Traditionelle Thai-Massage & Thai-Yoga-Massage (NUAD)

(Thai-Massage)

Eine Methode/Therapie aus der Kategorie Massagen, Lymphdrainage


Die Thai-Massage ist besonders für Rückenpatienten sehr interessant und empfehlenswert. Immer mehr Patienten klagen über unangenehme Rückenbeschwerden. Die Symptome dieser Beschwerden sind unterschiedlich und äußern sich von Mensch zu Mensch verschieden.

Die Wirkung der Traditionellen Thai-Massage

Die Wirkung der Traditionellen Thai-Massage, bzw Thai-Yoga-Massage (NUAD) ist tiefgreifend:

Durch das Bearbeiten der Energielinien können Energieblockaden, körperliche Verspannungen und auch innere Anspannung gelöst werden. Durch die sanften Dehnungen und passiven Yogastellungen wird die Beweglichkeit des Körpers verbessert. Kreislauf und Stoffwechsel werden angeregt, es kommt zur besseren Durchblutung der Gelenke und Sehnen. Die Atmung wird vertieft. ein ruhiger, tiefer und voller Atem versorgt unseren Körper mit Lebensenergie.

Ursprung der Traditionellen Thai-Massage

Die Traditionelle Thai-Massage hat ihren Ursprung in der ayurverdischen Medizin, bedeutet "Heilsames Berühren" und kann auf ein 2500 Jahre altes Wissen zurückblicken, das durch buddhistische Mönche nach Thailand gebracht wurde.

Das Fundament bilden die Energielinien, die als "SEN" bezeichnet werden. Über diese Senlinien, auf denen wichtige Akupunkturpunkte liegen, wird der Mensch mit "PRANA" (= Lebensenergie), das er mit der Atmung und Nahrung aufnimmt, versorgt. Energieblockaden und unzureichende Versorgung des Menschen mit Prana führen zu Unwohlsein und Erkrankungen, da das energetische Gleichgewicht gestört ist. Der / die Behandelte erfährt Wärme, Geborgenheit und liebevolles Annehmen. diese Form der Behandlung unterstützt die Gesundheit, die Selbstheilungskräfte werden gestärkt.

Wellnessoasen schießen schon seit einiger Zeit wie Pilze aus dem Boden. Nie war das Thema Erholung und Entspannung so beliebt wie Heute. Besonders Massagen sind nicht nur aus medizinischer Sicht interessant. Auch in privaten Bereichen gewinnen diese Techniken immer mehr an Bedeutung.

Thai-Massage ist wohltuend und entspannend

Beliebt und wohltuend ist die traditionelle Thai Massage. Diese spezielle Massage ist in thailändischer Tradition tief verwurzelt. Durch ihre heilsame Wirkungsweise hat sich diese Variante der Massagetechnik, immer wieder weiterentwickelt und wird in Europa seit vielen Jahren erfolgreich angewandt. Hier ist die heilsame Berührung aller Körperregionen von großer Bedeutung und nicht außer Acht zu lassen. Mittlerweile ist die Thailändische Massage auch in Deutschland in aller Munde. Die Vielseitigkeit der Wirkungsweisen, gestaltet diese Massage attraktiver denn Je. In Thailand wird diese Variante der herkömmlichen Massagetechnik zu allen Tageszeiten und Gelegenheiten praktiziert und gilt hier als fester und expliziter Bestandteil der Kranken - und Heilpflege.

Zur Unterstützung unterschiedlicher Beschwerdebilder

Zudem wird diese Massage in klinischen Bereichen, zur Unterstützung unterschiedlicher Beschwerdebilder, angewandt. Thailand Touristen schwören auf diese Art der Entspannung, die Tendenz hierzu ist steigend. Die Thai Massage ist auf ein spezielles Fundament aufgebaut. Dieses Fundament bilden spezielle Marmapunkte. Diese Marampunkte sind bestimmte Körperstellen oder Körperregionen, welche durch Druckmassagen oder Dehnungen die Blutzirkulation anregen und die Sauerstoffzufuhr verbessern. Die Sauerstoffzufuhr bewirkt eine Entspannung unterschiedlicher Muskelgruppen. Die intensiven Druckmassagen wirken sich ebenfalls positiv auf die Atmung aus. Die Lebensqualität wird verbessert und der Körper, der Geist und die Seele finden einen harmonischen Einklang ohne Beschwerden.

Thai-Massage für den Rücken

Die Thai-Massage ist besonders für Rückenpatienten sehr interessant und empfehlenswert. Immer mehr Patienten klagen über unangenehme Rückenbeschwerden. Die Symptome dieser Beschwerden sind unterschiedlich und äußern sich von Mensch zu Mensch verschieden. Schlafstörungen oder Ohrensausen sind hierzu ebenfalls unangenehme Nebenwirkungen. Die Thai-Massage kann diesbezüglich schnelle Abhilfe schaffen. Selbstverständlich auf eine natürliche Art und Weise. Ganz ohne Chemie wird hierzu verfahren. Der Lymphfluss wird angeregt und sorgt für Entspannung und Schmerzfreiheit. Schon nach wenigen Sitzungen kann hier von Erfolg oder Beschwerdefreiheit gesprochen werden. Die Thai-Massage wirkt fast wie Zauberei. Zudem wird diese Massage auch bei Schock Erlebnissen oder zur Trauerverarbeitung angewandt und hat auch schon hier vielen Patienten aus einem tiefen Loch befreit.


Letzte Änderung: 23.07.2018

Autor/in und inhaltlich verantwortlich

Indikationen & Heilanzeigen

  • Atemprobleme
  • Kopfschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Nackenschmerzen
  • Unruhe

Thai-Massage Adressen

Thai-Massage Adressen in Deutschland

Thai-Massage Videos


Alle Rechte und Pflichten des Textes "Traditionelle Thai-Massage & Thai-Yoga-Massage (NUAD)" liegen beim Autor/den Autoren. Der Betreiber dieses Verzeichnisses übernimmt keine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder etwaigem Missbrauch der hier vorgestellten Methode Traditionelle Thai-Massage & Thai-Yoga-Massage (NUAD) ergeben.

Neue und aktualisierte Therapien & Heilverfahren

Wir verwenden Cookies, um Anzeigen und Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Google für Analysen weiter. Wir geben Informationen zu Ihrer Verwendung dieser Website an Partner für Werbung weiter. Diese führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details >

Verstanden