten akuten und chronischen Erkrankungen erfolgreich anwendbar. Die chinesische Ernährungslehre richtet sich nach dem Temperatur- und Geschmacksverhalten von Nahrungsmitteln sowie ihrer energetischen Wirkrichtung. Eingebettet in das chinesische Diagnose- und Therapieprinzip lässt sich so für jeden Patienten ein ganz individueller Ernährungsplan erstellen. Tuina ist eine spezielle chinesische Massageform, die ebenfalls auf Grundlage der TCM-Diagnostik eingesetzt wird. Hierbei werden die Energieleitbahnen und ausgewählte Akupunkturpunkte stimuliert. Die Anwendung von Heilkräutern in der Naturheilkunde beruht auf einer langen und bewährten Tradition. Entsprechend dem Ganzheitsprinzip wird davon ausgegangen, daß niemals ein einzelner Wirkstoff allein zum tragen kommt, sondern daß die Vielfalt der Wirk- und Inhaltsstoffe und ihre natürliche Zusammensetzung eine Behandlung ermöglichen, die über eine reine Symptombehandlung hinausgeht. In der Naturheilkunde wird das ganze »Wesen« der Pflanze mitberücksichtigt, ihre bevorzugten Standorte, klimatischen Anforderungen, ihr Aussehen und Wuchs, etc. Heilpflanzen werden als Tee- oder Tropfenmischungen für jeden Patienten individuell zusammengestellt und über einen längeren Zeitraum eingenommen. Die meisten akuten und chronischen Krankheiten können allein mit Pflanzenheilkunde oder in Kombination mit anderen Therapieformen behandelt werden. Westliche Heilpflanzen können außerdem nach ihrem Temperaturverhalten, ihrem Geschmack und ihrer energetischen Wirkrichtung nach dem System der Traditionellen Chinesischen Medizin eingeteilt und verschrieben werden. Hierbei wird mittels chinesischer Puls- und Zungendiagnose eine noch spezifischere Anwendung der Heilkräuter ermöglicht. Coaching Coaching hilft Ihnen, selbstgesetzte Ziele zu erreichen. Dabei werden Sie von einem Coach professionell unterstützt und geführt. Mittels bewährter Methoden werden Ihre individuellen Ziele effektiv weiterentwickelt und effizient umgesetzt. Auch Ihre kommunikativen Fähigkeiten im alltäglichen Leben werden, anknüpfend an bereits vorhandene Erfahrungen und Kompetenzen, erweitert. Zu Beginn werden Ihre konkreten Ziele auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten. Sie erfahren, wie Sie immer wiederkehrende Erlebnisse Ihres bisherigen Lebens verstehen und diesen zukünftig entspannt begegnen können. Coaching ermöglicht Ihnen eine neue Sichtweise auf die Dinge des Alltages und hilft Ihnen, positiv und erfolgreich durchs Leben zu gehen - privat und beruflich. Coaching ist kein Ersatz für eine Psychotherapie, kann diese allerdings gut begleiten. Näheres zum Thema Coaching erfahren Sie unter www.coaching.bambuspraxis.de Kostenlose Beratungstermine zu unseren Behandlungs- und Kursangeboten nach Vereinbarung!

Über Bernd Monecke (Heilpraktiker)


Heilpraktiker
Fachgebiete: Traditionelle Chinesische Medizin / Akupunktur, Shiatsu, Reiki, Coaching, Pflanzenheilkunde
Lehrtätigkeit als:
Reiki-Lehrer, Persönlichkeitstrainer, QiGong-Lehrer

Ausbildungen:
· vierjährige Ausbildung zum Heilpraktiker mit Schwerpunkt Traditionelle Chinesische Medizin in Berlin, seit 1994 Heilpraktiker in eigener Praxis.
· 5 Monate TCM-Studienaufenthalt in China.
· Ausbildung zum QiGong-Lehrer bei der Deutschen QiGong-Gesellschaft.
· Ausbildung zum Shiatsu-Therapeuten
· Ausbildung zum Reiki-Lehrer
· Lehrtätigkeit in Shiatsu an der Freien Universität Berlin und in Reiki an Volkshochschulen in Berlin.
· regelmäßige Fortbildung bei anerkannten TCM-Lehrern.

Meine Ausbildung


Ausbildungen:
· vierjährige Ausbildung zum Heilpraktiker mit Schwerpunkt Traditionelle Chinesische Medizin in Berlin, seit 1994 Heilpraktiker in eigener Praxis.
· 5 Monate TCM-Studienaufenthalt in China.
· Ausbildung zum QiGong-Lehrer bei der Deutschen QiGong-Gesellschaft.
· Ausbildung zum Shiatsu-Therapeuten
· Ausbildung zum Reiki-Lehrer
· Lehrtätigkeit in Shiatsu an der Freien Universität Berlin und in Reiki an Volkshochschulen in Berlin.
· regelmäßige Fortbildung bei anerkannten TCM-Lehrern.

Beiträge zum Lexikon für Alternative Gesundheit


AVATAR Training & AVATAR-Methode

AVATAR hilft uns Ideen, Träume, große Vorhaben, kleine Verbesserungen, Projekte oder spirituelle Ziele erfolgreich in unserem Leben zu verwirklichen. Während des Kurses haben wir gelernt, intensiv...

Die Karte und die Routenplanung wird nur bei Premiummitgliedern angezeigt.

Hier hat Bernd Monecke noch keine Informationen zur Anfahrt hinterlegt.

Hier hat Bernd Monecke noch keine Informationen zu Parkmöglichkeiten hinterlegt.

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten, den richtigen Heilpraktiker zu finden. Vielen Dank!

Ihre Erfahrungen mit Bernd Monecke


Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.