Kurkuma

Kurkuma hat vor allem in der indischen Medizin eine lange Tradition und wird dort sehr geschätzt. Nicht immer muss man zu Medikamenten greifen oder sofort den Arzt konsultieren. Die Heilkraft der Natur ist eine starke Kraft, die auch wissenschaftlich belegbar ist.

Kurkuma
Bild: Kurkuma

Die heilende Kraft der Homöopathie

Man kann selbst aktiv werden und zum Beispiel mit hoch dosiertem Kurkuma (auch oder Kurkume (Curcuma longa), auch Gelber Ingwer, Safranwurz(el), Gelbwurz(el), Gilbwurz(el), Curcuma) viel erreichen. Die pflanzlichen Wirkstoffe aus der ökologischen Landwirtschaft können das Wohlbefinden steigern, das Immunsystem stärken und Beschwerden wie Schmerzen lindern.

Diese Vorteile des Kurkuma sprechen für sich:

  • schmerzstillend
  • krebshemmend
  • wirkt gegen Alzheimer
  • mindert den Abbau von Knochengewebe
  • unterstützend beim Kampf gegen Diabetes
  • entzündungshemmend
  • senkt den Cholesterinspiegel

(Dennoch ist zu beachten, dass ein Arztbesuch nicht ausgeschlossen werden darf. Sofern es erforderlich ist, empfiehlt sich immer eine entsprechende Konsultation.)

Keine Nebenwirkungen aber sehr effektiv

Medikamente sind auf der einen Seite hilfreich, auf der anderen Seite kommt es leider immer wieder zu unschönen Nebenwirkungen. Bei der Verwendung pflanzlicher Produkte muss dieser Effekt nicht gefürchtet werden. Schließlich handelt es sich um ein natürliches Mittel, welches Stress, Vitamin C-Mangel oder auch zu fette Speisen neutralisiert. Aber auch die anti-entzündlichen, anti-glykosiden und anti-oxidativen Eigenschaften sollten berücksichtigt werden. Schon allein durch diese Tatsache sollte deutlich werden, dass eine kleine Kapsel sehr viel bewirken kann.

Hilft bei der Durchsetzung von Diäten

Wer schon länger versucht hat, endlich abzunehmen, weiß um die Problematik dieses Vorhabens. Umso wichtiger ist eine richtige Unterstützung, die andere Partien des Körpers nicht beansprucht oder sich negativ auf den Organismus auswirkt. Laut Forschern hilft die tägliche Einnahme von Kurkuma in Kombination mit ausreichend Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung im Kampf gegen Übergewicht oder zumindest beim Abtrainieren überschüssiger Pfunde. Wer eine Diät beginnt, sollte Kurkuma unbedingt einbinden. Überflüssige Fettzellen werden auf diese Weise zerstört, was für die Figur nach Maß natürlich wünschenswert ist.

Kurkuma gegen Krebs, nachgewiesene Heilwirkung?

Kurkuma wirkt ganzheitlich. Das heißt, dass allgemeine Wohlbefinden wird positiv beeinflusst. Besonders nennenswert sind allerdings die Fortschritte bei der Behandlung gegen Krebs. Dies äußert sich durch verschiedene Faktoren. Schon allein, dass das Immunsystem stimuliert wird, ist ein großer Fortschritt. Darüber hinaus wird durch die anti-oxidanten Eigenschaften die Entstehung von Krebs gehemmt. Es ist davon auszugehen, dass weniger neue Metastasen gebildet werden können. Die Gene, welche eine Selbstzerstörung der Krebszellen fordern, werden aktiviert. Es ist also eine ganze Menge Energie in dieser kleinen Nuss des gebündelten Wirkstoffes des Kurkuma enthalten.

Ein natürliches Ergänzungsmittel und hoch dosiert

Eine abwechslungsreiche, komplexe Ernährung ist maßgeblich entscheidend für die Gesunderhaltung von Körper und Geist. Frische Produkte empfehlen sich diesbezüglich natürlich am besten.

Wer sich die Zufuhr der wertvollen Inhaltsstoffe etwas angenehmer machen möchte, greift jedoch zu den praktischen Kapseln. Diese sind portioniert und können somit gezielt dosiert werden. Sowohl zu Hause als auch für unterwegs bietet sich eine derartige Einnahme an. Vor allem die hohe, gebündelte Konzentration könnte sonst nur schwer erzielt werden. Die Werte sind konstant, sodass man sicher sein kann, das richtige Maß zu verwenden.

Die Kurkuma Kapseln enthalten den wertvollen Wirkstoff Curcumin, welcher in erster Linie entzündungshemmend ist. Eine starke anti-oxidative Wirkung macht die Präparate nochmals attraktiver. Dabei sollte man bedenken, dass der Curcumingehalt einer einzigen Kapsel bei etwa 10.000 mg Kurkuma liegt. Diese überzeugenden Werte sollten im Prinzip für sich sprechen. Die Einnahme ist einfach und unkompliziert, sodass der Körper mit diesen wertvollen Inhaltsstoffen regelmäßig versorgt werden.

Warum sind Kurkuma Kapseln sinnvoll?

