Schlafschule gegen Schlafstörungen & Schlaflosigkeit

Beschreibung der Methode "Schlafstörungen"

Bei Ein- und Durchschlafstörungen, Tagesmüdigkeit, Wechsel- oder Nachtschicht ist oft die innere Uhr aus dem Takt geraten und der Mensch beginnt zu kränkeln.

Warum Schlafstörungen (Agrypnie, Insomnie, Hyposomnie) behandeln?

Sinn und Ziel ist es, genau zu wissen und zu lernen, was Schlaf eigentlich ist, den natürlichen Umgang mit dem Schlaf wieder zu erlernen, die innere Uhr ins Gleichgewicht zu bringen und auf Schlafstörungen richtig zu reagieren.

Auf dem Unterrichtsplan einer Schlafschule stehen Fächer wie

  • richtige und falsche Gewohnheiten beim Schlaf aufdecken, Fehler erkennen und sie beheben
  • den eigenen Biorhythmus entdecken und leben
  • "das Mühlrad der Gedanken" stoppen
  • Traumata und einengende Glaubenssätze auflösen
  • Schlafhygiene lernen
  • visuelle, mentale, edukinästhetische Übungen
  • Schlummerrezepte, Heiltees und Heilgewürze kennenlernen

Was ist eine Schlafschule?

Zu einer Schlafschule gehört eine Wachschule - für diejenigen, die nachts gut schlafen und dennoch den ganzen nächsten Tag über meistens müde sind. Routine und Automatismen im Leben machen müde, Doppel- und Dreifachbelastungen erschöpfen den Menschen, der wieder lernen sollte, jedem Tag eine klare Struktur zu geben, die ihm Freude macht und verloren gegangene Energie zurückgibt.

Alle guten Dinge sind drei: In der Schule der Langsamkeit wird gelehrt, wie Alltagshektik und Dauerstress in den Griff zu bekommen sind. Was ist Stress überhaupt? Was kennzeichnet positiven im Gegensatz zu negativem Stress? Aus der ungesunden Stressfalle kann der Mensch auch wieder herauskommen: Übung macht auch hier den Meister.


Ausgeschlafen aufstehen

Wer morgens aufsteht und sich wie gerädert fühlt, beginnt den Tag schon mit leichten Einschränkungen.  Betroffene können sich oft nicht erklären, wie es hierzu kommt. Der Schlaf war ausreichend, die Raumtemperatur angemessen und Ruhestörungen können auch ausgeschlossen werden.

Alte Matratzen oft der Grund für nicht erholsamen Schlaf

Oft gibt es für dieses Problem eine einfache Erklärung. Schuld sind hier oft minderwertige Matratzen oder auch alte Lattenroste, welche für das Unwohlsein am Morgen verantwortlich sind. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder auch andere körperliche Leiden sind nur einige Symptome, die hierzu bekannt sind.

Unbedingt die Matratze wechseln

Wer sich also ständig unausgeschlafen fühlt oder sogar mit permanenten Rückenschmerzen aufwacht, sollte dringend die Matratze wechseln, um auf  Nummer Sicher zu gehen oder sogar vor weiteren gesundheitlichen Folgebeschwerden zu bewahren. Auch eine alte, ausgebeulte Matratze sollte kontinuierliche gewechselt, um die eigene Gesundheit nicht zu gefährden, denn nur ein gesunder Schlaf wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus.

Moderne Matratzen kaufen

Heute gibt es qualitativ hochwertige Matratzen in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Zwischen Kaltschaum- ,Federkern- oder Latexmatratzen kann individuell entschieden werden. Moderne Matratzen leiten Feuchtigkeit und Wärme ab und garantieren eine optimale Lüftung. Zudem passen sich einige Matratzen der Körperform an und entlasten somit die empfindliche Wirbelsäule. Hier spricht man von einer Punktelastizität.

Der Expertenrat kann helfen

Natürlich reicht eine hochwertige Matratze allein nicht aus, um in Punkto gesunder Schlaf für ausreichend Prävention zu sorgen. Auch das Lattenrost sollte nicht nur den funktionellen Zweck erfüllen. Lattenroste werden ebenfalls in vielen unterschiedlichen Ausführungen zum Kauf angeboten und können der individuellen Schlafbedürfnisse angepasst werden. Wer also eine neue Matratze oder ein neues Lattenrost kaufen möchte, sollte auf die beratende und fachliche Kompetenz eines Experten nicht verzichten.


Schlafstörungen: Seminare, Ausbildung & Weiterbildung

Im Moment liegen dem Heilverzeichnis® zum Thema Schlafstörungen Ausbildung keine oder zu wenig Informationen vor. Sollten Sie allgemeine Informationen zu Ausbildung Schlafstörungen haben, die Sie hier veröffentlichen möchten, freuen wir uns, wenn Sie uns diese zur Verfügung stellen würden.


Schlafstörungen Indikationen & Heilanzeigen

Die Anwendung von Schlafstörungen hilft möglicherweise bei:

  • Angst
  • Durchschlafprobleme
  • Einschlafprobleme
  • Erdstrahlen
  • innere Unruhe
  • kreisende Gedanken
  • Netzgitterkreuzungen
  • Schlafprobleme bei Babys und Kleinkindern
  • Sorgen um andere
  • sorgenvolle Gedanken
  • Störzonen
  • Suche nach dem "Guten Schlafplatz"
  • Wasseradern

Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Heilpraktikerin Wingwave-Coach Medizinredakteurin Martina  Altenahr

Naturheilpraxis & Seminarhaus Schlüsselblume
Heilpraktikerin Wingwave-Coach Medizinredakteurin
Martina Schneider
53505 Altenahr

Martina Schneider, Heilpraktikerin & Wingwave® -Coach, Altenahr Nähe Bonn, Psychsomatik, Schlafmedizin, Schmerztherapie

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Schlafschule gegen Schlafstörungen & Schlaflosigkeit" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung Schlafschule gegen Schlafstörungen & Schlaflosigkeit ergeben.

Heilpraktiker und Therapeuten Schlafstörungen Adressen


PLZ-Bereich 1
PLZ-Bereich 2
PLZ-Bereich 4
PLZ-Bereich 5
PLZ-Bereich 6
PLZ-Bereich 7

Alle Adressen

Erfahrungen mit Schlafstörungen


07.01.2012

Schlaflosigkeit und Schlafprobleme?
Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, ob ihr Schlafplatz auf einer geopathischen Störzone steht oder ob Elektrosmog Ihnen den Schlaf raubt? Ihr Schlafplatz ist Ihr wertvollster und wichtigster Platz im Leben, dort verbringen Sie rund ein Drittel Ihres Lebens. Weichen Sie daher Ihrer Gesundheit zu Liebe unbedingt aus, und schlafen Sie auf den sog."Guten Plätzen". Abschirm- oder Entstörgeräte empfehle ich Ihnen dazu nicht, da diese keine dauerhafte Hilfe bieten. Gerade Kleinkinder und Babys reagieren äußerst empfindlich auf Störzonen wie z. Bsp. unterirdisch fließenden Wasserführungen und haben deshalb Schlafprobleme, oder nässen während des Schlafes ins Bett ein.
Bei Fragen zu diesem Thema dürfen Sie mich gerne kontaktieren.

Hinterlassen Sie Ihre Erfahrungen mit "Schlafstörungen"

Seien Sie fair und höflich. Unangemessene, falsche oder beleidigende Bewertungen werden nicht akzeptiert und gelöscht.