Ernährungsberatung: Was erwartet Sie?

(Ernährungsberatung)

Eine Methode/Therapie aus der Kategorie Ernährung, Diätik, Zunehmen, Esstörungen


Eine gesunde Ernährung ist auch der Schlüssel zu einem gesunden Leben.
Was wir essen, hat großen Einfluss auf uns - so bestimmt es unsere Stimmung, ebenso wird Einfluss auf Prozesse in unserem Körper genommen. Doch was definiert eigentlich eine gesunde Ernährung? Was genau bedeutet eine ausgewogene Ernährung? Welche Lebensmittel spielen eine besondere Rolle? Wieviel Fast Food darf man zu sich nehmen? Welcher Speiseplan fördert unseren Wunsch abzunehmen - und dies auch noch gesund?

Eine Ernährungsberatung liefert Antworten auf genau diese Fragen. Zudem verhilft sie zu einer dauerhaften besseren Ernährung.

Gründe, sich für eine Ernährungsberatung zu entscheiden

Eine Ernährungsberatung bezieht sich nicht nur auf gesundheitsbewusste Menschen, welche ihre Ernährung im Alltag verbessern möchten. Auch spricht sie bereits Kinder an und leitet zu einem richtigen Essverhalten - ein wichtiger Schritt für eine gesunde Entwicklung des Kindes.

Leider gibt es viele Fast-Food Angebote sowie Schnellrestaurants, welche dazu führen, dass sich immer mehr Menschen zu fett und auch zu süß ernähren. Damit riskieren sie jedoch auf langfristige Sicht gesundheitliche Folgen.

Bei folgenden Beschwerden ist eine Ernährungsberatung ratsam:

  1. Lebensmittelunverträglichkeiten

  2. Allergien

  3. Übersäuerung

  4. Hoher Blutdruck

  5. Chronische Krankheiten (Rheuma, Gicht)

  6. Darmpilzerkrankungen

  7. Bestimmte Hautprobleme

  8. Unter- beziehungsweise Übergewicht

Art und Umfang einer Ernährungsberatung

Die Art und der Umfang einer Ernährungsberatung ist stets individuell. Ausschlaggebend ist der Grund, weshalb die Ernährungsberatung aufgesucht wird. Das Vorgehen unterscheidet sich, ist man Patient mit beispielsweise einer chronischen Krankheit oder stattdessen einer Lebensmittelunverträglichkeit.

Kinder und Familien erhalten Programme, welche sich einerseits beispielsweise um den Ernährungsplan des Kindes drehen können - andererseits auch ein Programm mit spezieller Beratung bezüglich förderlicher Lebensmittel bei unerfülltem Kinderwunsch. Schwangere können auch dahingehend beraten werden, die Entwicklung des Kindes im Bauch mit der passenden Ernährung positiv zu fördern.

Auch macht eine Ernährungsberatung für beispielsweise Ärzte Sinn, welche sich in jenem Bereich fortbilden möchten.

Erwartungen an eine Ernährungsberatung

Folgendes kann auf den Beratungssuchenden zukommen:

  1. Aufklärung über Diäten sowie Beratung bezüglichen eines nachhaltigen und gesunden Speiseplans.

  2. Prüfung des Essverhaltens im Sinne von Erstellung und Analyse von Protokollen.

  3. Gesundheitscheck - unter anderem die Messung des Körperfettanteils.

Kostenübernahme einer Ernährungsberatung

Übernimmt die Krankenkasse (teilweise) die entstehenden Kosten?

Grundsätzlich stehen die Chancen gut!

Nicht nur Menschen mit Erkrankungen haben eine gute Chance auf eine Finanzierung der Beratung seitens der Krankenkasse. Auch werden bereits vorsorgliche Beratungsgespräche häufig anerkannt - sie sind sogar gern gesehen. Im Vorfeld sollte jedoch stets eine Klärung mit der zuständigen Krankenkasse erfolgen, ob diese die Kosten vollständig oder doch nur teilweise übernimmt.