In Form der Kapseln kann der Wirkstoff nicht nur einfach aufgenommen werden, auch die Darreichungsform ist vorteilhaft. Die Konsumierungsfreundlichkeit ist auf jeden Fall erfüllt. Die kleinen Kapseln mit Kurkuma lassen sich einfach schlucken, sind geschmacksneutral und haben einen hohen Nutzen. Dieses Nahrungsergänzungsmittel deckt den täglichen Bedarf im vollen Umfang ab. Die empfohlene Dosis von einer Kapsel pro Tag sollte nicht unterschritten werden, damit sich die Wirkung einstellen kann. Eine Überdosierung ist aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe nicht möglich und somit ungefährlich. Allerdings lohnt es sich im eigenen Sinne nicht und würde ausschließlich eine Verschwendung darstellen, die sich natürlich auch auf das eigene Budget auswirkt. Besser ist eine langfristige unbedenkliche Einnahme zum eigenen Vorteil.

Einfache Einnahme der Kurkuma Kapseln

Pro Tag sollten die Kapseln mit Kurkuma-Extrakt mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden. Es ist zu beachten, dass die Kapseln unzerkaut geschluckt werden sollte. Auch wenn es nicht zwingend erforderlich ist, sollte die Einnahme im gleichen Rhythmus erfolgen. Zum Beispiel jeden Tag um acht Uhr früh oder 22 Uhr vor dem Schlafengehen. Die genaue Zeit der Einnahme kann individuell selbst bestimmt, beziehungsweise gewählt werden - diese ist nicht entscheidend, nur eine gewisse Gleichmäßigkeit bei der Verabreichung sollte gewährleistet werden.

Praktischer Vorrat ist immer zur Hand

Manchmal muss es schnell gehen, man ernährt sich weniger gesund und leider ist der ungewollte Stress der beste Begleiter. Wer diese Situation gut meistern möchte, sollte rechtzeitig auf die Hilfe der Kurkuma Kapseln vertrauen. So können die einen oder anderen Fehler der Ernährung oder allgemein des weniger bewussten Lebens wieder gut gemacht werden. Probleme mit dem Magen, der Verdauung oder Konzentrationsprobleme können auf diese Weise endlich der Vergangenheit angehören. Ohne großen Aufwand sind die Kapseln stets parat und können je nach Bedarf auch mit einer zusätzlichen Kapsel ergänzt werden.

Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis

Natürlich ist für jeden Kauf der Preis maßgeblich verantwortlich. Man überlegt, ob sich die Investition lohnt oder ob man besser verzichten sollte. Allerdings wird oftmals vergessen, dass es sich um die eigene Gesundheit handelt. Diesbezüglich sollten keine falschen Kompromisse eingegangen werden. Besser ist es, sich für ein Produkt zu entscheiden, welches den hohen Erwartungen wirklich entspricht. Echte Bio-Qualität ist natürlich immer wünschenswert und durchaus zu empfehlen. Je nach Medikation und Fabrikat kann der Preis pro Tagesdosis schwanken. Im Allgemeinen sollte allerdings mit einem finanziellen Aufwand von etwa 20 bis 60 Cent ausgegangen werden. Die genaue Aufschlüsselung richtet sich nach dem Anbieter und der speziellen Zusammensetzung des Produktes, beziehungsweise der Verfügbarkeit dessen.

Fazit

Die Anwendung ist auf jeden Fall gesund, sodass Sie sich in puncto Verträglichkeit oder Nebenwirkungen keinerlei Sorgen machen müssen. Dieses Produkt erfüllt seinen Zweck, kann einfach bestellt werden und überzeugt durch positive Bewertungen der Nutzer. Natürlich handelt es sich ausschließlich um geprüfte Ware, die den hohen Qualitätsanforderungen entspricht.

Bild: Wikipedia https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/5b/Curcuma_longa_roots.jpg/799px-Curcuma_longa_roots.jpg


Letzte Änderung: 23.04.2020

Erfahrungen - Kurkuma

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Kurkuma"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.


Neue Artikel aus der Kategorie Pflanzenheilkunde, Kräuterheilkunde

Rote Johannisbeeren - Gesundheit durch viele Wirkstoffe

Rote Johannisbeeren - kleine, rote Vitaminbomben für den menschlichen Organismus. Die kleine Beere enthält eine ganze Reihe an Vitaminen in einer hohen Konzentration, sodass der Tagesbedarf mit nur...

Jiaogulan - eine uralte Heilpflanze für viele Bereiche

Glaubt man den ersten Aufzeichnungen über diese Pflanze, die in China getätigt wurden, dann ist sie schon über viele Jahrtausende bekannt. Denn sie können bis zum Jahre 1400 nach Christi...

Die Hagebutte ist eine der ältesten Heilpflanzen in unserer Region

Die Hagebutte ist wohl eine der bekanntesten Heilpflanzen, die es gibt und besonders in unseren Regionen wächst und gedeiht sie prächtig und wird dementsprechend auch viel in der Naturheilpraxis...

Wir verwenden Cookies, um Anzeigen und Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Google für Analysen weiter. Wir geben Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Partner für Werbung weiter. Diese führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben uns die Einwilligung zu diesen Cookies, sofern Sie diese Webseite nutzen.Details

Verstanden