Einander besser verstehen – Tipps für eine harmonische Beziehung

Gemeinsam in den Frühling starten und sich neu verlieben. Sobald es draußen wieder warm wird und lange hell ist, erwachen Frühlingsgefühle und man sehnt sich nach einem Partner. Für Singles, aber auch in bestehenden Beziehungen…

Beziehungen sind besonders in der Anfangszeit einfach nur schön und oft auch wenig von Problemen belastet. Doch je länger eine Beziehung andauert um so wichtiger ist es aktiv an der Partnerschaft zu arbeiten und so schwerwiegende Beziehungsschwierigkeitenzu vermeiden.

Es gibt wichtige Eckpunkte die hierbei beachtet werden sollten, wer sich an einige Grundsätze hält schafft die grundlegende Basis für eine gesunde und langanhaltende Beziehung in der beide Parteien glücklich sind.

Vorbelastungen bearbeiten

Gerade gewisse Vorbelastungen durch ehemalige Beziehungen und die Familiengeschichte können in einer partnerschaftlichen Beziehung zu teils sehr großen Problemen führen. Es ist enorm wichtig hierüber zu sprechen und den Partner an diesem Prozess auch teilhaben zu lassen. Viele vergessen dass eine Beziehung nicht einfach so nebenbei läuft und schon irgendwie gut gehen wird, manchmal ist es definitiv harte Arbeit eine Beziehung am Leben zu erhalten, aber die Arbeit lohnt sich auf jeden Fall.

Nicht nur am Valentinstag sollte man sich um den Partner kümmern, auch den Rest vom Jahr muss man füreinander da sein und gemeinschaftlich an einem harmonischen Zusammenleben arbeiten. In Zusammenarbeit sollten Vorbeziehungen und Familiengeschichte thematisiert werden, tun sich hierbei Schwierigkeiten auf kann sich ein Beziehungscoaching als hilfreich erweisen. Hier werden gewisse Denk- und Verhaltensweisen beleuchtet und bei Bedarf intensiv angegangen.

Rollenbilder überdenken

Eine frische Beziehung fühlt sich an wie der Frühling – Neu Verlieben ist ein wunderschönes Erlebnis, doch sobald sich der Alltag einschleicht kann es zu Streitigkeiten kommen die man bereits im Voraus vermeiden könnte. Immer wieder auftretende Problematik ist hierbei das allgemeine Rollenbild von Mann und Frau. Viele Frauen leiden darunter dass ihr Partner der mittelalterlichen Ansicht verfallen ist die Frau wäre für Haus und Herd verantwortlich und in irgendeiner Weise dazu verpflichtet dem Mann jeden Wunsch von den Lippen abzulesen.

Es gilt die alt eingesessenen Rollenbilder einmal neu zu überdenken und auch zu bearbeiten, denn es sollte in einer Partnerschaft jeder eine Rolle finden in der er sich wohl fühlt. Es ist keine Schande gewisse Aufgaben fair zu verteilen und so ein harmonisches Gleichgewicht zu schaffen.

Kommunikationstraining

Es ist keine Schwierigkeit einen Partner zu finden, aber wenn die Beziehung sich festigt stellen viele Menschen oft fest dass ihr Gegenstück Probleme bei der Kommunikation aufweist. Dabei ist gerade die Kommunikation in einer Beziehung absolut wichtig und unerlässlich. Nur wer ausspricht was ihn belastet der kann auch etwas daran ändern und vor allem unbelastet eine Beziehung führen. Enorm viele Beziehungen zerbrechen an der Schweigsamkeit einzelner Parteien. Oft liegt hier eine Selbstwertproblematik zugrunde, diese gilt es schnellstens zu ergründen und dann gemeinschaftlich intensiv zu besprechen. Wer eine gesunde und ausfüllende Beziehung führen möchte muss mit dem Partner über jede Art Problem sprechen, denn nur so wird die einst so flammende Liebe auch auf Dauer am Leben erhalten.


Letzte Änderung: 12.10.2018


Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Sandra Neumayr Psychologische Leitung München
Results Institut
Psychologische Leitung Sandra Neumayr
80336 München

RESULTS München
Beratungsnotdienst
Unsere Praxis unterstützt das Projekt des Verbandes psychologischer Berater (http://verband-psychologischer-berater.de) " Wir sind da wenn Sie uns brauchen" und bietet an den Adventssonntagen sowie an den Osterfeiertagen Beratungen für Menschen in emotional belastenden Situationen an.
Für alle die, für die Ostern kein Fest der Freude ist...

Erfahrungen mit Einander besser verstehen – Tipps für eine harmonische Beziehung

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Einander besser verstehen – Tipps für eine harmonische Beziehung"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Beziehung, Frauen, Männer, Sexualität

Braucht man in der neuen Zeit überhaupt noch zu heiraten?!
Ich hatte mir schon öfter vorgenommen auch über Visionen und Ansichten aus meinem Inneren heraus etwas zu schreiben und/oder in...
Wenn 'Klammern' zum Beziehungskiller wird
Die traute Zweisamkeit einer Partnerschaft zu genießen, das gelingt vielen Paaren nur in der direkten Anfangszeit einer...
Das Geheimnis einer glücklichen Beziehung
Was ist das Erfolgsrezept für eine glückliche und harmonische Beziehung? Sind das Gefühle und Emotionen, finanzielle...
Vorzeitige Ejakulation: eine Krankheit oder ein psychologisches Problem?
Eine normale Zeitspanne bis zur Ejakulation und ein vorzeitiger Samenerguss, Ejaculatio praecox, sind manchmal nicht ganz leicht...