PERTh - Pulsierende Energie-Resonanztherapie

Die Pulsierende Energie Resonanz Therapie nutzt die Wirkungen der elektromagnetischen Energie und regt den energieschwachen Organismus dazu an, selbst neue Energie zu bilden. Gemäß der alten lateinischen Lebensweisheit Medicus curat, natura sanat (Der Arzt kuriert, die Natur heilt!)

Ursprung der pulsierenden Energie-Resonanztherapie

Energie ist die Quelle des Lebens und der Maßstab der Gesundheit!

Schon vor über 5000 Jahren erkannten die Chinesen, dass Krankheit durch die Störung des Energieflusses im Körper hervorgerufen wird. Lebenskraft, Aura, ATP und Chi sind synonym in ihrer Bedeutung für die Urkraft, die das Leben von toter Materie unterscheidet. Diese Energie sind elektromagnetische Kräfte. Jeder lebende Organismus ist imstande, elektromagnetische Kräfte aufzunehmen und abzugeben. Wir können sie auch messen, z.B. bei der Ableitung der Hirnströme (EEG), der Herzströme (EKG) und der Muskelströme (EMG). Die Quelle elektromagnetischer Energie ist vor allem die Sonne. Aber auch die Erde und jedes Lebewesen gibt Schwingungen ab. Wir Menschen erzeugen zusätzlich künstliche Schwingungen, z.B. durch Rundfunk und Mobiltelefon.

In der Neuzeit wird Elektromagnetismus bereits seit 1812 eingesetzt.

Was kann nun die Pulsierende Energie Resonanz Therapie zur Selbstheilung des Körpers tun?

  1. Die PERTh erhöht den Energiezustand der Zellen auf ihr normales Niveau und sorgt für eine erhöhte Nährstoffaufnahme in den Zellen.
  2. Die PERTh verursacht Mikrovibrationen in den Wänden der Blutgefäße und reduziertdadurch die Reibung zwischen
  3. Die PERTh verbessert die Fähigkeit des Blutes, Sauerstoff und Kohlendioxid zutransportieren.
  4. Die PERTh beschleunigt den Stoffwechsel der Zellen und vermag u.a. Knorpel und Knochen aufzubauen.
  5. Die PERTh verbessert die Viskosität des Blutes. Es fließt dadurch besser.
  6. Die PERTh reguliert den Blutdruck.
  7. Die PERTh reduziert das Risiko der Arteriosklerose, der Embolie, des Gehirnschlags, des Herzinfarkts.
  8. Die PERTh hilft bei Thrombose und beeinflusst die Weitstellung der Gefäße.
  9. Die PERTh gleicht das Verhältnis zwischen Sympathikus und Parasympathikus in unserem vegetativen Nervensystem aus.
  10. Die PERTh verbessert die Blutwerte, insbesondere den Säuregehalt und die Fettwerte des Blutes..
  11. Die PERTh unterstützt die Wundheilung. Parasympathikus in unserem vegetativen Nervensystem aus.
  12. Die PERTh regt die Immun-Abwehr und erhöht die Aktivität des Immunsystems an.
  13. Die PERTh vermag Viren abzutöten.

Daraus ergibt sich eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten, vor allem natürlich auch schon im Bereich der Prophylaxe.

Information ist auch hier wichtig, aber seit heute wissen Sie, womit Sie sich intensiver beschäftigen können.

Indikationen

Morbus Bechterew, rheumatische Erkrankungen, alle Arthrosen, Knochennekrosen (z.B. Morbus Schlatter, Morbus Scheuermann), Knochenheilungsstörungen wie Morbus Sudeck, Sehnenscheidenentzündung, Osteoporose, „Hexenschuss“, „Ischias“, Bandscheibenschäden, Migräne, Durchblutungsstörungen der Beine, des Kopfes, des Herzens, diabetischen Folgeerkrankungen, Bluthochdruck, Allergien, Asthma, Tinnitus, Schlafstörungen, Stuhlverstopfung, chronische Entzündungen

Kontraindikationen

Epilepsie und Herzschrittmacher (nur bei bestimmten Geräten möglich), hochfiebernde Pilz- und Bakterien-Infekte

Vorsicht bei Schwangerschaft und Überfunktion der Schilddrüse

Die Energiemedizin eröffnet aber auch die Möglichkeiten einer gezielten Diagnostik und Therapie. Jede Therapie kann bekanntlich von Mensch zu Mensch unterschiedlich wirken oder im schlimmsten Fall sogar Allergien auslösen. Die neue Sicherheit in der Behandlung gibt das PROGNOS-System.

Pulsierende Energie-Resonanztherapie Ausbildung / Weiterbildung


Im Moment liegen dem Heilverzeichnis® zum Thema Pulsierende Energie-Resonanztherapie Ausbildung keine oder zu wenig Informationen vor. Sollten Sie allgemeine Informationen zu Ausbildung Pulsierende Energie-Resonanztherapie haben, die Sie hier veröffentlichen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.

Pulsierende Energie-Resonanztherapie Indikationen & Heilanzeigen

Die Anwendung von Pulsierende Energie-Resonanztherapie hilft möglicherweise bei:

  • Energiefluss
  • Ernergielosigkeit
  • gicht
  • Impotenz
  • Kopfschmerzen
  • Operationen
  • Periodenschmerzen
  • Rheuma
  • Schulterschmerzen
  • sexualenerg
  • Wundheilung

Alle 11 Indikationen & Krankheiten anzeigen


Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Dip.-Med. Claudia Buntrock
Fachärztin für Allgeminmedizin Zusatzbezeichnung: Naturheilverfahren und Chirotherapie

Alle Rechte und Pflichten des Textes "PERTh - Pulsierende Energie-Resonanztherapie" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung PERTh - Pulsierende Energie-Resonanztherapie ergeben.

Heilpraktiker und Therapeuten Anbieter für Pulsierende Energie-Resonanztherapie


PLZ-Bereich 5
Geistheiler Bergheim
J. Lopez
Geistheiler

50129 Bergheim

34 Anbieter für Pulsierende Energie-Resonanztherapie in Ihrer Nähe


Alle Anbieter für Pulsierende Energie-Resonanztherapie

Pulsierende Energie-Resonanztherapie Seminare & Kurse

22
Sep|17
in Besigheim/Ottmarsheim
Seminar am 22.9.2017 in Besigheim/Ottmarsheim
Alle Seminare, Kurse & Ausbildungen

Es liegen uns leider noch keine Bewertungen oder Erfahrungen vor. Machen Sie den Anfang! Sie bleiben dabei anonym. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen anderen Patienten und Klienten. Vielen Dank!

Kommentieren Sie "Pulsierende Energie-Resonanztherapie"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.