Schröpfen

Schröpfen ist eine der ältesten Heilmethoden, die zu den ausleitenden Heilverfahren zu zählen ist (Aderlass, Baunscheidtieren, Canthariedenpflaster, Blutegelbehandlung, Blutegeltherapie, usw.).

Was ist Schröpfen?

Eine Saugglocke, in der Regel aus bruchsicherem Glas, wird unter Vakuum auf die Hautoberfläche aufgesetzt. Durch den Unterdruck saugt sich das Glas fest und Blut und andere Körpersäfte werden an die Hautoberfläche gesaugt. Das Schröpfen als Therapie wirkt allgemein

  • aktivierend
  • durchblutungsfördernd
  • und stoffwechselaktivierend.

Was bewirkt Schröpfen?

Schröpfen löst Verhärtungen und wirkt somit schmerzlindernd in Haut und Unterhautgewebe, bzw. in den Faszien.

Wird die Haut vorher angeritzt oder angestichelt, kann das Blut austreten (blutiges Schröpfen, ausleitendes Verfahren). Sehr sinnvoll ist diese Schröpftherapie bei akuten Blutfüllezuständen (Einblutung, Entzündung) und zur Lösung von Energieblockaden (Blockaden heilen, Blockaden lösen).

Nach vorheriger Einreibung mit Öl lassen sich sehr angenehme Schröpf-Saug-Massagen durchführen, die nachhaltend den Energie- und Qi-Fluss kräftigen.


Autor/in und inhaltlich verantwortlich
Arzt Joachim Günzburg

NHV, Sportmedizin, Experte in biol. Med. (Uni Mailand)
Arzt Joachim Bandlow Dr. med.
89312 Günzburg, DE

Alle Rechte und Pflichten des Textes "Schröpfen - eine der ältesten ausleitenden Heilverfahren" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Therapie, Heilverfahren, Massage oder Anwendung Schröpfen - eine der ältesten ausleitenden Heilverfahren ergeben.

Schröpfen - Indikationen & Heilanzeigen

Die Anwendung von Schröpfen hilft möglicherweise bei:

    Anregung des Stoffwechsels Kopfschmerzen Muskelverspannungen Schulter-Arm-Syndrom

Heilpraktiker, Therapeuten, PsychologenSchröpfen Adressen in Deutschland


PLZ-Bereich 1

Alle Adressen in Deutschland

Schröpfen Videos


Krankenversicherung Schröpfen

Schröpfen befindet sich im Hufelandverzeichnis. Möglicherweise wird ein Teil der Kosten für Schröpfen von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Wir verwenden Cookies, um Anzeigen und Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Google für Analysen weiter. Wir geben Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Partner für Werbung weiter. Diese führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben uns die Einwilligung zu diesen Cookies, sofern Sie diese Webseite nutzen.Details

Verstanden