Ernaehrungsberater

Tipps zum ausgewogenen Ernährungsplan

  1. Die erste Regel: Besser vielseitig statt einseitig!
    Eine einseitige Ernährung ist zwar mit wenig Arbeit verbunden, jedoch ungesund. Auf die Einkaufsliste gehören ebenso Kartoffeln sowie auch Getreideprodukte.

  2. Vollkornprodukte: Brot, Nudeln, Reis und Müsli stets aus Vollkorn.
    Hier gilt: Kaum Fett aber reichlich Vitamine!

  3. Gemüse und Obst: Fünf Portionen am Tag - gerne auch mal ein frisch gepresster Saft.

  4. Feingefühl beim Salzen und Zuckern der Nahrung.

  5. Weniger (auch unsichtbare) Fette: Meint man es zu gut, kann es zu Übergewicht sowie ernsthaften Krankheiten führen.
    Besser auch zu pflanzlichen Ölen und Fetten greifen.

  6. Ausreichendes Trinken: Mindestens 1,5 Liter Wasser am Tag - ob mit oder ohne Kohlensäure.

  7. Ausreichend Zeit bei den einzelnen Mahlzeiten, kein Essen "nebenbei".

Die Ausbildungswege

Um als lizenzierter Ernährungsberater arbeiten zu dürfen, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Ausbildung - so gibt es Seminare, Berufsausbildungen und auch spezialisierte Studiengänge.

Die Ausbildung

Ein direkter und gezielter Weg ist die Ausbildung zum Ernährungsberater. Die Ausbildung kann zwischen wenigen Tagen und einigen Monaten dauern.

Die Ausbildung kann ebenso spezialisiert werden.


Letzte Änderung: 19.10.2021

Indikationen & Heilanzeigen

  • Adipositas
  • Aggressionen
  • Akne
  • Allergien
  • Alterung
  • Amalgam
  • Anämie
  • Angina pectoris
  • Angstzustände
  • Anorexie
  • Arrhythmie
  • Arteriosklerose
  • Arthrose
  • Asthma
  • Atemnot
  • Ausfluss von Scheidensekret
  • Bauchschmerzen
  • Blähungen
  • Bluthochdruck
  • BMI
  • Bronchitis
  • Bulimie
  • chronische Krankheiten
  • Chronischer Gelenkrheumatismus
  • Colitis ulceriosa
  • Darmprobleme
  • Depressionen
  • Diabetes
  • Diabetes 2
  • Diabetes mellitus
  • Diabetes Typ 1
  • Durchblutungsstörungen
  • Durchfall
  • Ekzem
  • Energielosigkeit
  • Entgiftung
  • Entschlackung
  • Entzündungshemmende Ernährung
  • Epilepsie
  • Erfolgsblockaden Erwachsener
  • Erkältung
  • Ernährungspsychologie
  • Erschöpfungszustände
  • Fibromyalgie
  • funktionelle Lebensmittel
  • Gebärmuttersenkung
  • Gedächtnisstörung
  • Geistige Ermüdung
  • Gelenkentzündungen
  • Gelenkprobleme
  • Gewichtsprobleme
  • ...

Alle Indikationen

Ernährungsberatung Adressen

Premium Heilpraktiker, Therapeuten, Psychologen Ernährungsberatung Adressen in Deutschland


PLZ-Bereich 7

Ernährungsberatung Adressen in Deutschland

Bild: Ernährungsberatung: Was erwartet Sie?

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Ernährungsberatung: Was erwartet Sie?" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Methode Ernährungsberatung: Was erwartet Sie? ergeben.

Krankenversicherung Ernährungsberatung

Ernährungsberatung befindet sich im Hufelandverzeichnis. Möglicherweise wird ein Teil der Kosten für Ernährungsberatung von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Neue und aktualisierte Therapien & Heilverfahren

Wir verwenden Cookies, um Anzeigen und Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Google für Analysen weiter. Wir geben Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Partner für Werbung weiter. Diese führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details >

Verstanden